Alle Artikel mit dem Schlagwort: Soße

Sticky Schokoladen Soße

Heute gibt es ein Rezept für eine klebrige (sticky) Schokoladen Soße. Es ist die perfekte Schokosoße für Dessert wie z.B. Früchte schokolatieren, kann aber nur warm serviert werden, weil diese kalt, fest wird. Ps.: Einfach auf Vorrat machen und portionsweise im Wasserbad erwärmen. Zutaten: 1 EL Agavendicksaft 3 EL Sahne, kalt 1 EL Zucker 1 EL Kakaopulver 1 Prise Salz 60g Zartbitter Schokolade (mind. 60% Kakaogehalt) 1 EL Butter   Zubereitung: Für die Soße werden der Agavendicksaft, die Sahne, Zucker, Kakaopulver, Salz und 30g Schokolade in einen kleinen Topf gegeben und auf mittlerer Hitze erwärmt, sodass die Schokolade schmilzt und alles zu einer cremigen Schokoladensoße verrührt werden kann. Sobald alles zu einer Schokosoße verrührt wurde wird die Butter und die restliche feste Schokolade eingerührt bis alles geschmolzen ist.   Hinweis: Die Schokoladensoße sollte frisch zubereitet werden, da diese am besten direkt serviert werden soll. Sollte diese einmal hart werden verbinden sich die Zutaten nicht mehr so gut, da das Fett die Schokolade ein wenig trennt.   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker

Nudeln in einer cremigen Garnelen Tomatensoße

Heute gibt es ein Rezept für Nudeln in einer cremigen Garnelen Tomatensoße. Es ist ein tolles Sommer Rezept was euch nicht so schwer belastet. Zutaten: 2 Knoblauchzehen 10 getrocknete Tomaten 200g Milch 50g Sahne ½  TL Paprikapulver, edelsüß Salz und Pfeffe 15 Blätter Basilikum 12 Oliven, schwarz 70g Parmesan 300g Nudeln 200 g Garnelen   Zubereitung: Zuerst werden die Knoblauchzehen fein gehackt und die Tomaten in dünne Streifen runter geschnitten dann die Knoblauchzehen mit den Tomaten in einer Pfanne bei niedriger Temperatur leicht anbraten und anschließend die Milch und die Sahne mit dem Paprikapulver Salz und Pfeffer abgelöscht, die Milch etwas ein reduzieren lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. Während den Nudeln kochen wird der Basilikum ebenfalls in dünne Streifen geschnitten sowie die schwarzen Oliven in dünne Ringe. Nun noch den Parmesan reiben und die Hälfte davon mit den schwarzen Oliven, dem Basilikum und den Garnelen in die Flüssigkeit geben alles circa zwei bis drei Minuten gar ziehen lassen. Dann sollten die Nudeln auch schon fertig sein, diese werden durch ein Sieb abgegossen und …

Kürbis Lachs Lasagne

Heute gibt es eine leckere Lasagne mit Kürbis und Lachs. Die Kombination passt ganz wunderbar in den Herbst / Winter und ist mal keine (langweilige) alltägliche Lasagne. Rezept für 4 Portionen 03 Zutaten: 1 großer Butternut Kürbis 1 (rote) Zwiebel 40g Butter 40g Mehl 200g Sahne 600g Gemüsebrühe 1 Prise Salz und Pfeffer 1 Prise Muskatnuss 400g Lachsfilets 15 Lasagneblätter 250g mittelalter Gouda   Zubereitung: Als erstes wird der Kürbis geputzt, dazu einmal waschen, dann den Blüten und Stielansatz entfernen und schälen. Danach wird dieser in ca. 0,5cm dicke Scheiben geschnitten. Sobald ihr an den Kernen angelangt seid, diese auskratzen und wegwerfen, trocknen, rösten oder was ihr sonst so damit macht. Nun eine Zwiebel puzten und in kleine Würfel schneiden. Währenddessen einen Topf aufheizen und darin die Butter schmelzen, die Zwiebeln solange darin anbraten bis diese eine leichte braune Farbe angenommen haben. Jetzt wird der Lachs zubereitet, solltet ihr Lachsfilets mit Haut haben wird diese entfernt. Danach wird der Lachs in dünne Scheiben geschnitten und beiseite gelegt. Für die Soße wird zu den Zwiebeln das …

Milchreis mit Orangenkaramell

Heute gibt es leckeren Milchreis mit Orangenkaramell. Dieses Rezept könnt ihr wunderbar als Dessert verwenden und kann man schnell selber machen. Es passt ganz wunderbar in den Herbst und durch die fruchtigen Orangen wird der Reis nicht ganz so süß. Rezept für 2 Personen Zutaten: 125g Milchreis 250-300g Milch 2 EL Vanillezucker (oder normaler) 10g Vanillezucker 70g Haushaltszucker 120ml Orangensaft + 65 ml Samen 1 Kapseln Kardamom 4 Pimentkörner 1 Anisstern 1 Stange Zimt 1 TL Speisestärke   Zubereitung: Zuerst wird die Milch zum kochen gebracht und dann der Vanillezucker hinzugegeben. Einmal kurz durchrühren sodass dieser sich auflöst. Danach den Milchreis hinzufügen und solange auf niedriger Flamme kochen bis dieser weich ist. Für das Orangenkarmamell den Zucker karamellisieren und mit dem Orangensaft ablöschen. Danach die Gewürze hinzugeben und alles auf dem Herd 15 Minuten köcheln lassen. Sollte der Orangensaft zu stark einreduzieren einfach noch was nachgießen. Nun die beiden Orangen filitieren, dazu die Schale entfernen und zwischen den Trennhäutchen einschneiden um die Filets zu lösen. Danach die restlichen 65ml Orangensaft nehmen und diese mit 1 …

