Monate: November 2012

Rosenkohlgratin

Dieses Rezept für ein Rosenkohlgratin ist wirklich einfach und sehr lecker. Es lässt sich gut vorbereiten und ist ein richtiger Herbstknaller. Rosenkohlgratin [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen   Zutaten: 600g Rosenkohl 1 rote Zwiebel 2 Hand voll Walnusskerne 100g Bergkäse + 50g zum bestreuen 125g Speckwürfel Nudeln oder Spätzle 2 Zweige Thymian 400ml Milch 4 Eier frischgeriebener Muskatnuss Salz und Pfeffer   Zubereitung: Nudeln oder Spätzle nach Packungsanleitung bissfest kochen. Nun halbieren wir den Rosenkohl und schneiden die unschönen Blätter weg. Danach wird der Rosenkohl 2-3 Minuten blanchiert. Während die Nudeln/Spätzle kochen, wird die Zwiebel fein gewürfelt. Danach werden die Walnusskerne grob gehackt, alles wird bei Seite gestellt. Der Bergkäse wird gerieben und schon mal aufgeteilt. Nachdem der Rosenkohl gekocht ist wird dieser in ein Sieb abgegossen. Der Rosenkohl kann ruhig etwas auskühlen. Danach wird der Rosenkohl in einen gefetteten Bräter  oder Auflaufform gegeben. Der Backofen wird schon mal auf 190 Grad Umluft vorgeheizt. Nun die Nudeln/Spätzle abgießen und zu dem Rosenkohl geben. Dazu geben wir dann noch den Käse, die Walnusskerne, die …