Desserts, Eis, Süßigkeiten und andere Naschereien
Schreibe einen Kommentar

Kaffee Panna Cotta mit Pinienkern Karamell

Heute gibt es ein mega leckeres Dessert Rezept, denn wir machen eine Kaffee Panna Cotta mit Pinienkern Karamell. Es ist ein toller Nachtisch welcher sehr einfach vorzubereiten ist.

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

3 Kardamomkapseln

25g Kaffeebohnen

200g Sahne

300g Milch

Priese Salz

2 EL Zucker

4 Blatt Gelatine

80g Zucker

20g Butter

100g Sahne

 

Zubereitung:

  1. Für die Panna Cotta werden die Körner aus den Kardamomkapseln entfernt und mit einem Stößel leicht angedrückt, sodass die ätherischen Öle besser austreten können.
  2. Die Kardamomkapseln werden mit dem Kaffee, der Milch, Sahne, Zucker und dem Salz in einen kleinen Topf gegeben und zum kochen gebracht. Sobald die Masse aufgekocht ist wird diese vom Herd gezogen und bei geschlossenem Deckel 30 Minuten ziehen gelassen.
  3. Kurz vor Ende der Ziehzeit wird die Gelatine eingeweicht und die Kaffeebohnen durch ein Sieb abgefiltert, anschließend wird die Gelatine in die noch warme Panna Cotta Creme eingerührt.
  4. Nachdem die Gelatine aufgelöst ist werden 4 Tassen a 150ml mit der warmem Panna Cotta Masse befüllt und anschließend mind. 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank gestellt.
  5. Sobald die Creme fest ist wird das Pinienkern Karamell zubereitet, dazu die Pinienkerne einmal anrösten (muss man nicht unbedingt). In einem kleinen Topf werden die 80g Zucker goldgelb geschmolzen und anschließend die Butter mit der Sahne darin aufgelöst bis das Karamell wieder komplett geschmolzen ist. Sobald das Karamell fertig ist werden die Pinienkerne dazu gegeben und eingerührt.
  6. Um die Panna Cotta aus der Tasse zu lösen wird die Tasse ca. 5 Sekunden in heißes Wasser gestellt und anschließend auf einen Desserteller gestürzt. Sollte die Creme nicht direkt stürzen, mit einem Messer am Rand der Tasse entlang gehen.
  7. Anschließend alles mit dem Karamell toppen.

 

Viel Spaß beim nachkochen

Alex von Natürlich Lecker

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.