Autor: Natuerlich Lecker

Regulärer Betrieb ab 02/2018

Hallo Du! Wie du schon gemerkt hast wurde hier auf Natürlich Lecker und auf TrinkBar schon länger unregelmäßig etwas gepostet. Woran das liegt, fragst du dich jetzt? Im Sommer haben wir ein Haus gefunden und entsprechend die Finanzierung auf die Beine gestellt, da ich nicht zum nächst besten renne war das Vergleichen der Banken sehr anstrengend. Diese Anstrengung mündete in die aktuelle Renovierungsphase in der ich mich jetzt immer noch befinde. Da dies sehr viel Zeit in Anspruch nimmt muss ich irgendwo anders Zeit einsparen und das ist genau hier der Fall. Seit September poste ich nur noch 2 Videos die Woche, also eins auf TrinkBar und eins auf Natürlich Lecker und diese Videos sind fast alle vorproduziert. Im Januar 2018 werde ich mich dann dem Bau der „Natürlich Lecker Studios“ widmen damit ich endlich so Videos drehen kann wie ich mir das schon seit langem Wünsche. Dort wird zukünftig Frontal und mit mehreren Kameras gefilmt, ebenso möchte ich die Qualität der Videos verbessern. Wie ich in den YouTube Umfragen herausgefunden habe, steht ihr ja auf Vlogs …

Lütticher Waffeln / Gaufres de Liège selber machen

Heute gibt es ein tolles Rezept um Lütticher Waffeln selber zu machen. Es ist sehr einfach und ein großartiger Genuss für alle die Gaufres de Liège zuhause machen wollen. Lütticher Waffeln selber machen   Rezept für 12 Waffeln   Zutaten: Hagelzucker 150g Butter 400g Mehl 150g Milch 2 Eier ½ EL Vanilleextrakt, selbst gemacht 20g frische Hefe 30g  Rohrohrzucker   Zubereitung: Für die Lütticher Waffeln wird zuerst die Butter geschmolzen und anschließend wieder auf Raumtemperatur abgekühlt. In der Zwischenzeit werden die restlichen Zutaten, bis auf den Hagelzucker und die Butter, in eine Schüssel gegeben. Sobald die Butter abgekühlt ist wird diese ebenfalls zum Mehl in die Schüssel gegeben und anschließend wird alles zu einem leicht feuchten Teig verknetet. Der Teig wird nun für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen gelassen. Sobald der Teig leicht aufgegangen ist wird dieser aus der Schüssel genommen und in Mehl gewälzt. Anschließend wird noch der Hagelzucker eingeknetet. Bei der Menge des Hagelzuckers könnt ihr variieren, ich habe ca. 2 EL für die gesamte Masse verwendet. Zu diesem Zeitpunkt schon …

Hühnchen Tandoori

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein Tandoori Hühnchen zum selber machen. Es ist ein tolles indisches Gericht was man sehr gut vorbereiten kann. Rezept für 4 Personen   Zutaten Tandoori Paste (Hier das Video) 1 Huhn, zerteilt 500g Reis   Zubereitung: Für das Tandoori Hühnchen wird das Huhn mit der Würzpaste aus diesem Video eingerieben und für mind. 30 Minuten, aber besser über Nacht mariniert. Sobald das Hühnchen fertig mariniert ist wird der Backofen auf 200 Grad Ober/ Unterhitze aufgeheizt. Das Hühnchen wird dann in einen mit Öl ausgeriebenen Bräter gegeben und die restliche Marinade in der Schüssel behalten. Zeitgleich kann auch schon mal Naturreis gekocht werden. Dann das Tandoori Hühnchen für 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen und anschließend mit der restlichen Marinade bestreichen. Im Folgenden dann noch weitere 15 Minuten backen und anschließend mit Reis und optional mit Naanbrot servieren.   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker

Beeren Kaltschale mit Quark Nocken

Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Beeren Kaltschale mit Quark Nocken. Es ist ein tolles einfaches Rezept genau richtig für den Sommer und die heißen Tage. Beeren Kaltschale mit Quarknocken   Rezept für 2 Personen   Zutaten: Für die Quarknocken 50ml Zitronensaft 1 EL Zucker 2 Blatt Gelatine (weiß) 250g Quark 1 Zitrone 1 Ei 100g Sahne     Für die rote Grütze 750g Beerenfrüchte 4 EL Zucker 1 EL Zitronensaft 2 TL Speisestärke Wasser   Zubereitung: Für die Quarknocken wird zuerst der Zucker im Zitronensaft aufgelöst, dafür reicht es aus, dass man den Zitronensaft leicht erwärmt und den Topf schwenkt bis der Zucker sich aufgelöst hat. Für die Quarkmasse wird der Quark mit dem Abrieb der Zitrone versehen. Die Gelatine in einer zweiten Schüssel mit kaltem Wasser wässern. Sobald die Gelatine aufgeweicht ist, wird diese in die noch warme Zitronensaft-Zucker Lösung eingerührt bis diese Gelatine sich aufgelöst hat. Im Folgenden wird die Gelatine-Zitronenlösung dann zur Quarkmasse gegeben und eingerührt. Die Quarkmasse wird dann in den Kühlschrank gestellt bis diese leicht anzieht aber …

Tandoori Paste selber machen

Heute gibt es ein super leckeres und würziges Rezept für eine Tandoori Paste zum selber machen. Diese Soße wurde schon mit Joghurt angerührt um es für das Video nächster Woche direkt zu verwenden. Tandoori Paste selber machen   Rezept für 1 Portion   Zutaten: ½ TL Pfeffer ½ TL Salz ½ Kapsel Kardamom ¼ TL Muskatnuss, gerieben 1 Nelke 2 TL Koriandersamen ¼ TL Chilipulver ¼ TL Zimtpulver 1 TL Kreuzkümmel 1 TL Kurcuma 1 Stück Ingwer, Daumengroß 1 Zwiebel 4 Zehen Knoblauch 3 TL Limettensaft 160g Naturjoghurt   Zubereitung: Für die Tandoori Paste werden zuerst alle Gewürze miteinander in einem Mörser zerrieben. Anschließend werden diese mit deinem geschälten und gehackten daumengroßen Stück Ingwer, sowie der Zwiebel und den Knoblauchzehen zu einer feinen Gewürzpaste in einem Mixer vermahlen. Nun noch den Limettensaft und Naturjoghurt untermixen und das Fleisch oder Gemüse am besten über Nacht in der Marinade einlegen.   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker

Nektarinen Buttermilch Kaltschale

Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Nektarinen Buttermilch Kaltschale zum selber machen. Es ist ein tolles Rezept für den Sommer und wird am besten eisgekühlt genossen.   Rezept für 3 Personen   Zutaten: 4 Nektarinen 250ml Orangensaft (Direktsaft) 30ml Limettensaft 80g Honig 500ml Buttermilch   Zubereitung: Für die Kaltschale werden zurerst die Nektarinen mit einem Messer ringsum kreuzweise eingeritzt und anschließend mit heißem Wasser überbrüht. Diese dann ca. 5 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Sobald die Zeit um ist werden die Nektarinen aus dem Wasser geholt und die Haut abgezogen. Dann das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer vom Kern schneiden und dabei aufpassen das die Pfirsiche nicht wegrutschen, da diese ohne Haut glitschig sind. Den Orangensaft mit dem Honig und dem Limettensaft in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Anschließend den die Hitze reduzieren und 10 Minuten bei geringer Hitze weiterkochen lassen. Die Nektarinen 3 Minuten vor Ende der Kochzeit hinzufügen und mitkochen lassen. Die Orangen Nektarinen Masse wird nun mit einem Mixer oder Pürierstab püriert und anschließend 250ml davon zur …

Spargel mit Orangenkarotten und Büffel Mozzarella

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Spargel mit Orangenkarotten und Büffel Mozzarella. Es ist ein tolles Frühlingsrezept Spargel mit Orangenkarotten und Büffel Mozzarella   Rezept für 2 Personen   Zutaten: 300g Karotten 500g Spargel, grün 2 Kugeln Büffelmozzarella oder Buratta Mandelblättchen 1 TL Olivenöl 60ml Orangensaft Salz und Pfeffer Muskatnuss   Zubereitung: 1. Die Karotten werden geschält, geviertelt und in 1 TL Olivenöl 1 Minute angebraten. Anschließend werden die Karotten dann mit 60 ml Orangensaft abgelöscht und die Pfanne mit einem Deckel versehen, da die Karotten jetzt 8 Minuten im Orangensaft garen. Nun den Spargel putzen und die holzigen Enden abschneiden, anschließend den Spargel ca. 4 Minuten im Salzwasser kochen sodass er nicht zu matschig wird. Die Orangenkarotten nun mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und auf einen Teller mit dem Spargel geben. Darauf dann je ein Büffelmozzarella geben und diesen aufbrechen. Den Teller noch mit Olivenöl beträufeln, Salz, Pfeffer würzen und Mandelblättchen bestreuen und servieren.   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker

Schoko Mousse mit Erdbeeren

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein Schoko Mousse mit Erdbeeren. Die Kombination aus Schokolade und fruchtigen Erdbeeren ist einmalig. Rezept für 2 Personen   Zutaten: 300g Erdbeeren 1 TL Speisestärke 1 EL Traubensaft 1 EL Zitronensaft 100g Traubensaft 15g Zucker 100g Zartbitterkuvertüre 200g Sahne   Zubereitung: Für das Erdbeerkompott werden die Erdbeeren geputzt, geviertelt und in eine Schüssel geben In der Zwischenzeit wird die Speisestärke mit dem 1 EL Trauben- und Zitronensaft verrührt und beiseite gestellt. Dann in einem weiteren Topf wird der restliche Traubensaft mit dem Zucker erhitzt, sodass sich der Zucker komplett auflöst. Nun die Stärke mit Traubensaft im Topf verrühren und die Erdbeeren dazu geben. Alles einmal kurz aufkochen lassen und dann für weitere 4 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Erdbeerkompottmasse in 2 Gläser füllen und kalt stellen. Sobald der Kompott abgekühlt ist wird die Schoko Mousse zubereitet, dazu die Zartbitterkuvertüre hacken, 1 EL davon beiseitelegen und den Rest schmelzen. Während die Kuvertüre schmilzt wird die Sahne steif geschlagen und anschließend wird die hälfte davon in eine extra Schüssel gegeben. …