Monate: März 2016

Flap Jacks – Haferflockenkekse

Heute gibt es englische Haferflockenkekse auch Flap Jacks genannt. Meine Version ist bräunlicher als normal aber immer noch sehr lecker. Jeder der buttrige Kekse mag sollte diese Flap Jacks testen. 1 Portionen Arbeitszeit: 15  Min. Ruhezeit: 0 Std. Back-Kochzeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 150g Butter 25g Zuckerrübensirup 230g Haferflocken 90g brauner Rohrzucker   Zubereitung: Zuerst die Butter mit dem Zuckerrübensirup in einen Topf geben und erwärmen, bis diese geschmolzen ist. Dann einmal kurz durchrühren sodass sich der Zuckerrübensirup mit der Butter verbindet. Nun die Haferflocken mit dem Rohrzucker verrühren und anschließend die Butter Sirup Mischung einrühren und solange weiterrühren bis sich die Masse komplett mit dem Haferflocken vermischt hat. Als nächstes die Haferflockenmasse auf ein Backblech verteilen und dünn ausstreichen, dann alles ca. 18 Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Sobald die Flap Jacks fertig gebacken sind werden diese noch heiß in Quadrate geschnitten. Diese dann noch auskühlen lassen. Fertig   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker

Old fashioned – Cocktail – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen old fashioned. Er wurde erstmals 1806 schriftlich  erwähnt und einer der Klassiker der Cocktailgeschichte. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 4,5 cl Bourbon Whiskey 3 cl Straight Rye Whiskey 1 cl Zuckersirup 3 dashes Angostura Aromatic Bitter Eiswürfel   Glas: Tumbler   Deko: Orangenzeste   Zubereitung: Zuerst werden 3 Eiswürfel in ein Glas gegeben und dieses dann mit dem Bourbon aufgefüllt, ordentlich durchrühren. Dann den Rye Whiskey, Zuckersirup und die dashes Angostura Aromatic Bitter dazu geben und alles mit 2 weiteren Eiswürfel auffüllen. Alles ordentlich durchrühren und mit einer Orangenzeste garnieren.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar

Würziges Kalbsragout mit Spargel

Heute gibt es ein leckeres Rezept für ein würziges Kalbsragout mit Spargel. Es ist ein tolles und sehr einfaches Pfannengericht zur Spargelsaison. Zutaten: 10 getrocknete Tomaten in Öl 1 Fenchelknolle 5 Lauchzwiebeln 1 Stange Porree 2 Zehen Knoblauch 450g Kalbsbrust 2 EL Olivenöl 250 ml Fleischbrühe 1 TL Fenchelsamen 500g grüner Spargel   Pfeffer und Salz   Zubereitung: Die getrockneten Tomaten aus dem Öl holen, abtropfen lassen und dann in feine Streifen schneiden. Anschließend die Fenchelknolle putzen, den Stielansatzabschneiden, halbieren und jede Hälfte fein runter schneiden. Nun eine Pfanne aufheizen und 3 EL vom Öl der Tomaten darin erhitzen, sobald das Öl erhitzt ist die geschnittenen Tomaten und den Fenchel dazu geben und bei mittlerer Hitze weich garen lassen. Als nächstes die Wurzelansätze des Porree und der Lauchzwiebeln abschneiden, anschließend das Gemüse waschen. Nun die Porreestange halbieren und in ca. 1 cm große Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln angeschrägt in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Alles zum Fenchel in die Pfanne geben und für 3 Minuten mit garen Jetzt noch den Knoblauch, schälen und in …

Pussy Food – alkoholfreier Cocktail – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen tollen Pussy Food. Es ist ein alkoholfreier Cocktail, welcher durch das verwendete Eigelb auch ein Sattmacher ist. Bitte verwendet nur ganz frische Eier. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 7 Minzblätter 120 ml Orangensaft (100% Direktsaft) 15 ml Frischer Zitronensaft 15 ml Frischer Limettensaft 15 ml Grenadinesirup 1 frisches Eigelb   Glas: Longdrinkglas   Deko: Minzzweig   Zubereitung: Minze entweder mit einem Stößel auf dem Boden des Shakers zerstoßen oder außerhalb des Shakers andrücken und dann in den Shaker geben. Eis in den Shaker geben und die restlichen Zutaten hinzugeben. Alles kräftig shaken und in ein Glas füllen. Zum Schluss mit Minze garnieren   Hinweis: Aufgrund der Salmonellengefahr bitte nur ganz frische Eigelbe verwenden. Wenn ihr noch mehr glänzen wollt, dann kühlt ihr wie die Profis die Gläser vor.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar

Banana Split Smoothie aka Shake – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Banana Split Smoothie der eigentlich ein Shake ist. Es ist eine tolle Abwandlung meines Dessert auf meinem anderen YT Kanal, den Link zum Dessert findet ihr hier. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 1 Banane 350g Vanillemilch 3 Stück American Cookies 2 EL Sprühsahne Glas: 1 Longdrinkglas 1 EL Schokoladensoße   Deko: Sahne   Zubereitung: Zuerst wird die Hälfte der Banane in dünner Scheiben geschnitten und beiseite gelegt. Dann 200g Vanillemilch mit den American Cookies in einem Mixer zerkleinern bis ihr Keksmilch habt. Nun ein paar Bananenscheiben, nicht alle, in das Glas kleben und etwas mit einem Löffel andrücken (siehe Video). Dann die Keksmilch bis zur Hälfte einfüllen und alles mit 2 El Sprühsahne toppen und etwas zum „versiegeln“ verteilen. Auf die Sprühsahne mit 4-5 weiteren Bananenscheiben toppen und die noch ganze Hälfte der Banane in den ausgespülten Mixer geben. Nun noch die restlichen 150g Vanillemilch dazu geben und alles pürieren. Dann …

Himbeer Mascarpone Dessert 

Heute gibt es ein Himbeer Mascarpone Dessert welches ihr nicht nur zu Ostern servieren könnt. Durch die fruchtige Himbeernote wird das Rezept nicht übermäßig schwer sondern bleibt sommerlich frisch.   Zutaten: Löffelbiskuit 200g Himbeeren TK 20 Himbeeren frisch 250g Mascarpone 1 EL Vanille-Extrakt 3 Blatt Gelatine 800g Sahne 2 EL Puderzucker Dekoperlen oder geröstete Mandelblätter   Zubereitung:   Zuerst braucht ihr eine kleine Kastenform mit den Maßen (gemessen am Rand) L25cm x B10 cm x H7 cm. Diese Form wird mit Frischhaltefolie ausgekleidet und beiseite gestellt. Nun die Himbeeren auftauen lassen und wie im Video die schönsten, vollständigen Himbeeren raussuchen und beseite legen oder ca. 20 frische Himbeeren kaufen. Die restlichen Himbeeren werden mitsamt des Tauwassers durch ein Teesieb gedrückt, sodass die Kerne zurückgehalten werden und ihr nur das Fruchtmark bekommt. Anschließend die Mascarpone mit dem selbstgemachten Vanilleextrakt (das Video dazu findet ihr unter meinem Profil) verrühren ebenfalls beiseite stellen und dann noch die Gelatine einweichen. Nun 600g der Sahne mit dem Puderzucker fast steif schlagen und die Mascarpone einrühren, alles solange weiterrühren bis die …

Mai Tai – Tiki Drink – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Mai Tai Cocktail. Dieser Tiki Drink wurde von Trader Vic erfunden und ist in dieser Formula wirklich einmalig, denn erst der Mandelsirup macht ihn zum Knaller. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 60 cl brauner Rum 1,5 cl Cointreau 2 cl Limettensaft 1 cl Mandelsirup 1 cl Zuckersirup crushed Ice Eiswürfel   Glas: Tumbler   Deko: Minzzweig   Zubereitung: Zuerst wird der Tumbler mit crushed Ice aufgefüllt und dann beiseite gestellt. Anschließend werden Eiswürfel in den Shaker gegeben und dieser dann mit den Zutaten für den Mai Tai befüllt. Alles ordentlich shaken und in den Tumbler abseihen, mit einem Minzzweig garnieren. Fertig.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar  

Tomate Mozzarella Farfalle Auflauf

Heute gibt es ein Rezept für einen einfachen, fruchtigen Tomate Farfalle Auflauf mit ganz viel Mozzarella überbacken. Rezept für 4 Portionen Zutaten: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 EL Olivenöl 2 große Tomaten 700ml Passata 1 Bund Basilikum 300g Kirschtomaten 500g Farfalle 200g Sahne (im Video Sojasahne) 2 Kugeln Mozzarella 1 TL Majoran 1 TL Rosmarin Salz und Pfeffer Zubereitung: Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und in einen Topf mit etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Danach die zwei großen Tomaten in Stücke schneiden und zu der Zwiebel geben, wenn diese gebräunt ist. Dann Basilikum in Streifen schneiden mit den Tomaten zu den Zwiebel geben und mit Passata auffüllen. Alles ca. 20 Minuten auf niedriger Flamme einköcheln lassen. Nun die Kirschtomaten halbieren und beiseite legen. Jetzt noch die Farfalle kochen und eine der Mozzarellakugeln in dünne Scheiben schneiden, die andere würfeln. Als nächstes dem Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Dann die Tomatensoße mit der Sahne auffüllen und mit Majoran, Rosmarin, Pfeffer und Salz würzen. Nun noch die Mozzarellawürfel und die halbierten Kirschtomaten einrühren. Inzwischen sollten …