Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pecorino

Erbsen-Crostini

Heute gibt es ein leckeres Erbsen Crostini Rezept zum selber machen. Da akutell ja Erbsen und Bohnen Saison ist habe ich für euch dieses leckere Gericht gezaubert. Es ist für jeden Erbsenfan, wie mich, ein Traum sage ich euch. Zutaten: 150g Erbsen TK oder Frische 200g dicke Bohnen TK oder Frische Handvoll Minze Handvoll geriebener Pecorino 2-4 EL Olivenöl 1 EL Zitronensaft Ciabatta oder anderes helles Brot in dicke Scheiben 1 Knoblauchzehe Salz & Pfeffer [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Erbsen und dicke Bohnen in warmen Wasser auftauen und dann die Schale der dicken Bohnen abpulen. Pecorino reiben, Minzblätter abzupfen, alles in einen hohen Becher geben und pürieren. Je mehr Olivenöl ihr hinein gebt, umso glatter wird der Aufstrich. Mit Zitronensaft, Salz & Pfeffer abschmecken. Knoblauchzehe über die Brotscheiben reiben, den Erbsenaufstrich darauf geben, wer will kann dann noch Mozzarella darüber verteilen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker [sam id=“2″ codes=“true“]

Fenchelrisotto

Hier seht ihr lecker cremiges Fenchelrisotto. Die Idee stammt aus Italien und sehr lecker und einfach zu machen. Am besten abgerundet mit ein paar klecksen Ricotta. Fenchelrisotto Rezept für 2-3 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 große Knolle Fenchel (ansonsten 2 kleine) 1/2 TL Fenchelsamen 1 Prise Anis (optional) 2 Knoblauchzehe Salz und Pfeffer 1 EL Olivenöl 2 Zwiebeln 2 EL Butter 300g Risotto 600-700 ml Brühe 40 ml Zitronensaft 50g Parmesan oder Pecorino 2 ½ EL Ricotta 1 Limette   Zubereitung: Den Fenchel waschen und die langen grünen Stängel abschneiden. Die kleinen grünen Blätterspitzen beseite stellen, da diese zum Schluss auf das Risotto gegeben werden. Nun noch den Strunkansatz vom Fenchel abschneiden, den Fenchel halbieren und in feine Ringe schneiden. Nachdem alles geschnitten ist, eine Pfanne aufheizen. 1 Knoblauchzehe fein würfeln und mit 1 EL Olivenöl  in die geben. Nach etwa zwei Minuten den Fenchel, die Fenchelsamen, Salz und Pfeffer dazu geben und unterheben. Alles etwa 20 Minuten bei mittlerer Flamme weich garen. Gelegentlich mal umrühren. Während der Fenchel gart, zwei Zwiebeln fein würfeln …