Blaubeersoße

‪Blaubeeren‬ haben jetzt Saison, deshalb zeige ich euch ein Rezept für ein leckere Blaubeersoße. Sie passt perfekt zu pancakes, aber auch auf Eis. ‪ Rezept für 4 Personen Zutaten: 200g Blaubeeren 200g Wasser 75g Zucker 1 EL Vanilleextrakt (selbst gemachtes) 1 EL Speisestärke 80ml Wasser Zubereitung: Die Blaubeeren werden mit den 200g Wasser, Zucker und Vanilleextrakt in einen kleinen Topf gegeben und zum kochen gebracht. Sobald die Masse kochte, die Temperatur reduzieren und alles ca. 6 Minuten weiter köcheln lassen. Nun die Speisestärke mit dem restlichen Wasser glatt rühren und sobald die Kochzeit der Blaubeeren um ist, die Stärke Wasser Mischung zu den Blaubeeren geben. Alles glatt rühren und noch einmal kurz auf den Herd geben bis die Stärke angezogen ist. Die Soße sollte etwas dicklicher sein, dann ist diese perfekt. Viel Spaß beim nachkochen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Mango Chili Soße

Kein Bock auf Ketchup? Na dann mach doch diese leckere Mango Chili Soße! Die Fruchtigkeit der Mango und die leichte Schärfe der Chili sind unglaublich lecker und passen zu jedem Stück gegrilltem Fleisch. Am besten mariniert ihr euer Fleisch selbst, z.B. mit diesem Rub, denn dann wisst ihr was ihr für Fleisch habt und welche qualitativ hochwertigen Zutaten für euer Rub verwendet wurden. Wenn ihr dann noch passend dazu diese Soße macht, dann seit ihr auf dem besten Weg zu Grillprofi 😉 Denn Fleisch grillen ist eine Sache, aber leckere Rubs, Marinaden oder Soßen zu entwickeln ist was anderes. In diesem Sinne, viel Spaß mit dem Video und Rezept. Zutaten: 2 Mangos 1 Möhre 2 Knoblauchzehen 1 Schalotte Etwas Olivenöl Chilischoten je nach Geschmack und Schärfegrad 1 EL Sojasoße 1 EL Weißweinessig Zubereitung: Mango schälen und in Stücke schneiden. Möhre, Knoblauch und Schalotte schälen und klein schneiden bzw. reiben. Alles in einen Mixbecher geben und pürieren. Soße in einen kleinen Topf aufkochen und mit … und Essig abschmecken. In ausgekochten Flaschen oder Gläser füllen. Viel Spaß …

Teriyaki Fleischbällchen und Teriyaki Soße

Heute machen wir mal wieder was asiatisches, denn wir machen heute leckere Teriyaki Fleischbällchen und eine himmlisch gute Teriyaki Soße. Ich muss zugeben, ich war sehr skeptisch als ich das Rezept gesehen habe, da ich mir es einfach nicht vorstellen konnte. Warum das so ist? Weil ich mit der sehr salzigen Sojasoße pur ein Problem habe. Natürlich wird das mit dem Zucker ein Kontrast – Süß/salzig! Ihr wisst ja eine der typisch asiatischen Komponenten. Dann die Fleischbällchen, da muss ich zugeben, dass ich noch nie welche im Backofen gemacht habe, die sind ein Traum geworden, habt ihr die goldbraune Farbe im Video gesehen? Ein Träumchen sag ich euch. Ich werde die jetzt nur noch im Backofen machen, so saftig, zart und gleichmäßig gegart. Achja nehmt bitte ein geölten Bräter, da aus dem Hack viel Flüssigkeit austritt und es somit euer Backblech und in meinem Fall die Dauerbackmatte von beiden Seiten total eingesaut hat. Ps.: Dazu gibt es Reis, wird hier aber nicht separat aufgeführt. Teriyaki Fleischbällchen Rezept für 2 Personen Zutaten: Für die Fleischbällchen 500g …

Brokkolisoße mit getrockneten Tomaten zu Nudeln

Heute zeige ich euch wie ihr ganz einfach eine leckere Brokkoli Soße selber machen könnt. Die Soße passen zu Nudeln oder auch auf eine Lasagne. Rezept für 2 Personen Zutaten: 400g Brokkoli TK oder frisch 3 Schalotten 2 Knoblauchzehen etwas Butter oder Öl 150ml Gemüsebrühe halbes Glas getrocknete Tomaten 2 Stängel Basilikum 150ml (Soja)sahne Salz & Pfeffer Zubereitung: Den Brokkoli in heißem Wasser 4-5 Min. etwas garen. Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln und mit etwas Butter/ Öl anschwitzen. Brokkoli abtropfen und in den Topf mit den Knoblauch geben und die Brühe hinein gießen und den Brokkoli fertig garen. Nudeln können auch gekocht werden in der Zwischenzeit. Die getrockneten Tomaten etwas abtropfen und in Streifen schneiden. Die Blätter vom Basilikum abzupfen und fein schneiden und in den Topf geben und die Sahne aufgießen. Die Soße pürieren und mit Salz & Pfeffer würzen. Die Nudeln abgießen, Brokkolisoße daraufgeben und mit den Streifen getrocknete Tomaten garnieren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker