Rezepte für jeden Tag

Zuckerschotenpuffer

Heute gibt es leckere Kartoffel Puffer mit Zuckerschoten zum ganz einfach selber machen. Das Rezept ist wirklich sehr gesund und geht ganz einfach.

Rezept für 2 Personen

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

500g Kartoffeln (geschält)

Salz

150g Zuckerschoten

3 Frühlingszwiebeln

1 ½ EL Sesam

1Ei

½ EL geschroteter Leinsamen

2-3 EL Mehl

Pfeffer und Salz

 

Wasabi Dip:

100g Schmand

3 TL Limettensaft

1 TL Wasabipaste

 

Zubereitung:

  1. Zuerst werden die Kartoffeln geschält und anschließend fein gerieben. Danach die geriebenen Kartoffeln in ein Tuch (z.B. Geschirrtuch) geben, etwas salzen und 5 Minuten in der Spüle ziehen lassen.
  2. Während die Kartoffeln durchziehen, die Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln waschen und die Stielansätze abschneiden, danach alle Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln in ca. 0,5cm breite Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Jetzt das Tuch mit den geriebenen Kartoffeln zusammen drehen und diese ordentlich ausdrücken. Die Masse wird dann zu den Zuckerschoten in die Schüssel gegeben, die restlichen Zutaten noch hinzu fügen und dann ordentlich vermengen.
  4. Inzwischen eine Pfanne mit Öl aufheizen. Aus der Masse werden dann runde Puffer geformt und dann in der Pfanne ausgebacken.
  5. Für den Dip, wird Wasabi mit Schmand und dem Limettensaft verrührt und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt, diesen in ein extra Schälchen dazu servieren.

Hinweis: Bei zu starken Temperaturen bekommen die Zuckerschoten zu starke Röstaromen, das heißt die werden schwarz. Entweder diese dann entfernen oder die Hitze der Pfanne reduzieren und dann etwas länger ausbacken.

Viel Spaß beim nachmachen

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]