Alle Artikel mit dem Schlagwort: herbstlich

Birnen Camembert Tarte

Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Camembert Birnen Tarte welche ganz einfach selber zu machen ist. Die leckeren, saftigen Birnen in Kombination mit dem würzigen Camembert sind ein träumchen 🙂 Rezept für 2-4 Personen Zutaten: 250 g Butter 250 g Mehl 1 Ei Rosmarin Salz & Pfeffer Schuss Milch 200 g Crème fraîche 2 Camembert 3 Birnen Prise Zucker Zubereitung: Butter klein schneiden, mit Mehl, Ei, Rosmarin, Milch, Salz & Pfeffer in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Mürbeteig in Folie wickeln und mindestens ½ Stunde ruhen lassen. Teig ausrollen, eine runde Form damit auslegen und bei 180°C schon mal 10 Min. vorbacken. Crème fraîche auf den Boden streichen und mit Salz & Pfeffer würzen. Birnen und Camembert in Scheiben schneiden und auf den Mürbeteigboden abwechselnd schichten. Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen Oben auch nochmal salzen und pfeffern und den Zucker darüber streuen. Die Tarte für 25-30 Min. backen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker 11

Schnüsch

Heute gibt es ein Rezept für ein leckeren Gemüseeintopf aus Norddeutschland. Schnüsch selber machen ist ganz einfach und kann jedes Kind. Viel Spaß mit diesem bunten Eintopf Rezept. Rezept für 3 Personen Zutaten: 200g Karotten 200g Kartoffeln 150g Kohlrabi 160g Erbsen 40g Butter 40g Mehl 500g Milch Pfeffer und Salz Muskatnuss Zubereitung: Die Kartoffeln, Karotten und die Kohlrabi putzen und in gleich große Stücke schneiden. Danach werden alle ca. 13-15 Minuten weich gegart. 2 Minuten vor Ende der Garzeit werden die Erbsen dazu gegeben, da diese nicht allzu lange brauchen und sonst unappetitlich grau werden. Sobald das Gemüse gegart ist, wird dieses in ein Sieb abgeschüttet und der Topf ausgewischt. In diesen Topf wird dann die Milch einmal aufgekocht. Während sich die Milch erwärmt, wird die Butter mit dem Mehl vermengt und anschließend zu der erwärmten Milch gegeben, alles gut einrühren bis die Milch anzieht und sämig wird. Dann die Mischung noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das noch heiße Gemüse einrühren. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker  

Fisch mit Pfifferlingen

Heute gibt es ein leckeres Fisch mit Pfifferling Rezept. Es ist ein ungewöhnliches aber leckeres Fisch Rezept für den Herbst. Rezept für 2 Personen Zutaten: 1 Lauchstange 3 Möhren 200 g Pfifferlinge etwas Öl Stück Butter Petersilie 2 Seelachsfilets Salz & Pfeffer Schale Zitrone Zubereitung: Lauch putzen, halbieren und in Ringe schneiden. Möhren in Stifte schneiden. Pfifferlinge putzen und große Exemplare halbieren. Pfanne erhitzen und Lauch, Möhren und Pfifferlinge in etwas Öl anbraten. Butter und Petersilie reingeben und fertig garen, salzen und pfeffern. Seelachsfilets salzen und pfeffern, Zitronenschale darüber reiben. Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Filets auf ein Backblech legen, Gemüse darauf geben und für 15-20 Min. garen. Dazu passen Petersilienkartoffeln. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker 0

Vollkornfladen mit Rucola und Lachs

Hier seht ihr leckere vegetarische Vollkornfladen / Vollkorn Flammkuchen mit Lachs und Rucola. Dieses Rezept ist was für jeden Fan von Lachs und Rucola und geht sehr schnell und ist mega lecker und sättigend. Vollkornfladen mit Rucola und Lachs   Rezept für 2 Personen   Zutaten: 250g Weizenvollkornmehl 2 EL Olivenöl ½ TL Salz 135g Wasser 1 -2 Schalotte (je nach Größe) 100- 150g Creme fraiche Pfeffer und Salz 200g geräucherte und in Scheiben geschnittener Lachs 2 Hand voll Rucola 1 Zitrone  Zubereitung: Das Vollkornmehl abwiegen und mit dem Wasser, Olivenöl und dem Salz zu einem Teig verkneten, danach beiseite stellen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Lachs rauslegen. Die Schalotte schälen, halbieren und in halbe dünne Ringe schneiden, danach den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nun die Creme fraiche mit je 2-3 klecksen auf die angebackenen Teigfladen geben und diese dann verstreichen, alles mit Pfeffer und Salz würzen und den Schalottenringen bestreuen. Alles im Backofen für 10 – 12 Minuten backen. Während die Fladen im Backofen …

Ravioli mit Kürbisfüllung

Hier zeig ich euch wie ihr Ravioli ganz einfach selber machen könnt, die Kürbis Füllung ist ein Traum. Ravioli mit Kürbisfüllung Rezept für jede Menge Ravioli Zutaten: 1 Kürbis (Butternusskürbis im Video) 1 EL Olivenöl + 1 EL 400g Mehl Typ 405 4 Eier 2 Frühlingszwiebeln 2 EL Sonnenblumenkerne 1 Hand voll geriebener Parmesan 40g Butter (Bitte der Menge der Ravioli und Personen anpassen) 3 große Zweige Thymian   Zubereitung: Der Backofen wird auf 180 Grad Umluft vorgeheizt und der Kürbis in 4cm breite Schnitze geschnitten, mit 1 EL Olivenöl beträufelt und für 30 Minuten gebacken. Während der Kürbis im Backofen ist wird der Nudelteig zubereitet und in Frischhaltefolie eingewickelt beiseite gelegt, damit dieser ruhen kann. Sobald die Kürbisschnitze fertig ebenfalls beiseite legen und auskühlen lassen. Für die Füllung werden 2 Frühlingszwiebeln sehr fein gehackt und die Sonnenblumenkerne goldbraun angeröstet und anschließend ebenfalls fein gehackt. Alles in eine Schüssel geben. Danach werden die Kürbisschnitze vom Fruchtfleisch befreit, dazu einfach mit einem Messer an der Kürbishaut entlang schneiden und das Fleisch von der Haut trennen, dieses …

Maronensuppe

Diese leckere Suppe / Eintopf mit Maronen ist mega lecker. Ein passendes Herbst / Winter Rezept. Maronensuppe Zutaten 30g Butter 1 Zwiebel 1 Stange Lauch 400g Pastinaken 400g + 50g Maronen 1 Liter Gemüsebrühe Pfeffer und Salz Zubereitung: Die Butter wird in einen Topf geschmolzen und die fein gewürfelte Zwiebel dazu gegeben, glasig dünsten. Den Lauch halbieren, waschen, und in Ringe schneiden, die Pastinaken schälen und fein würfeln und mit dem Lauch zu den Zwiebeln in den Topf geben, alles andünsten lassen. Nun die Maronen dazugeben und alles mit der Brühe auffüllen und 25 Minuten köcheln lassen. Danach alles pürrieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen 50g Maronen in dünne Scheiben schneiden und auf die Suppe geben und diese zu dekorieren. Fertig   Viel Spaß beim nachkochen   Natürlich Lecker

Rote Möhren Mango Suppe

Hier findet ihr eine leckere rote Karotten Suppe mit Mango und Orange, ein fruchtiges Rezept und perfekt für den Winter. Rote Möhren Mango Suppe Rezept für 4 Personen Zutaten: 800g (lila) Möhren 1 rote Zwiebel 50g Butter 300 ml Orangensaft 800 ml Gemüsebrühe 1 reife Mango 1 EL Zitronensaft (optional bei Punkt 4) Saure Sahne Salz und Pfeffer Zubereitung: Die Möhren waschen, optional schälen, die enden abschneiden und in ca. 1cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Nun die Butter in einen Topf auslassen und die Zwiebeln dazu geben und glasig werden lassen. Danach die Möhren dazugeben und unterrühren. Alles mit 2/3 des Orangensafts und der Gemüsebrühe aufgießen, alles dann 25 – 30 Minuten gar kochen. Inzwischen die Mango schälen und entkernen, das Fruchtfleisch würfeln und 1/3 davon beiseite geben. Sobald die Möhren weich sind werden die 2/3 der Mango mit den Möhren, Salz,  Pfeffer und dem restlichen Orangensaft püriert. Alles dann mit etwas saurer Sahne und den restlichen Mangowürfeln dekorieren. Fertig. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker  

Reibekuchen / Kartoffelpuffer

In diesem Rezept findet ihr echt leckere Reibekuchen, welche aus Kartoffeln und Möhren selbst gemacht werden. Keine Panik mit der Anleitung geht es ganz einfach. Reibekuchen / Kartoffelpuffer Zutaten:   12 Kartoffeln 3 Möhren 2 Zwiebeln Salz & Pfeffer 2 Eier 6 EL Mehl   Zubereitung:   Die Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren schälen und mit einer feinen Raspel reiben bzw. die Zwiebeln fein würfeln. Die geriebenen Möhren und Kartoffeln in ein Geschirrhandtuch geben, ordentlich mit Salz bestreuen und etwa 1 Stunde ziehen lassen. Das Handtuch ausdrücken damit die Flüssigkeit aus den Möhren und Kartoffeln rauslaufen kann. Die gewürfelten Zwiebeln unterrühren und mit dem Mehl bestäuben, die Eier hinzugeben und alles gut vermengen. Die Masse ordentlich mit Pfeffer und etwas Salz würzen und portionsweise in einer Pfanne mit Öl zu Reibekuchen ausbacken.   Viel Spaß beim Nachmachen! Natürlich Lecker