Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sojasoße

Süß-saure Soße

Mit diesem Rezept könnt ihr Zuhause einfach eine süß-saure Soße zubereiten. Sie schmeckt wie beim Chinesen, aber ohne irgendwelche Zusätze.   Zutaten: [sam id=“1″ codes=“true“] 55 g Zucker 60 g Weißweinessig 120 ml Wasser 2 TL Sojasoße 1 TL Sambal Oelek 1 Knoblauchzehe 1 EL Speisestärke   Zubereitung: Die Knoblauchzehe fein hacken und alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Wenn die Soße aufgekocht ist, die Speisestärke einrühren und nochmal aufkochen lassen bis die Soße andickt. Die Soße direkt genießen oder in ein ausgekochtes Glas füllen und im Kühlschrank lagern.   Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Glasnudelsalat

Dieses leckere gesund Rezept für einen asiatischen Nudelsalat aus Glasnudeln ist der echt Knaller besonders das Dressing und die frische Ananas machen diesen Salat echt zum Erlebnis. Glasnudelsalat   Rezept für 2 Personen  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten 2 Hähnchenbrüste 100g flüssige Brühe (Gemüsebrühe) ½ TL Currypulver 2 TL Sojasoße 2 TL Limettensaft 2 TL helles Sesamöl Minzbätter von 3 Stängeln ½ frische Ananas ½ Glas Sojakeimlinge Curry zum würzen Zubereitung: Zuerst werden die Hähnchenbrüste, gewaschen in Scheiben geschnitten und mit Curry, Salz und Pfeffer gewürzt. Danach wird alles in einer Pfanne angebraten und beiseite gestellt. Nun die Brühe mit dem ½ TL Currypulver, der Sojasoße, dem Limettensaft und dem Sesamöl in einer Schüssel vermengen. Jetzt noch die Minze in streifen schneiden und ebenfalls dazu geben. Zu diesem Zeitpunkt werden die Glasnudeln nach Packungsanleitung gegart, meist 3 Minuten, danach alles abtropfen lassen und in die Schüssel zum Dressing geben, damit die Nudeln dieses aufsaugen. Als nächstes die Ananas putzen und den Strunk in der Mitte her raus schneiden (einfach halbieren). Nun die Ananas in kleine mundgerechte …