Monate: Mai 2015

Zitronen-Kirsch Minikuchen

Heute gibt es einen Zitronen-Kirsch Minikuchen Rezept für zwischendurch. Es passt wunderbar in das Frühjahr oder Sommer. Rezept für einen Minikuchen (Springform 16er) Zutaten: 65 g Butter 65 g Zucker Prise Salz 100 g Mehl 25 g Stärke 1 gestr. TL Backpulver 1 Ei 20 g gemahlene Mandeln 2 EL Zitronensaft 1 EL Wasser 20 Sauerkirschen TK Zubereitung: Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker und Salz hineingeben und so lange rühren bis diese sich aufgelöst haben. Mehl und Stärke abwiegen und mit Backpulver vermischen. Ei unterrühren und dann erst in 2 Teilen das Mehl hineinsieben. Gemahlene Mandeln hineingeben, Saft, Wasser. Rühren bis ein homogener Teig entsteht. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen Kleine Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und den Teig auf den Boden verteilen. Die Kirschen in den Boden drücken. Minikuchen für etwa 40 Min. backen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker

Hoso Maki | Sushi selber machen

Diese ursprüngliche Roll-Sushi-Variante hat nur eine Füllung. Entweder aus Thunfisch, Gurke oder getrocknetem kampyo. Aber wie immer kann man sie an den eigenen Geschmack anpassen, ob vegetarisch oder nicht. Zutaten: 250-300 g abgekühlter Sushi Reis Noriblätter Essigwasser Wasabipaste Gurke, Paprika, Möhre… Zubereitung: Sushi Reis kochen und abkühlen lassen. Noriblatt halbieren und mit der glänzenden Seite auf die Bambusmatte legen. Reis auf die Alge mit angefeuchteten Händen verteilen, oben 1 cm frei lassen. Etwas Wasbipaste auf den Reis streichen, die Füllung darauf legen und das Sushi rollen. Beim Rollen immer etwas andrücken und dann die Hoso Maki mit einem scharfen Messer schneiden. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Blumenkohlrisotto

Heute gibt es ein köstliches Risotto Rezept mit Blumenkohl, denn Blumenkohl ist unterschätzt und gerade jetzt ein super Frühlings oder Sommergemüse. Rezept für 2 Personen Zutaten: ½ Blumenkohl 200 g Risotto etwas Olivenöl Gemüsebrühe 2 EL Semmelbrösel Salz & Pfeffer 1/3 TL Chilipulver etwas Petersilie etwas Parmesan Zubereitung: Blumenkohl halbieren, die Blätter abmachen und den Strunk heraus schneiden. Dann in kleine Röschen, auch den Strunk klein schneiden. In einen Topf Olivenöl erhitzen, Reis anschwitzen. Bisschen Brühe draufgeben und den Blumenkohl hineingeben. Immer wieder Brühe hinzugeben und rühren. Pfanne mit Öl erhitzen, Semmelbrösel würzen und in der Pfanne bräunen. Risotto noch mit Salz & Pfeffer abschmecken, Petersilie unterrühren, Parmesan drüber streuen, auf einen Teller geben und die Brösel als Topping darauf geben. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Tomate-Mozzarella- Omelette

Kennt ihr das aus dem Urlaub? Das Tomate-Mozzarella Omelette Rezept wurde dem aus meinem Türkei Urlaub nachempfunden. Was sind eure Lieblings Urlaubsessen? und falls ihr gerade im Urlaub seid, schickt mir eure Fotos auf Instagram oder auf Facebook.  Rezept für 2 Personen Zutaten: 6 Eier 1 Kugel Mozzarella Etwa 10 Kirschtomaten Einige Basilikumblätter Salz & Pfeffer Etwas Olivenöl Zubereitung: Eier mit Salz und Pfeffer würzen und gut verquirlen. Mozzarella in Würfel schneiden. Tomaten vierteln. Pfanne erhitzen. Das verquirlte Ei in die Pfanne geben und Mozzarella, Tomaten und Basilikum darin verteilen. Nach ein paar Minuten das Omelette vorsichtig wenden und nochmal ein paar Minuten bräunen lassen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Balsamico-Honig-Soße zu Spargel

Gewöhnliche Hollandaise Soße ist langweilig von daher gibt es heute eine Balsamico-Honig Soßen Rezept zum Spargel. Ich liebe Spargel und eine tolle Soße ist pflicht, nachdem ihr euch wegen des Essigs tot gehustet habt, werdet ihr durch richtig leckere Soße belohnt. Soße für 4-6 Personen Zutaten: 200 ml Balsamico Essig 1 EL Honig ¼ TL Chili Salz 2 EL Crème fraîche Zubereitung: Essig, Honig, Chili in einen Topf geben und aufkochen und stark reduzieren lassen. Crème fraîche einrühren und mit Salz würzen und noch mehr ein reduzieren lassen. Entweder sofort zu Spargel servieren oder in eine kleine Flasche füllen und in den Kühlschrank stellen. Ich denke so 2 Wochen ist die Soße haltbar. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Weltbestes Schokoladeneis

Eis ist im Frühling und Sommer am besten, okay ich kann Eis auch das ganze Jahr essen aber wenn es richtig schön draußen ist und dann auch noch warm dazu, perfekt. Daher hab ich heute mein weltbestes Schokoladeneis dabei und ich kann euch sagen, danach wollt ihr kein anderes Schokoladeneis mehr essen! Sowas von schokoladig und nicht pappsüß, es ist einfach unglaublich, ich komme nicht mehr aus dem schwärmen raus, ihr merkt es. Das ganze Geheimnis des Eises ist die gute Schokolade. Schoko mit einem Kakaogehalt von 55% ist ein muss und somit ist die eklige Milka schon raus, ich bitte euch kauft keine Milka Schokolade. Ps: Falls ihr auch leckeres Fruchteis mögt, dann probiert doch mal mein Erdbeersorbet oder Limetteneis.  Rezept für 1,5 – 2 Liter Eis   Zutaten: 300g Zartbitterschokolade mit min. 55% 350g Milch mind. 1,5% Fett 4 Eier 125g Zucker 300g Sahne Zubereitung: Als erstes wird die Milch auf ca. 80 Grad erhitzen und dann wieder auf ca. 70 Grad abkühlen lassen, damit die Eier nicht gerinnen. In der Zwischenzeit die …

Meeresalgenpasta

Heute gibt es wirklich leckere Meeresalgenpasta. Ich durfte diese im Rahmen einer Crowdfunding Kampagne ausprobieren und ich muss sagen sie sind super lecker und schmecken überhaupt nicht nach Alge oder Meer. Die Kampagne hat ihr Ziel erreicht und ich freu mich, dass so viele Menschen für dieses tolle Produkt sprechen, denn ich finde Menschen mit einer zumindest für Europa außergewöhnlichen Idee sehr spannend. Algen essen ist in den asiatischen Ländern sehr verbreitet und die wohl bekannteste Alge ist die Nori Alge die ihr bestimmt aus meiner Sushi Reihe kennt. Des Weiteren gibt es noch Kombu Alge welche man für den Sushi Reis braucht und Wakame. Wakame wird zum Beispiel ein einer Variante der Miso Suppe gebraucht, dazu habe ich schon mal ein Photo auf Instagram gepostet und ich weiß ihr wolltet mal ein Video, aber ich habe es bisher nicht geschafft. Dies gilt auch für mein leckeres Meeresalgenbrot mit Wakame, es ist ein Träumchen sage ich euch 😉 Wenn ihr dazu auch mal ein Video wollt, dann schreibt es in die Kommentare. Nun hab ich jetzt …

Erdbeer Tartelettes

Heute gibt es leckere Erdbeer Tartelettes*, erstens weil ich schon seit 2 Jahren leckere Tartelettes für euch backen wollte und zweitens weil ich bei dieser tollen Erdbeerwoche auf YouTube teilnehme. Am Montag hat Cookbakery mit diesem tollen Video angefangen, danach kam Esslust mit seinem mega Erdbeer Quick Bread. Am Mittwoch gab es dann von Yasilicious einen Nutella Erdbeer Kuchen gefolgt von Meine Torten und Kuchenwelt. Heute, also am Freitag bin ich ja dran und morgen kommt dann eine meiner liebsten YouTuber, denn es kommt Nicole von Nicoles Zuckerwerk mit ihrem leckeren Video. Den krönenden Abschluss macht dann Evas Backparty mit ihrer leckeren schokoladigen Erdbeertorte. Ich hoffe ihr seid bei dieser Woche dabei, schaut euch die anderen Videos noch an, lasst ein Abo auf Facebook und viel wichtiger auf YouTube da, alle haben es verdient. Liebe Grüße und viel Spaß beim Video. Erdbeer Tartelettes Rezept für 6 Tartelettes Zutaten: 250g Mehl Typ 405 90g Zucker 1 Prise Salz 1 Ei 125g Butter (kalt) Erdbeeren (soviele ihr möchtet) 200g Frischkäse 60g Sahne 20 Puderzucker 1 EL Zitronensaft 1 …