Rezepte für jeden Tag

Süßkartoffel Kichererbsen Curry

Heute gibt es ein tolles veganes Rezept für ein Süßkartoffel Kichererbsen Curry. Es ist eine sehr leckere Curryvariante die du nicht verpassen solltest 🙂

1 Portionen

Arbeitszeit: 5 Min.

Ruhezeit: 0 Min.

Back-Kochzeit: 0 Min.

Schwierigkeitsgrad:  simpel

Kalorien p. P.: keine Angabe

 

Zutaten

2 Stück Süßkartoffeln

1 Dose Kichererbsen, 240g Einwaagegewicht

6  Tabletten Spinat ( TK)

3 TL Ras el Hanout

2 TL Currypulver, mild

1 Dose Kokosmilch

1 Dose Tomaten in Stücke, 360g

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Salz und Pfeffer

Öl

 

Zubereitung:

  1.  Für das Curry wird die Süßkartoffel geschält, klein gewürfelt und für ca. 12 Minuten weich gekocht. Anschließend alles abgießen und beiseite stellen.
  2. In der Zwischenzeit wird der Knoblauch und die Zwiebel geschält und fein gewürfelt, dann diese mit etwas Öl in eine Pfanne glasig dünsten. Sobald die Zwiebel glasig sind, wird 2 TL Currypulver und 1 TL Ras el Hanout eingerührt.
  3. Nun die Tomaten dazu geben und die Kokosmilch und die Süßkartoffeln sowie den Spinat einrühren. Anschließend noch die Kichererbsen abgießen und dazugeben und ein paar Minuten mitkochen lassen bis sich die Spinattabs aufgelöst haben.

Viel Spaß beim nachkochen

Alex

Print Friendly