Monate: November 2012

Apfel Brombeer Pie

Einmal ein anderen Apfelkuchen ausprobieren? Dann ist dieser genau das richtige, denn dieser Apfel-Brombeer Pie ist wirklich leckers Spätsommer Rezept. Apfel-Brombeer-Pie Zutaten: Für den Mürbeteig: 500 g Mehl 250 g Butter 100 g Zucker 2 Eier Schuss Milch   Zusätzlich für den Apfel Brombeer Pie: 50 g Butter 100 g Zucker 4 Äpfel etwa 150 g Beeren 1 Ei Zimt, Vanille,… ( je nach Lust und Laune)   Zubereitung:   Die Butter wird in das Mehl geknetet und der Zucker und die Eier kommen hinzu. Wenn alles fester wird, noch ein Schuss Milch hinzu und formt eine Kugel welche dann in Frischhaltefolie gewickelt wird und für 30 Min. in den Kühlschrank kommt. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und kleinschneiden. Die Butter und den Zucker in einen Topf geben und die Äpfel hinzufügen. Zugedeckt etwa 15 Min. langsam garen. Die Beeren hinzugeben und weitere 5 Min. ohne Deckel garen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. ( so groß, dass eure Form bedeckt wird) Die Hälfte des Teiges …

German Christstollen / from Dresden (traditional) (please share)

German Christstollen / from Dresden (traditional)   Recipe for 2 standard sized Ingredient/Condiment 100g ground Almond 100g Almond slivers 330g Raisin / sultana 100g candied lemon peel und 100g candiend orange peel 1 Tablespoon Bitter Almond Aroma 8cl very good Rum (z.B. Old Monk Rum) alternative Orangenjuice 25g Vanillasugar 2 Cloves, The Seeds from 2 Cardamoncapsules, Seeds some pieces of star anise The Peel an Juice from 1 Organic Lemon 500g flour (German Typ 405 – the light one not the dark!) 12 cl Milk Barm/Yeast 42gramm (German Standard Size) 250g Butter (room temperature)  + 150g Butter later to melt A good pinch of Salt 250g sugar powder / icing sugar + 150g to serve   Preparation: At first mix the ground, slivers Almond, raisin / sultana, candied lemon and orange peel, bitter almond aroma, vanilla sugar, the Rum or orangejuce and the peel and the juice of the organic Lemon in a large mixing bowl. Than grind the Cloves, seeds of the Cardamon, pieces and seeds from the star anise to a powder. It …

Christstollen nach Dresdener Art

Jeden November steht bei mir im Terminkalender ein Termin dick rot markiert. Es ist immer jedes erste Novemberwochenende an dem dieser leckere Christstollen gebacken wird. Ich fange dazu gleich morgens nach dem Frühstück an, damit dann den ganzen Tag die Wohnung, den ganzen Tag nach diesem leckeren Stollen duftet. Was soll ich sagen, der Christstollen nach Dresdener Art wird fast schon von meiner Familie erwartet und zu jedem Weihnachtsfest muss ich ihn mitbringen. Das ist auch der Grund warum ich meist mehrere kleine oder zwei große Stollen backe. Von der Ziehzeit passt es dann auch sehr gut, weil es dann noch ca. 6-7 Wochen bis heilig Abend sind und der Stollen dann richtig schön durchgezogen ist. Falls ihr noch andere Varianten ausprobieren wollt, welche kaum Ziehzeit haben, da kann ich euch nur diese Marzipan und Orangen-Mohn Variante empfehlen. Christstollen nach Dresdener Art Rezept für 2 große Stollen Zutaten: 100g gehackte Mandeln 100g gestiftete Mandeln 330g Rosinen o. Sultaninen 100g Zitronat und 100g Orangeat 1 EL Bittermandel Aroma (ca. 2 kleine Fläschchen) 80 ml hochwertigen Rum (z.B. …

fruchtiger Orangentrifle

Dieses leckere Trifle Rezept basiert auf einem Biskuitteig Grundrezept mit einem fruchtigen Orangenpudding und filetierten Orangen. Fruchtiger Orangentrifle Rezept für 4 Portionen Zutaten Für den Pudding: ½ Liter Orangensaft (100% Direktsaft) 40g Zucker 150g Sahne 100g Sahne (zum steifschlagen) 1 Vanilleschote 30ml Zitronensaft 40g Speisestärke Für den Biskuitboden: 5 Eier und 1 Eigelb 90g Mehl Typ 405 ½ TL Backpulver 70g Zucker und 1 EL Vanillezucker (8g) Zesten von einer Orange 2 Orangen Zubereitung: Zuerst werden 400ml Orangendirektsaft mit dem Zucker und der Vanilleschote (das Mark der Vanilleschote entfernen und mit in den Topf geben) in einem Topf erhitzt. Während der eine Teil Orangensaft im Topf erhitzt, messen wir weitere 100 ml Orangensaft ab und verrühren diese mit 150g Sahne, 30 ml Zitronensaft und der Speisestärke. Die Speisestärke wird glattgerührt. Sobald der Orangensaft heiß ist, er sollte aber nicht kochen, ca.70- 80 Grad, wird der Topf vom Herd gezogen und die Orangen-Sahne-Stärke Mischung in den 400 ml heißen Orangensaft gegeben. Dabei ständig umrühren. Den Topf wieder auf den Herd geben und alles aufkochen lassen bis …

