Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Konfitüre Rolls – Kuchen

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine Konfitüre Resteverwertung. Es sind geniale Konfitüre Rolls, welche du sehr einfach selber machen kannst.

[sam id=“1″ codes=“true“]

 

Zutaten

500g  Mehl  Typ 405

60g Zucker

1 TL Salz

60 g Magarine

1 Ei

21 g Hefe

230g Milch

200g Konfitüre

 

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf die Konfitüre in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, bis dieser sich verdoppelt hat.

Nun den Teig und die Arbeitsfläche ein Mehlen und dann darauf geben. Den Teig zu einem Rechteck formen und anschließend auf die Größe eines Backblechs ausrollen.

Jetzt die Konfitüre auf den Teig streichen und am unteren Rand  2 cm frei lassen. Sobald die Konfitüre verteilt ist, wird der Teig horizontal, also von oben nach unten aufgerollt. Sobald ihr fast unten angekommen seid, wird die untere Seite nach oben an die Rolle gedrückt, damit die heraus laufende Konfitüre aufgefangen wird.

Als nächstes eine runde Springform einfetten und mit Backpapier auslegen, dann die Konfitüre Rolle in 4 cm dicke Stücke zuschneiden und mit der Schnittfläche nach oben in die Form setzen. Sollte dabei etwas Platz zwischen den Rollen entstehen ist das nicht schlimm, da diese sich durch die Gehzeit und Backzeit schließen.

Jetzt noch die Teigrollen 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen und den Backofen auf 180 Grad  Umluft vorheizen. Dann alles ca. 35 Minuten backen (nicht 25 Minuten wie im Video gesagt) und die Rolls in der Form auskühlen lassen.

Viel Spaß beim nachbacken

Alex von Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]