Jahr: 2019

Kürbis Schnüsch

Heute zeige ich dir ein Rezept für ein leckeren Kürbis Schnüsch Eintopf mit Kassler. Es ist eine tolle herbstliche Variante des norddeutschen Eintopfs, welche mit dem saftigen, kross gebratenem Kassler sehr lecker ist. Zutaten: 1 Hokkaido Kürbis5 Kartoffeln (große)3 PastinakenWasser1 TL GemüsebrühepulverKassler am Stück (ca. 550g)2 EL Butter3 EL Mehl200 ml MilchSalz, Pfeffer, Muskatnuss Zubereitung:1. Zuerst den Kürbis halbieren, das Fruchtfleisch entfernen und dann in mundgerechte Stücke würfeln.2. Als nächstes die Kartoffeln und Pastinaken schälen und ebenfalls würfeln. Dann erstmal 300ml Wasser im Topf aufkochen lassen, Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen. Dann das Gemüse dazu geben und mit weiterem Wasser aufgießen bis das Gemüse leicht bedeckt ist. Alles 10-15 Minuten weich kochen lassen.3. Während das Gemüse kocht eine Pfanne aufheizen und das Kasslerstück würfeln, dann alles mit etwas Salz, Pfeffer würzen und mit Öl in der Pfanne anbraten. Das Fleisch sollte von allen Seiten goldbraun sein.4. Sobald das Fleisch fertig gebraten ist, werden diese beiseite gestellt.Dann die Bechamel Soße zubereiten. Dazu die Butter schmelzen, dann das Mehl dazu geben, kurz anrösten lassen und anschließend die …

Zwetschgen Marzipan Schnecke

Heute zeige ich dir wie du eine leckere Zwetschgen Marzipan Schnecke selber machen kannst. Dieses Rezept ist eine Kooperation mit Aldi Süd, denn in dem Erzeuger Video dokumentiere ich für dich, wo die Zwetschgen gepflückt werden und wie diese für verpackt werden sodass du diese am nächsten Tag frisch in der Filiale kaufen kannst. Zutaten:200g Kartoffeln300g Mehl Typ 4051 Paket Backpulver (15g)80g Zucker100g Speisequark (Magerquark) + 150g für die Füllung80g Milch80g Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) 500g Zwetschgen 200g Marzipanrohmasse Zubereitung:1. Zuerst die 200g Kartoffeln, schälen und kochen. Dann noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. In der Zwischenzeit die Zwetschgen halbieren, entkernen und dann vierteln.2. Die restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel geben und alles kurz zu einer homogenen Masse verkneten lassen. Dann den Teig auf einer bemehlte Fläche auf eine Größe vom 30x50cm ausrollen. 3. Jetzt das Eiklar vom Eigelb trennen. Das Eiklar in ein kleines Glas geben und beiseite stellen, das Eigelb mit weiteren 150g Quark glattrühren. Jetzt die Ei-Quark Masse auf den Teig verstreichen und die 200g Marzipan in …