Alle Artikel mit dem Schlagwort: Datteln

Mit Ziegenkäse gefüllte Datteln im Speckmantel

Heute gibt es ein Rezept für mit Ziegenkäse gefüllte Datteln im Speckmantel. Es ist eine sehr einfache Vorspeise und lässt sich super für Geburtstage, Partys oder zum grillen vorbereiten.Das Video ist eine Kooperation mit Eat&Smile schaut einfach mal vorbei und lasst ein Abo da. Liebe Grüße [sam id=“1″ codes=“true“] 4 Portionen Arbeitszeit: 15 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 15 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel normal  oder pfiffig wählen Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 200g Datteln (entsteint) 125g Ziegenfrischkäse 200g Bacon Zahnstocher Optional etwas Honig   Zubereitung: Zuerst werden die Datteln mit dem Ziegenkäse gefüllt, dazu mit einem Teelöffel etwas vom Ziegenfrischkäse abbrechen und in den Hohlraum der Dattel füllen. Die Gefüllten Datteln dann mit einer Lage Bacon umhüllen und diesen anschließend mit einem Zahnstocher fixieren. Sobald alle Datteln fertig sind diese in eine kleine gefettete Auflaufform geben und evtl. mit etwas Honig beträufeln. Alles im Backofen bei 180 Grad etwa 15-20 Minuten backen.   Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video …

Fruchtpralinen

Heute zeige ich euch wie ihr leckere Fruchtpralinen ganz einfach selber machen könnt. Sie sind ideal als Geschenk z.B. zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach nur so. Fruchtpralinen   Rezept für viele Pralinen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Datteln 200g Aprikosen 200g Cranberries 3 EL Honig 120g Mandeln fein gehackt Kokosflocken   Zubereitung: Als erstes werden alle Früchte separat fein gehackt und danach die drei Haufen halbiert. Nun werden 1 Teil der Datteln mit den Aprikosen und Cranberries gemischt, der andere Teil der Aprikosen mit den restlichen Cranberries mischen und die drei neuen Haufen wieder zur Seite stellen. Nun die Mandeln hacken, oder wenn ihr gehackte gekauft habt diese durch drei teilen und mit den jeweiligen Fruchthaufen mischen. Zu jedem Fruchthaufen ein EL Honig geben. Danach jeden einzelnen Fruchthaufen zu nochmals vermengen und zu einem 2×2 cm. Strang formen. Diese Stränge jetzt in 1-2cm dicke Streifen schneiden und daraus runde, ihr könnt auch eckige machen, Pralinen formen. Kokosflocken in eine Schüssel geben und die Pralinen darin wälzen bis diese mit Kokos komplett überzogen sind. Fertig. …