Alle Artikel mit dem Schlagwort: Apfel

Apfelessig selber machen

Heute zeige ich euch ein tolles Rezept wie ihr ganz einfach euren Apfelessig selber machen könnt und das ohne Essigmutter. Mit tollen aromatischen Äpfeln ist es ein hochgenuss.   Zutaten: 750g Weißweinessig 9g Salz 150g Ahornsirup 3 Äpfel   Zubereitung: 1. Für den Apfelessig wird der Weißweinessig mit dem Salz und dem Ahornsirup aufgekocht. 2. Während der Essig aufkocht werden die Äpfel in Stücke geschnitten und in ein großes Einmachglas gegeben, anschließend alles mit dem heißen Essig übergießen und ca. 30 Tage auf der Fensterbank stehen lassen. 3. Alles anschließend durch ein Sieb abfiltern und aufbewahren.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker

Paradiesvogel – alkoholfreier Cocktail

Heute gibt es einen leckeres Rezept für einen alkoholfreien Cocktail namens Paradisvogel. Er ist optimal für jede Party und jeden Geburtstag und man vermisst den Alkohol bestimmt nicht .   1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 4 cl Apfelsaft 4 cl Orangensaft 1 cl Grenadine Ginger Ale Eiswürfel   Glas: Longdrinkglas   Deko:   Zubereitung: Zuerst das Glas mit Eis füllen und dann mit dem Orangen- und Apfelsaft aufgießen. Anschließend die Grenadine dazu geben und alles mit Ginger Ale auffüllen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar  

Apfelmilchreis im Glas – Geschenktipp z.B. für Weihnachten

09Heute gibt es ein Tutorial Video wie ihr die tollen Back und Koch Schichtgläser selber machen könnt, denn heute machen wir Apfelmilchreis welches ein ideales Geschenk z.B. für Weihnachten ist. Rezept für 2 Personen Zutaten: 200g Milchreis 50g brauner Zucker 30g Apfelchips 1 Vanilleschote 2 Stangen Zimt 1 Glas mit 500 ml Inhalt   Zubereitung: Zuerst wird der Milchreis ins Glas gegeben, achtet darauf dass dieser ebenerdig abschließt. Nun den braunen Zucker darauf geben und leicht andrücken. Die Apfelchips in kleine Stücke brechen und auf den Zucker geben. Die Vanilleschote und Zimtstangen auf die Chips legen und das Glas verschließen.   Tipp: Ein Weckglas eignet sich optisch am besten. Hinweis: Das Schreibt ihr noch auf die Karte für das Geschenk: „ Zubereitungstipp: Für dieses Geschenk brauchst du noch 1 Liter Milch, für einen noch tolleren Geschmack bitte das Mark der Vanille vor dem kochen entfernen und zum Milchreis geben und mitkochen. Die Vanilleschote ohne Mark kann auch mitgekocht werden ;-)“  

Apfel Speck Tarte

Heut gibt es eine leckere Tarte mit Apfel und Speck. Es ist ein tolles Herbst Rezept zum selber machen, mit  knusprigem Blätterteig und saftigen Äpfeln, also worauf wartet ihr? tolle aromatische Äpfel kaufen und diese Tarte machen. Apfel Speck Tarte Zutaten: 3 Lauchzwiebeln 2 Äpfel 125g Speckwüfel 1 Paket Blätterteil (275g) oder 2-3 TK Blätter 200g Creme fraiche Salz und Pfeffer Muskatnuss 1 TL Thymian (getrocknet oder frisch) Etwas Butter Zubereitung: Die Lauchzwiebeln geputzt und gewaschen um diese anschließend in feine Ringe zu schneiden. Nun die Äpfel abwaschen, achteln und dann das Kerngehäuse entfernen, anschließend die achtel in kleine Stücke würfeln und beiseite stellen. Jetzt eine Pfanne aufheizen, den Speck samt den Äpfekn und den Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und anbraten. Nun den Blätterteil in eine gefettete Tarteform geben und leicht andrücken. Den Backofen schon mal auf 200 Grad Umluft vorheizen. Als nächstes die Creme fraiche mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ordentlich würzen und anschließend alles auf den Blätterteig verteilen. Inzwischen sollten der Speck und die Äpfel angebraten sein, diese leicht mit Salz, dem …

Apfel Himbeer Galette

Heute gibt es ein Rezept für eine rustikale Apfel Himbeer Galette. Es ist ein rustikaler Kuchen mit einer Füllung zum ganz einfachen selber machen. Ihr könnt den Kuchen variabel erweitern, aber die Füllung mit Äpfeln und Himbeeren ist der Knaller.   Rezept für 1 Galette Zutaten: 125g kalte Butter 250g Mehl 1 Orange davon die Schale 1 Ei 40g Puderzucker 1 EL Milch 1 Apfel 200g Himbeeren 1 EL Speisestärke 2 EL Milch Zubereitung: Für den Mürbeteig wird die kalte Butter zügig in kleine würfel geschnitten. Danach wird das Mehl mit dme Orangenabrieb, dem Ei, Puderzucker, der Milch und der Butterwürfel zu einem Teig geknetet. Sobald sich alle Zutaten verbunden haben wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben und zu einer Kugel geformt. Diese Kugel wird dann in Frischhaltefolie eingewickelt und für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank gelegt, wodurch der Teig knackiger wird. Nun die Äpfel abwaschen, entkernen und in 16 Spalten schneiden. Die Äpfel werden mit den Himbeeren in eine Schüssel gegeben, worüber wir dann die durch ein Sieb gestrichene Speisestärke geben. …

Pinki | Green smoothie

Heute gibt es einen leckeren grünen Smoothie welchen ich Pinki genannt habe. Er ist ebenfalls ein Einsteigersmoothie mit rote Beete. Es ist das letzte Getränke Rezept auf Natürlich Lecker, denn seit dem 01.09.2015 gibt es meinen Kanal für Drinks mit dem Namen TrinkBar. Zutaten: 1 Fenchelknolle 1 Rote Beete Knolle (gegart) 2 Äpfel 150g Naturjoghurt 500g Wasser Zubereitung: Die Fenchelknolle putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Rote Beete aus der Verpackung holen, klein schneiden und mit dem Naturjoghurt und dem Wasser in einen Mixer geben. Dann noch die Äpfel entkernen, klein schneiden und ebenfalls dazu geben und pürieren, bis alles zu einer homogenen Masse geworden ist. Fertig. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Rotkohl / Blaukraut

Heute gibt es einen Klassiker, denn ich habe Rotkraut gekocht. Da ich das Rezept im Februar hochlade, habe ich schon keine Reserve mehr, denn es ging alles für Weihnachten drauf. Wenn man überlegt, dass ich das Video Anfang Dezember gedreht habe, ist es ein ganz schöne Spanne, aber es ging nicht anders. Jetzt im Februar schreibe ich die Abschlussprüfung (23.02-26.02) meine Weiterbildung und ich habe schon alles vorbereitet, sodass ich kaum noch etwas für YouTube machen muss….. auch wenn ich lieber YouTube und diesen Blog hier bearbeite als zu lernen.  Naja aber jetzt ist gut, schaut euch einfach dieses leckere Video an. Ps.: So ein Foodprozessor *ist schon was nützliches, wenn man ihn öfters benötigt, ansonsten vielleicht Reibeaufsetze für die Kitchenaid verwenden oder alles mit guten Messern ganz, ganz klein schneiden.   Rezept für einen 2kg Rotkohl Zutaten: 2 kg Rotkohl etwas Butter 1 Zwiebel 2 große Äpfel 8-10 EL Apfelessig 200 ml Apfelsaft Salz & Pfeffer 1 Lorbeerblatt Zubereitung: Vom Rotkohl den Strunk abschneiden, ggf. unschöne Blätter entfernen und halbieren. Dann entweder komplett mit …

Heringssalat

Heute zeige ich euch einen fantastischen Heringssalat, welcher traditionell oft zu Silvester gegessen wird. Dieses Rezept hat eine Gelinggarantie. Rezept für 6-8 Personen Zutaten: 5 hartgekochte Eier 2 Äpfel 3 rote Beeten 1 Zwiebel 250g Matjesfilets 200g saure Sahne 200g crème fraîche 200g Naturjoghurt Salz & Pfeffer 1 Prise Zucker Zubereitung: Die Eier hart kochen, pellen und klein schneiden. Die anderen Zutaten (Äpfel, rote Beete, Zwiebel) ebenfalls klein würfeln und alles zusammen in eine große Schüssel geben. Den Fisch abtropfen lassen und ebenso klein schneiden und in der Schüssel unterheben. Die saure Sahne, Joghurt und crème fraîche verrühren und mit Salz & Pfeffer ordentlich würzen und eine Prise Zucker unterrühren. Die crème mit den kleingeschittenen Zutaten vermengen und am besten einige Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren dann nochmal umrühren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker