Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pasta

Pasta mit Ricotta und Erbsen

Heute gibt es ein tolles Rezept für Pasta mit Ricotta und Erbsen. Es ist sehr einfach und schnell gemacht. Rezept für 2 Personen     Zutaten 1 Knoblauchzehe 15 Scheiben Prosciutto 1 TL Öl, neutral 250g Nudeln, Vollkorn 150g Erbsen 3 EL Creme fraiche 125g Ricotta   Zubereitung: Für das Rezept wird zuerst die Knoblauchzehe fein gewürfelt und beiseite gegeben. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und eine Pfanne erhitzen und dann die Schinkenscheiben in 1 TL neutralem Öl auslassen. Sobald alles Scheiben kross angebraten sind wird der Knoblauch dazugegeben und alles kurz angebraten. Drei Minuten vor Ende der Garzeit der Nudeln, wird ½ Tasse Nudelwasser abgezweigt, ca. 150ml und diese beiseite gestellt. Dann die Erbsen zu den Nudeln ins Kochwasser geben und die Nudeln dann zu Ende garen. Sobald die Nudeln fertig gegart sind werden diese abgegossen und mit den Erbsen in die Pfanne zum Speck gegeben. Dann dort die 3 Esslöffel Creme fraiche dazu geben, mit Pfeffer würzen und alles mit dem zuvor abgeschöpften Nudelwasser zum Verdünnen einrühren. Wenn alle Nudeln mit der …

Pasta mit viel buntem Gemüse

Dieses Nudelgericht besteht aus den unterschiedlichsten bunten Gemüsesorten mit einer leckeren Erdnusssoße und Sesam. Man könnte es deshalb auch Regenbogenpasta nennen, außerdem ist das Rezept vegan wenn man den Honig z.B. durch Agavendicksaft ersetzt. Rezept für 2 Personen Zutaten: 250g Linguine 1 rote Paprika ½ Zucchini einige Blätter Rotkohl Möhre 1 EL Erdnusscreme 1,5 EL Sojasoße 2 TL Honig /Agavendicksaft ¼ TL Cayenne Pfeffer oder scharfes Paprikapulver 1 Knoblauchzehe etwas Kokosöl etwas Sesam Zubereitung: Die Gemüsesorten waschen und in feine Streifen schneiden bzw. mit einem Sparschäler runterschneiden, parallel die Nudeln kochen. In eine kleine Schüssel die Erdnusscreme, Sojasoße, Honig/Agavendicksaft, Cayenne Pfeffer geben und den Knoblauch hineinreiben oder pressen. Alles sehr gut vermengen mit eine Art Soße entsteht. In einer großen Pfanne Kokosöl erhitzen und das Gemüse darin andünsten. In dieser Zeit kann der Sesam geröstet werden. Nudeln abtropfen und mit der Soße zu dem Gemüse geben und verrühren, auf Teller verteilen und den Sesam darüber streuen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Pasta Radicchio und Prosciutto

Heute zeige ich euch wieder ein sehr einfaches, aber nicht alltägliches Pastagericht. Der knusperige, würzige Prosciutto passt wunderbar zu dem etwas bitteren Radicchio. Rezept für 2 Personen Zutaten: 1 Paket oder Lage Prosciutto 1 Kopf Radicchio Olivenöl 1 Knoblauchzehe 250g Pasta (im Video Vollkornpasta) 1 ½ bis 2 EL Balsamico oder Weißweinessig 2 Zweige Thymian (ggf. trockener) 2 EL Nudelkochwasser Salz und Pfeffer Parmesan Zubereitung: Zuerst wird der Prosciutto in ca. 3 cm breite Streifen geschnitten und in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl angebraten. Die äußeren unschönen Blätter des Radicchio entfernen danach halbieren. Den Strunk entfernen und danach den Radicchio in Scheiben scheiden. Die Scheiben danach noch einmal halbieren. Danach diesen waschen und trocken schleudern. Nun eine Knoblauchzehe fein würfeln und diese dann ca. 2 Minuten zu dem Prosciutto in die Pfanne geben. Sobald die Knoblauchzehe Farbe angenommen hat wird der Radicchio in die Pfanne geben. Jetzt die Pasta nach Packungsanleitung zubereiten, ggf. die Pfanne runter drehen, damit alles nur noch leicht weiter brät und nichts anbrennt. Während die Pasta kocht, den Radicchio mit …

Brokkolisoße mit getrockneten Tomaten zu Nudeln

Heute zeige ich euch wie ihr ganz einfach eine leckere Brokkoli Soße selber machen könnt. Die Soße passen zu Nudeln oder auch auf eine Lasagne. Rezept für 2 Personen Zutaten: 400g Brokkoli TK oder frisch 3 Schalotten 2 Knoblauchzehen etwas Butter oder Öl 150ml Gemüsebrühe halbes Glas getrocknete Tomaten 2 Stängel Basilikum 150ml (Soja)sahne Salz & Pfeffer Zubereitung: Den Brokkoli in heißem Wasser 4-5 Min. etwas garen. Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln und mit etwas Butter/ Öl anschwitzen. Brokkoli abtropfen und in den Topf mit den Knoblauch geben und die Brühe hinein gießen und den Brokkoli fertig garen. Nudeln können auch gekocht werden in der Zwischenzeit. Die getrockneten Tomaten etwas abtropfen und in Streifen schneiden. Die Blätter vom Basilikum abzupfen und fein schneiden und in den Topf geben und die Sahne aufgießen. Die Soße pürieren und mit Salz & Pfeffer würzen. Die Nudeln abgießen, Brokkolisoße daraufgeben und mit den Streifen getrocknete Tomaten garnieren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

magenta Ravioli mit Gorgonzola- Pilz-Füllung

Diese pinken Ravioli sind ein echter Hingucker und mit der Gorgonzola-Pilz-Füllung passen sie super in diese Jahreszeit und sind natürlich nicht schwer selber zu machen. Rezept für 4-6 Personen Zutaten: 300g Mehl Typ 405 1 TL Salz 2 Eier 1 El Olivenöl 3 EL rote Beete Saft Olivenöl 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel 400g braune Champignons 180g Gorgonzola Salz & Pfeffer *  Zubereitung: Das Mehl, Salz, Olivenöl, die Eier und den rote Beete Saft in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten. (es ist normal dass der Teig zu Beginn sehr krümelig ist) Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens ½ Stunde gehen lassen. Knoblauch und Zwiebel werden geschält und möglichst fein gewürfelt. Die Pilze etwas säubern, trockene Stellen abschneiden und ebenfalls fein würfeln. In einer vorgeheizten Pfanne die Zwiebeln und Knoblauch geben und anschwitzen. Die Pilze nach 2 Min. hinzugeben. Anschließend mit Salz & Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Den Gorgonzola in feine Würfel schneiden und zu der abgekühlten Pilzmischung geben. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ausrollen und für die Ravioliform zuschneiden. …

Nusssoße

Hier seht ihr eine leckere Nusssoße aus gerösteten Haselnüssen. Diese Soße ist mal eine leckere Alternative zu Pasta. Nusssoße Rezept für 4 Personen   Zutaten: 200g Haselnüsse (geschält) 400g Brühe 3-4 Knoblauchzehen 2 Scheiben Toast (z.B. Vollkorntoast) 1 EL Ahornsirup (im Video Typ C) 1 TL Oregano Salz und Pfeffer Chilipulver 8 EL Olivenöl  Zubereitung: Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Haselnüsse darauf geben und ca. 10 Minuten anrösten, bis diese goldbraun sind. Danach alles abkühlen lassen. Nun die Haselnüsse mit einer Kaffeemühle oder Gewürzmühle fein mahlen und in eine Schüssel geben. Nun die Brühe in einen Topf erhitzen und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden  und danach in die heiße Brühe geben. Als nächstes werden die Toastscheiben mit der Hand zerpflückt und mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Oregano und dem Ahornsirup in die Brühe einrühren. Jetzt alles noch einmal aufkochen lassen und weitere 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Zuletzt noch das Olivenöl, Peffer und Salz, etwas Chilipulver unterheben, alles abschmecken und fertig. Viel Spaß beim nachkochen  Natürlich Lecker

Artischocken Mozzarella Spinat Soße für Nudeln

Diese leckere, gesunde Soße für Pasta vereint die Artischocke, den Mozzarella und leckeren Spinat zu einer leckeren Nudel Sauce. Artischocken Mozzarella Spinat Soße für Nudeln Rezept für 4 Personen Zutaten: 30g Butter 2 Knoblauchzehen 2 Dosen Artischockenherzen 2 EL Mehl Salz und Pfeffer 400g Milch Spinat (3 TK Taler oder 150g frischer Spinat) 2 Mozzarella Kugeln   Zubereitung: Den Knoblauch fein würfeln und die Butter in einem Topf zerlassen. Sobald die Butter geschmolzen ist wird der Knoblauch für 2 Minuten darin angebräunt. Danach wird das Mehl dazu gegeben und untergerührt. Alles mit Salz und Pfeffer würzen Nun die Milch dazu geben und solange rühren bis sich die Mehlklumpen in der Milch gelöst haben. Die Milch-Mehl Mischung auf dem Herd bei kleiner bis mittlerer Flamme andicken lassen. Der Spinat wird in die Milch, während des Andickungsprozesses gegeben, damit dieser sanft aufgetaut wird. Bei frischem Spinat, diesen putzen, die zähen Stiele abschneiden und dazugeben und ab und an mal umrühren. Jetzt den Mozzarella klein hacken und zu dem aufgetauten Spinat in die Milch geben und schmelzen lassen, …

Nudeln mit Spinat und Parmesansoße

Dieses Pasta Rezept mit einer Soße aus Spinat und Parmesan ist sehr lecker, geht ganz schnell und macht sehr satt. Nudeln mit Spinat und Parmesansoße Rezept für 2 Personen   Zutaten: Nudeln für 4 Personen 2 Lauchzwiebeln 1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl 2 EL Mehl (Typ 405) 200g Milch 4 gefrorene Spinattaler 1 große Hand voll Parmesan   Zubereitung: Zuerst wird ein Topf mit dem Olivenöl erhitzt, dann die Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten und der Knoblauch fein gewürfelt. Den Lauch und den Knoblauch in den Topf geben und ca. 2 Minuten anbraten. Sobald alles angebraten ist, wird das Mehl zu den Frühlingszwiebeln und dem Knoblauch gegeben. Das Mehl unterrühren und dann mit der Milch ablöschen. Alles dicklich ankochen lassen und die Spinattaler dazu geben und einrühren, weiter bei kleiner bis mittlerer Flamme auf dem Herd lassen. Nudeln kochen Den Parmesan reiben und kurz vor dem Ende der Garzeit der Nudeln zur Soße geben und unterrühren. Nudeln mit der Soße anrichten, fertig.   Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker