Rezepte für jeden Tag

Brennnesselcreme Suppe

Brennnesseln sind nicht nur Unkraut, denn daraus kann man diese wunderbare Brennnessel Creme Suppe machen. Hier geht es zum Rezept.

Brennessellcremesuppe

Brennnessel Creme Suppe

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Rezept für 4 Personen

Zutaten
300g frische Brennesselblätter (eine riesen Tüte voll!)
Salz
50 g Butter oder Margarine
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
50 g Mehl
1 l warme Hühnerbrühe
Sahne
Croutons oder frisches Brot dazu

Zubereitung:

  1. Brennesselblätter gut waschen. In einen Topf mit kochendem Salzwasser geben, kurz aufkochen und durch ein Sieb abgießen, dabei das Kochwasser auffangen.
  2. Die Butter im Topf zerlassen, Zwiebel dazu und glasig anbraten, zum Schluss den Knoblauch dazu und ebenfalls glasig werden lassen.
  3. Mehl dazu und anschwitzen, Hühnerbrühe dazu und unter Rühren aufkochen lassen bis die Suppe nicht mehr klumpig ist.
  4. Die Hälfte der Brennesselblätter dazu und Flamme herunterstellen, 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Restliche Brennesselblätter fein hacken. An die Suppe geben. Wenn die Suppe jetzt zu dick ist, mit dem Brennesselkochwasser verdünnen. Sahne dazu mit Salz und Pfeffer abschmecken. An die Suppe geben. Dazu Croutons oder knuspriges Brot.

Viel Spaß beim nachkochen

 Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]