Monate: Juli 2016

Goldfinger – alkoholfreier Cocktail

Heute zeige ich euch ein Rezept für einen alkoholfreien Cocktail namens Goldfinger. Es ist ein sehr einfacher Drink zum selber machen. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 2 cl Zitronensaft 2 cl Mangosaft Bitter Lemon   Glas: Longdrinkglas   Deko: Orangenscheibe   Zubereitung: Sirup und Saft in einen mit Eis gefüllten Shaker geben und dann ordentlich shaken. Alles in ein Longdrinkglas abseihen und mit Bitter Lemon auffüllen, Deko an den Rand.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar  

Martinez (Original Genever Formula)

Heute gibt es ein Rezept für einen Martinez nach der Original Genever Formula. Genever ist die Urform von Gin und dieser wurde früher für diesen Cocktail verwendet. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 6 cl Genever 3 cl Martini Rosso 0,8 cl Matini Extra Dry 0,8 cl Orange Curacao 1 dash Angostura Aromatic Bitter Eiswürfel   Glas: Tumbler   Deko: Orangenzeste   Zubereitung: Eiswürfel in den Tumbler geben und diese mit den Zutaten begießen, alles ordentlich durchrühren und mit einer gedrehten Orangenzeste garnieren.     Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar  

Mallorquinischer Gemüseauflauf – vegan

Dieses Rezept für einen Gemüseauflauf vereint alles was der Sommer bietet: Tomaten, Paprika, Zucchini, Auberginen… Bei heißem Wetter ein leckerer, leichter und veganer Gemüseauflauf.   Zutaten: Für die Soße: 800g Tomaten 1 Möhre 100g Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl ½ TL Paprikapulver, geräuchert 20g frischer Oregano Pfeffer und Salz   Für den Auflauf: 5 Kartoffeln, große 8 EL Olivenöl 2 Zucchini 1 Aubergine 2 Paprikaschoten, grün 1 Paprikaschoten, rot 50g Mandeln 80g Paniermehl, Panko Pfeffer und Salz   Zubereitung: Für den veganen Gemüseauflauf wird als erstes die Sauce zubereitet, dazu die Tomaten kreuzweise an der Unterseite einritzen, in einen Topf geben und mit heißem Wasser überbrühen. Dann die Haut abziehen und klein würfeln. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und mit dem Olivenöl in einen Topf anbraten, dann die Tomaten dazu geben und die Möhre dazu reiben. Die Tomatensoße mit den Gewürzen würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Für den Auflauf die Zucchini und Aubergine längs halbieren und in Scheiben schneiden, danach auf ein Backblech legen und mit dem Olivenöl einpinseln. …

Planters Sun of Purple – alkoholfreier Cocktail

Heute gibt es ein leckeres Rezept für einen Planters Sun of Purple. Es ist ein alkoholfreier Cocktail, welcher durch die Kombination der verschieden Aromen einfach toll ist. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 4 cl Johannisbeersaft 4 cl Pfirsichsaft 4 cl Orangensaft 2 cl Zitronensaft 1 cl Kokossirup 1 cl Maracujasirup Eiswürfel   Glas: Longdrinkglas   Deko: Ananasstück   Zubereitung: Zuerst wird Eis in den Shaker gegeben, dann alle Zutaten bis auf den Johannisbeersaft dazu geben und ca. 30 Sekunden lang shaken. Nun alles in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas abseihen und den Johannisbeersaft darüber floaten lassen. Deko an den Rand.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar  

Pfirsich Eis selber machen

Das beste Eis Rezept für den Sommer? Ganz klar mein Pfirisch Eis 😉 Es schmeckt sehr fruchtig und ist das totale Geschmackserlebnis 🙂     Zutaten: 120gZucker 200g Wasser 1 Zitrone 250g Mascarpone 4 Pfirsiche 100g Wasser (ggf)   Zubereitung: Für das Pfrisisch Eis wird zuerst der Zucker in heißem Wasser aufgelöst und dann wieder abgekühlt, das Zuckerwasser sollte am besten Kühlschranktemperatur haben. Danach ½ Zitrone und die Mascarpone einrühren und erneut halt stellen. Nun 4 Pfirsiche entsteinen und mit der anderen Hälfte der Zitrone pürieren. Sollten die Pfirsiche noch etwas härter sein, bitte 100g Wasser hinzufügen und pürieren. Nun die Mascarpone Sirup Masse mit dem Pfrisichpüree vermengen und dann in eure Eismaschine geben und alles zu einem cremigen Eis pürieren.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker

Limocello selber machen – Likör

Heute zeige ich euch das beste Rezept für Limocello was ich kenne. Mit dieser Anleitung kann man diesen tollen italienischen Likör ganz einfach selber machen. 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 500ml Alkohol, 96% 5 Zitrone, davon die Schale 520g Wasser 200g Zucker   Glas: Bügelglas und Flasche   Deko:   Zubereitung: Zuerst die Zitronen mit einem Sparschäler schälen und die Zesten in ein Bügelglas geben. Die Zesten werden dann mit dem Alkohol versehen und für 3 Wochen an einen sonnigen Ort gestellt. Jeden Tag einmal durchrühren. Nach 3 Wochen wird zuerst der Zuckersirup aus dem Wasser und dem Zucker gekocht, anschließend alles im Kühlschrank abkühlen lassen. Anschließend Zitronenalkohol durch ein Teesieb filtern und mit dem kalten Zuckersirup auffüllen.   Hinweis: Die typische Limocello Trübung tritt durch den Zuckersirup ein, dies nennt man Louche Effekt.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar  

Fougasse –  französisches Brot

Heute gibt es ein Rezept für ein Fougasse. Es ist französisches Brot welches in der Form eine Ähre gebacken wird und optimal als Begleiter für Partys oder zum grillen genutzt werden kann. 3 Portionen Arbeitszeit:  30 Min. Ruhezeit: 45 Min. Back-Kochzeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe     250g Mehl Typ 550 4g Salz 5g Hefe, frisch 170g Wasser   Zubereitung: Für das Fougasse Brotteig werden alle Zutaten zu einem Teig verknetet, welcher dann für 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen muss. Nach der Ruhezeit wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben und zu einem Rechteck geformt. Dieses Rechteck dann in 3 Stücke unterteilen und jedes Stück in eine Blattform formen. Nun die Blattadern nachempfinden, dazu mit einer Teigkarte oder einem Messer einen mittigen Schnitt durch das Blatt setzen. Bitte darauf achten, dass der Teig nicht geteilt wird und ober/ unterhalb des Teigs 1cm des Teigs zusammen bleibt (siehe Video). Dann den Teig etwas auseinander ziehen und auf jeder Seite je zwei weitere Schnitte setzen und ebenfalls auseinander ziehen. …

Paradiesvogel – alkoholfreier Cocktail

Heute gibt es einen leckeres Rezept für einen alkoholfreien Cocktail namens Paradisvogel. Er ist optimal für jede Party und jeden Geburtstag und man vermisst den Alkohol bestimmt nicht .   1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 4 cl Apfelsaft 4 cl Orangensaft 1 cl Grenadine Ginger Ale Eiswürfel   Glas: Longdrinkglas   Deko:   Zubereitung: Zuerst das Glas mit Eis füllen und dann mit dem Orangen- und Apfelsaft aufgießen. Anschließend die Grenadine dazu geben und alles mit Ginger Ale auffüllen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar