Desserts, Eis, Süßigkeiten und andere Naschereien

Bratapfel Spekulatius Tiramisu

Heute gibt es einen leckeres Bratapfel Spekulatius Tiramisu was man ganz einfach selber machen kann und was ein tolles Weihnachts Dessert ist.

Bratapfel Spekulatius Tiramisu

Rezept für 6 Personen

Zutaten:

4 Äpfel

50g Butter

60 ml Apfelsaft

125g Rosinen

3 EL Zucker

2 TL Zimtzucker oder ½ TL Zimtpulver

200g Sahne

250g Mascapone

150g Naturjoghurt

2 EL Honig

100g Mandelblättchen

400g Gewürz Spekulatius

3-4 Gewürz Spekulatius zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1. Zuerst werden die Äpfel geschält, danach entkernen und dann in kleine Würfel schneiden. Währenddessen die Butter in einen Topf erwärmen, sobald diese geschmolzen ist werden die Apfelstückchen mit dem Apfelsaft, die Rosinen und der Zucker hinzufügt. Jetzt nur noch einmal alles durchrühren, den Topf dann mit einem Deckel verschließen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze alles weich garen. Danach den Zimtzucker oder nur das Zimtpulver unterheben und auskühlen lassen.
  2. Als nächstes die Mascapone mit dem Joghurt und Honig vermengen und dann die Sahne steif schlagen. Sobald die Sahne steif ist wird diese dann zu der Mascapone gegeben und vorsichtig untergehoben.
  3. Nun eine Auflaufform nehmen und diese mit dem Spekulatius auslegen, dann eine Schicht Bratapfelmasse, sowie Mandelblättchen und anschließend etwas von der Mascapone darauf geben. Diesen Vorgang nochmal wiederholen und dann alles für mind. 5 Stunden aber am besten über Nacht (12 Std) kalt stellen.

Am nächsten Tag dann noch 3-4 Spekulatius Kekse in kleine Stücke breche und das Tiramisu damit bestreuen.

 

Hinweis: Bitte nehmt feste Äpfel, also welche die nicht sofort beim kochen zerfallen.

 

Viel Spaß mit dem Rezept

Natürlich Lecker

Print Friendly