Wachteln nach Winzerinnen Art

Dieses leckere Rezept für Wachteln nach Winzerinnen Art ist unglaublich lecker. Gerade die Soße mit den frischen Trauben ist ein Traum. Wachteln nach Winzerinnen Art Rezept für 4 Personen Zutaten: 4 Wachteln Salz und Pfeffer 8 Zweige Thymian 4-5 EL Butter 300 ml Weißwein 400ml Geflügelbrühe 250g weiße oder rote Trauben 150-200g Creme fraiche Zubereitung: Zuerst werden die Wachteln gewaschen, trockengetupft und anschließend  von allen Seiten gesalzen und gepfeffert. Butter im Bräter schmelzen lassen und dann die Wachteln von allen Seiten anbraten, so dass sie eine braune Farbe annehmen. Nun waschen wir die Weintrauben und halbieren die größeren. Sobald die Wachteln Farbe angenommen haben wird etwas Wein hinzugegeben. Der Wein wird um die Hälfte reduziert und anschließend wird alles mit der Brühe aufgegossen. Noch ein paar Thymian Zweige dazu, damit alles mehr Aroma bekommt. Die Wachteln werden in dem Sud etwa 20-25 Minuten gegart. Während dies geschieht werden die Wachteln ab und an gedreht und immer mal wieder mit der Soße begossen. Nach der Garzeit werden die Wachteln aus dem Bräter genommen und in Alufolie …

Pasta Parma – Nudeln mit Schinken und Rucola

Pasta Parma – Nudeln mit Schinken und Rucola. Dies ist ein einfaches, schnelles und sehr leckeres Pasta Rezept. Pasta Parma – Nudeln mit Schinken und Rucola Rezept für 2 Personen Zutaten: 250g Vollkornnudeln ½ – 1 ganzes Bund Rucola (je nach Größe) 1 große Hand voll Parmesan 150g Schinken (siehe Tipp) Olivenöl Zubereitung: Zuerst werden die Nudeln nach Packungsanleitung gekocht Danach wird der Rucola gewaschen, die holzigen Enden abgeschnitten und evtl. noch einmal geteilt. Jetzt wird der Parmesan gehobelt und der Schinken in Stücke zerrissen (ist rustikaler 😀 ) Nun werden die Nudeln abgegossen und dann in die Schüssel gegeben. Alles wird mit Olivenöl beträufelt und der Rucola und der Schinken werden untergehoben. Nun alles noch mit Parmesan bestreuen und dann heiß servieren. Fertig. Tipp Ihr könnt diverse Schinkensorten nehmen, ich habe das Rezept schon mit Parma Schinken, Serano Schinken und mit dem San Daniele Schinken gemacht. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker  

Königsberger Klopse – Express Variante

Diese Version der Königsberger Klopse ist ein super Rezept wenn es mal schneller gehen soll. Königsberger Klopse Rezept für 2 Personen Zutaten: 3 grobe Bratwürste 1-2 EL Kapern (je nach Geschmack) ½ Liter Fleischbrühe (8 Biokartoffeln als Beilage) Für die Béchamelsoße: 3 EL Butter 3 EL Mehl 380 ml Milch Salz& Pfeffer Zubereitung: Zuerst wird aus den groben Bratwürsten das Brät rausgedrückt. Dieses wird dann zu Bällchen gerollt. Während wir dies machen wird  schon mal die Fleischbrühe erhitzt. Nachdem wir alle Bällchen geformt haben geben wir diese in die kochende Fleischbrühe und lassen diese dann ca. 10 Min. gar ziehen. Jetzt wird in einem zweiten Topf Butter für die Béchamelsoße geschmolzen und anschließend das Mehl hinzugefügt. Die daraus entstehende Mehlschwitze sollte eine goldgelbe Farbe annehmen. Nun langsam die Milch einrühren und alles aufkochen lassen, dabei alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Kapern zugeben. Die Klopse nun abgießen und etwas Brühe auffangen. Damit die Soße cremiger wird geben wir etwas von der Fleischbrühe hinzu und rühren diese unter. Anschließend werden unsere noch heißen Klopse …

Frühstückshake

Dieser leckere Frühstücksshake ist ein gutes und nahrhaftes Frühstück in flüssiger Form. Er wird aus Müsli zubereitet und kann mit verschiedenen Obstsorten verfeinert werden. Frühstückshake Für 1 Drink Zutaten: 30g Flocken – z.B. 5 Kornflocken (Alnatura) oder Haferflocken, Müslimischung etc. 100g Naturjoghurt 1 EL Honig 100 ml Milch Frische Früchte z.B. Himbeeren, Johannisbeeren aber auch Bananen oder Äpfel gehen. Zubereitung: Joghurt in einem Messbecher abwiegen, dann die Flocken, den Honig und die Früchte dazugeben. Nun wird alles püriert und noch etwas Milch dazugegeben. Die Milchmenge könnt ihr nach Belieben variieren. Fertig Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker