Desserts, Eis, Süßigkeiten und andere Naschereien

veganes Canihua Dessert

Heute gibt es ein tolles, einfaches und veganes Dessert mit Canihua. Es ist ein Fuchsschwanzgewächs wie Quinoa und Amarant und kommt ebenfalls aus der Andrenregion.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Rezept für 2 Person

Zutaten:

100g Canihua

300g Mandelmilch

1 EL Agavendicksaft

1 Apfel

2 EL Kirschgrütze

 

Zubereitung:

  1. Zuerst wird der Canihua ca. 15 Minuten in der Mandelmilch und dem Agavendicksaft gekocht.
  2. Nun den Apfel schälen und in Spalten schneiden und ggf. in etwas Zitronensaft wälzen.
  3. Sobald der Canihua fertig gegart ist, ggf. noch was nachsüßen und dann in ein kleines Glas geben. Jede Portion mit 1 EL Kirschgrütze und Äpfeln toppen.

Viel Spaß beim nachmachen

Alex von Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]