Monate: Mai 2013

Milchschnitte Deluxe

Mit diesem Rezept könnt ihr die Milchschnitte Deluxe ganz einfach selbst herstellen. Milchschnitte Deluxe Rezept für ein paar Stücke Zutaten: 5 Eier 1 Eigelb (Das Eiklar bitte eingefrieren) 70g Zucker 10g selbstgemachter Vanillezucker / ersatzweise 8g Vanillinzucker 90g Weizenmehl Typ 405 ¾ TL Backpulver 25g Kakaopulver (stark entölt) 250g Sahne 40 ml Barsirup mit Aroma (Im Video Kokossirup, aber z.B. Karamell, Haselnuss, Grenadine und viele mehr gehen auch) siehe auch den Tipp 3 TL Sofortgelatine (z.B. Kaufland Eigenmarke) Zubereitung: Zuerst werden die Eier und das Eigelb in eine Schüssel mehrere Minuten lang schaumig geschlagen, dass Volumen sollte sich verdreifacht haben. Den Backofen schon mal auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zucker und Vanillezucker werden gemischt und anschließend in die Eiermasse eingerührt. Alles solange weiter rühren, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Jetzt werden das Kakaopulver, das Weizenmehl und das Backpulver vermengt und in die Eiermasse gesiebt, danach wird alles untergehoben und auf ein gut gefettetes Backblech gegeben. Alles 12-15 Minuten backen. Nach dem Backen, wird der noch heiße Biskuitboden vom Blech geholt. Dazu einfach Backpapier …

Bärlauch Quiche

Diese Bärlauch Quiche ist eine Art Auflauf mit Blätterteig. Es ist ein leckeres Frühlingsrezept mit vielen frischen Zutaten. Bärlauch Quiche Rezept für 4 Personen   Zutaten: 400g Blätterteig 100g Bärlauch 200g Quark (Bio) 3 Eier 60g Emmentaler oder Bergkäse ½ rote Paprika (optional da nicht Saisonal) 5 Scheiben Schwarzwälder Schinken   Zubereitung: 1.Zuerst wird der Bärlauch gewaschen und trocken geschläudert, danach wird dieser in ca. 1cm breite Streifen geschnitten. 2.Nun wird aus Quark, Salz und Pfeffer und den Eiern eine Creme hergestellt. Sobald die Creme glatt gerührt ist wird der Bärlauch unter die Creme gehoben und diese wird beiseite gestellt. 3.Jetzt wird die Quicheform mit Butter oder Öl eingefettet und mit dem Blätterteig ausgelegt, danach wird die Bärlauchcreme auf die Teigblätter gegeben und glatt gestrichen. 4.Nun wird die Paprika in kleine Stücke geschnitten und auf die Creme gegeben und etwas reingedrückt. 5.Nun werden die Scheiben des Schwarzwälder Schinkens vertikal in 4-5 Streifen geschnitten. Diese Streifen werden dann aufgerollt und wie Türmchen in die Creme gesteckt. 6.Jetzt wird nur noch der Käse gerieben und auf die …