Monate: Januar 2016

Spinat Feta Auflauf

Heute gibt es einen leckeren mediterranen Auflauf mit Spinat und Feta. Diese Lasagne ist sehr einfach selber zu machen und genau das richtige im Frühling und Sommer.   Rezept für 4 Personen Zutaten: 80g Butter 80g Mehl 300 ml Milch 300 ml Gemüsebrühe 3 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 1 EL Sonnenblumenöl 800g TK Blattspinat 1 TL Oregano ½ TL Rosmarinnadeln getrocknet 2 Pakete Feta Lasagneblätter Muskatnuss Salz und Pfeffer   Zubereitung: Zuerst werden der Knoblauch und die Zwiebeln fein gehackt aber getrennt gelagert, da diese nacheinander angebraten werden müssen. Dazu die Zwiebeln sowie den Knoblauch horizontal und vertikal mehrmals einschneiden und anschließend fein runterschneiden sowas kleine Würfel entstehen. Dann etwas Sonnenblumenöl in einen großen Topf geben und zuerst die Zwiebeln leicht bräunlich anbraten lassen, anschließend den Knoblauch noch 2 Minuten mit garen. Sobald der Knoblauch fertig angebraten ist werden in den Topf die gefrorenen Blattspinattaler gegeben und auftauen lassen. Nun die Bechamel Sauce zubreiten, dazu die Butter in einen Topf schmelzen und anschließend das Mehl dazugeben und einrühren. Das Mehl etwas im Topf anrösten, sodass es …

Der bessere Aperol Spritz – TrinkBar

Heute zeige ich euch das bessere Aperol Spritz Rezept. Es ist ein toller Aperitif für Empfänge, Gäste, Partys oder Geburtstage. Was ist euer Lieblings Aperitif? 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 90 ml Soave Wein (italienische Weinregion) 60 ml Aperol Aperitivo Sprudelwasser Eiswürfel   Glas: Rotweinglas   Deko: Orangenscheibe   Zubereitung: Zuerst werden zwei Eiswürfel in das Rotweinglas gegeben, welche dann mit dem Wein und dem Aperol begossen werden. Dann alles noch mit etwas Sprudelwasser auffüllen, Deko an den Rand. Fertig   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar

Caramell Croissants

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Caramell Croissants gefüllt mit tollem Muh Muh Karamell. Dieses leckere Dessert kann man ganz einfach selber machen und versüßt euch nicht nur das Frühstück 😉   Rezept für 4 Personen Zutaten: 300g frischer Blätterteig 1 Glas Muh Muh Karamell 2 EL Milch   Zubereitung: Zuerst wird der Blätterteig ausgerollt und mit dem Muh Muh Karamell bestrichen. Nun den Teig zu Dreiecken zuschneiden und diese dann von der lange Seite her aufrollen. Anschließend alles mit Milch bepinseln und im Backofen bei 180 Grad Umluft mittlere Schiene ca. 15 Minuten backen.   Ps: Das Rezept funktioniert auch wunderbar mit Nutella oder Ovomaltine   Viel Spaß beim nachbacken Natürlich Lecker

Old fashioned Cup – alkoholfreier Cocktail – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Old fashioned Cup. Es ist ein Drink welcher leicht, spritzig und optimal für den Sommer ist. Das tolle daran, er ist sehr einfach selber zu machen. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 2 cl Zitronensaft 2 cl Zuckersirup 1 Apfel 1 Gurke Ginger Ale Eiswürfel   Glas: Tumbler   Deko: Apfelscheibe   Zubereitung: Zuerst zwei Eiswürfel in den Tumbler geben und diesen mit dem Zuckersirup und dem Zitronensaft befüllen, einmal durchrühren und beiseite stellen. Dann einen langen Streifen Gurkenschale und eine Scheibe Gurke abschneiden und in das Glas geben. Ebenso ein langes Stück Apfelschale abschneiden und zur Gurke in das Glas geben. Das Glas mit Ginger Ale auffüllen und ggf. noch einen Eiswürfel dazu geben.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar

Mexikanischer Hackauflauf

Heute gibt es ein Rezept für ein mexikanischen Hackauflauf. Es ist ein wunderbar einfachs Video und man kann es ganz schnell selber machen. Durch die Gnocchi bekommt es noch etwas mehr Struktur und es ist richtig lecker. Rezept für 4 Personen Zutaten: 1 große Zwiebel 500g Rinderhack 250g geriebener Gouda 500g passierte Tomaten 1 Stange Porree 1 Dose Mais (ca. 200g) 1 Paket (600g) fertige Gnocchi aus dem Kühlregal 1 EL Tomatenmark Salz und Pfeffer   Zubereitung: Zuerst wird die Zwiebel fein gewürfelt um anschließend alles mit Rinderhack und Zwiebeln scharf anzubraten bis es leicht bräunlich ist. Danach wird alles mit der Passata abgelöscht. In der zwischenzeit wird der Porree gewaschen und und in feine Ringe geschnitten, anschließend zum Hack in die Pfanne geben und alles etwa 5 Minuten durchgaren. Während der Porre in der Pfanne gart, werden die Gnocchi in eine Auflaufform gegeben und gleichmäßig verteilt. Jetzt die Maiskörner abgießen und zum Hack in die Pfanne geben, diese mit Salz, Pfeffer und etwas Tomatenmark nachwürzen und anschließend auf die Gnocchi verteilen. Nun noch alles …

Pimento Dram Likör selber machen – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Pimento Dram Likör. Dieser Likör auf Piment Basis ist eher gedacht zum aromatisieren von Cocktails und daher nicht ultimativ zum trinken gedacht. Wenn ihr den doch pur genießt seit ihr ne harte Sau 😉 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 50g Piment 6 Pfefferkörner 8 Nelken ½ TL Muskatnuss, frisch gerieben ½ TL Zimt 200 ml 75% Rum 100 ml 40 `% Rum, weiß 300g Zucker 300g Wasser   Glas: 1 Flasche   Deko:   Zubereitung: Zuerst aus dem Wasser und dem Zucker einen Sirup kochen, dazu das Wasser einmal aufkochen und den Zucker einrühren bis der sich gelöst hat. Dann alles abkühlen lassen. Alle restlichen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren, dann in eine Flasche abfüllen und mit dem Zuckersirup aufgießen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar

Toffifee Blätterteigtaschen

Heute gibt es sehr leckere Toffifee Blätterteigtaschen. Das Rezept ist ein sehr einfaches Dessert, passend zu jeder Party, Geburtstag oder gemütlichen Spieleabend. Es ist sehr einfach selber zu machen und wird am besten noch warm genossen. Rezept für 4 Personen Zutaten: 270g Blätterteig (1 Paket) 1 Paket Toffifee 2 EL Milch Zubereitung: Zuerst wird der Blätterteig ausgerollt und dann in der Mitte geteilt. Ein Teil des Blätterteigs beiseitelegen während die andere Hälfte mit 9 Toffifees belegt wird. Gebt nicht mehr als 12 Toffifees auf eine Seite wie im Video, da ihr dann nicht mehr genug Platz habt zum Verschließen der Taschen. Nun die zweite Hälfte des Blätterteigs auf die Toffifees legen und andrücken, anschließend mit einem Messer den Blätterteig zuschneiden, sodass aus jedem Toffifee eine Tasche entsteht. Die Ränder der Tasche dann anschließend mit einer Gabel zusammen drücken und anschließend alles mit Milch einpinseln. Die Blätter werden dann bei 200 Grad 12-15 Minuten auf mittlere Schiene bei Umluft gebacken. Anschließend noch warm genießen. Fertig   Viel Spaß beim nachbacken Natürlich Lecker

Schnelle westfälische Bohnensuppe

17Heute gibt es eine leckere herzhafte schnelle westfälische Bohnensuppe zum selber machen. Das Rezept ist wirklich sehr einfach und ganz schnell zubereitet, sodass ihr diese auch noch nach der Arbeit kochen könnt. Viel Spaß mit dem Rezept Rezept für 3 Personen Zutaten: 200g Knollensellerie 4 Karotten 3 Kartoffeln 1 Liter Rinder oder Gemüsebrühe 2 kleine Dosen weiße Bohnen 1 Mettende 1 Scheibe Bauchspeck Pfeffer und Salz 1 TL Majoran ½ Bund frische Petersilie 10g Butter   Zubereitung: Zuerst wird der Knollensellerie geputzt und anschließend in kleine Würfel geschnitten. Danach werden die Kartoffen und Kartoffeln ebenfalls geschält und ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. Jetzt die Rinder- oder Gemüsebrühe aufkochen und das Gemüse darin etwa 15 Minuten fertig garen. Nach 5 Minuten Kochzeit werden 2 kleine Dosen an weißen Bohnen (im Video Borlotti und Wachtel Bohnen) dazu gegeben. In der Zwischenzeit wird die Haut vom Bauchspeck entfernt und dieser dann in 0,5cm dicke Streifen geschnitten. Etwa 5 Minuten dem Ende der Kochzeit wird dann der Speck und die Mettende zum Gemüse gegeben und alles mitgekocht. Nachdem das …