Alle Artikel mit dem Schlagwort: Suppe

Kräuter Frühlingssuppe

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine Kräuter Frühlingssuppe mit vielen frischen Zutaten. Es ist eine leichte Schaumsuppe für und ein toller Start in den Frühling Zutaten: 700g Kohlrabi 6 Lachzwiebeln 150g Karotten 100 ml Rosewein Olivenöl 700ml Gemüsebrühe 200g Sahne 2 EL TK Kräutermischung   Zubereitung: Die Kohlrabi und Karotten schälen und fein würfeln, die Lauchzwiebeln in feine Ringe runterschneiden. Nun die Lauchzwiebeln 2 Minuten mit etwas Olivenöl anbraten und dann die Kohlrabi und Karotten dazugeben und durchrühren. Alles weitere 2 Minuten anbraten und dann mit dem Rosewein ablöschen. Sobald der Rosewein eingekocht ist wird Brühe aufgegossen und anschließend 15 Minuten gekocht. In einer weiteren Schüssel wird 100g Sahne halb steif geschlagen und beiseite gestellt. Nun die Suppe mit den restlichen 100g Sahne pürieren und anschließend nur noch die Kräutermischung und mit Pfeffer und Salz abschmecken untergehoben. Zum Schluss die halb steif geschlagene Sahne auf die Teller verteilen und die Suppe darauf gießen, mit einem Löffel ein paar Muster in die Suppe machen. Fertig   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker

Schnelle Hühnersuppe

Heute gibt es eine schnelle Version der Hühnersuppe, welche an Omas Suppe angelehnt ist. Es ist ein toller Klassiker passend zur Winter und Erkältungszeit.   Zutaten: 1 Stange Porree 2 Kartoffeln 2 Karotten 1 Scheibe Knollensellerie 1 Zwiebel 1 L Gemüsebrühe 1 Hühnerbrust 100g Muschelnudeln ½ TL Pfeffer 2 Gewürznelken   Zubereitung: Für die Hühnersuppe werden zuerst die Kartoffeln, Knollenlsellerie sowie die Karotten klein gewürfelt, die Gewürze in ein Teeei gegeben und die Zwiebel halbiert. Alles in 1 Liter Gemüsebrühe 15 Minuten gar gekocht. Während das Gemüse kocht wird die Hühnerbrust gewaschen und in kleine Würfel geschnitten, diese etwa 10 Minuten vor Ende der Kochzeit mit den Nudeln in die Suppe geben und garkochen lassen. Zirka 5 Minuten vor Ende der Garzeit wird noch der Porree untergemengt. Vor dem servieren werden noch die Zwiebelhälften sowie das Teeei mit den Gewürzen entfernt. Alle in tiefe Teller anrichten.   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker

Kohlrabi Suppe

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine sehr leckere Kohlrabi Suppe. Es ist ein toller Klassiker und extra für euch da dieses Gemüse leider viel zu wenig auf den Teller kommt. Rezept für 3 Personen   Zutaten: 1 Zwiebel ¼ Knollensellerie 2 EL Gemüsebrühe, Pulver 2 Kohlrabi 1,2 Liter Wasser 1 TL Koriandersamen 200g Reiscreme   Zubereitung: Für die Kohlrabisuppe wird die Zwiebel fein gewürfelt und der Knollensellerie geputzt und von der dünnen Außenhaut befreit. Dann den Sellerie in kleine Würfel schneiden mit den Zwiebeln in Öl, in einen Topf anrösten. Nun die Kohlrabi schälen fein würfeln und zum Sellerie in den Topf geben. Dann die Brühe mit dem Wasser aufgießen und die Kohlrabi weich kochen lassen. Dann die Koriandersamen, Salz, Pfeffer, Reiscreme und ¾ Kohlrabisuppe in den Mixer geben und alles pürieren. Anschließend alles in den Topf zu den verbliebenen Stücken geben und noch einmal erwärmen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker

Zucchini Curry Suppe

Heute gibt es eine leckere Zucchini Curry Suppe, welche wirklich sehr einfach selber zu machen ist. Dieses Rezept ist herrlich erfrischend und exotisch. Rezept für 2 Personen Zutaten: 1 kleine Zwiebel 800g Zucchini 1 TL Currypulver (im Video – mildes Curry) 400 ml Gemüsebrühe 200g Creme fraiche Salz und Pfeffer   Zubereitung: Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Anschließend die Zwiebel in einem Topf geben und anbraten. Während die Zwiebel anbrät, die Zucchini waschen, Stiel und Blütenansätze abschneiden und dann grob würfeln. Nach 3-4 Minuten ist die Zwiebel soweit angeröstet, dass die Zucchini und das Currypulver dazu können. Das Currypulver zuerst auf den Boden geben und dann die Zucchini darauf geben, alles einmal durchrühren und anschließend mit 400 ml Gemüsebrühe aufgießen. Nun die Suppe weitere 8 Minuten auf den Herd geben und die Zucchini weichkochen lassen, danach noch die Creme Fraiche hinzugeben und alles mit einem Pürierstab oder Blender (z.B. Vitamix) zu einer Suppe pürieren. Jetzt die Suppe noch abschmecken. Fertig   Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker

Bihun Suppe

Heute gibt es eine leckere Bihun Suppe. Dieses Rezept ist sehr einfach selber zu machen und ihr braucht nicht viele Zutaten. Es ist ein perfekter Eintopf in der Winterzeit. Rezept für 2 Personen Zutaten: 250g Hühnerbrust 2 EL Sojasoße 1 Stange Porree 1 Stange Frühlingszwiebeln 1 Paprika 8 Champignons 2 Nester Glasnudeln 2 EL Olivenöl 1 Liter Brühe ½ TL Sambal Olek Salz und Pfeffer 1 TL geriebener Ingwer 1 TL geriebener Knoblauch   Zubereitung: Die Hühnerbrust wird gewaschen und vom Fett befreit, danach wird diese in mundgerechte Stücke zerschnitten und in eine Schüssel gegeben. Dazu die Sojasoße geben alles vermengen und beiseite stellen. Die Glasnudeln nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Als nächstes die Porree Stange waschen, halbieren und anschließend in 1cm große Stücke schneiden. Das gleiche wird auch mit der Frühlingszwiebel gemacht. Anschließend die Paprika putzen und diese in feine Streifen schneiden. Nun noch die Pilze putzen und dünne Scheiben runterschneiden. Nun das marinierte Fleisch, Marinade erstmal zurückhalten, ein einem Topf mit Olivenöl anbraten bis dies von allen Seiten schön gebräunt ist. Danach …

Schnüsch

Heute gibt es ein Rezept für ein leckeren Gemüseeintopf aus Norddeutschland. Schnüsch selber machen ist ganz einfach und kann jedes Kind. Viel Spaß mit diesem bunten Eintopf Rezept. Rezept für 3 Personen Zutaten: 200g Karotten 200g Kartoffeln 150g Kohlrabi 160g Erbsen 40g Butter 40g Mehl 500g Milch Pfeffer und Salz Muskatnuss Zubereitung: Die Kartoffeln, Karotten und die Kohlrabi putzen und in gleich große Stücke schneiden. Danach werden alle ca. 13-15 Minuten weich gegart. 2 Minuten vor Ende der Garzeit werden die Erbsen dazu gegeben, da diese nicht allzu lange brauchen und sonst unappetitlich grau werden. Sobald das Gemüse gegart ist, wird dieses in ein Sieb abgeschüttet und der Topf ausgewischt. In diesen Topf wird dann die Milch einmal aufgekocht. Während sich die Milch erwärmt, wird die Butter mit dem Mehl vermengt und anschließend zu der erwärmten Milch gegeben, alles gut einrühren bis die Milch anzieht und sämig wird. Dann die Mischung noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das noch heiße Gemüse einrühren. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker  

Süßkartoffel- Erdnuss Suppe

Diese leckere Süßkartoffelsuppe mit Erdnüssen ist ganz schnell und einfach gemacht (wie eigentlich alle Suppen) und ist mal eine etwas ungewöhnlichere Suppe. Rezept für 4-6 Personen Zutaten: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe etwas Olivenöl Süßkartoffeln 1 l Gemüsebrühe 75g Erdnüsse (ohne Schale) + einige fürs Topping 1 Dose Kokosmilch 2 EL Limettensaft Salz & Pfeffer   Zubereitung: Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln. Etwas Olivenöl in einen großen Topf geben und Knoblauch und Zwiebel anschwitzen. Süßkartoffeln ebenfalls schälen und auch würfeln, dann in den Topf geben und mit Gemüsebrühe knapp bedecken und 15-20 Min. köcheln lassen bis die Süßkartoffeln weich sind. Die Erdnüsse in der Zwischenzeit pellen. Wenn die Süßkartoffeln weich sind kann die Suppe püriert werden. Anschließend noch die Kokosmilch unterrühren und auch die Erdnüsse untermixen. Mit Limettensaft, Salz & Pfeffer abschmecken, restlichen Erdnüsse drüber streuen und servieren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker

Tortellini Suppe

Für den Frühling und Sommer gibt es passend eine leckere Tortellini-Suppe mit ganz viel leckerem Gemüse. Dieses Rezept ist vegetarisch, ihr könnt aber auch Tortellini mit einer Fleischfüllung nehmen. Rezept für 2 Personen Zutaten: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe Etwas Olivenöl 700 ml Gemüsebrühe 1 Dose Tomaten 250 g Tortellini (Sorte könnt ihr nach Geschmack auswählen) 100 g Spinat TK oder frisch Handvoll Basilikum Salz & Pfeffer Prise Zucker Zubereitung: Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln und in etwas Olivenöl in einem Topf andünsten Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Dosentomaten hineingeben und zerdrücken und aufkochen lassen. Dann die Tortellini hineingeben und nach Packungsanleitung garen (etwa 12 Min.) 5 Min. vor Garende den Spinat hineingeben (Frischer erst ganz am Ende) Basilikum kleiner schneiden und am Ende in die Suppe geben. Abschließend noch mit Salz & Pfeffer würzen und mit einer Prise Zucker abschmecken. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker