Alle Artikel mit dem Schlagwort: Erbsen

Pasta mit Ricotta und Erbsen

Heute gibt es ein tolles Rezept für Pasta mit Ricotta und Erbsen. Es ist sehr einfach und schnell gemacht. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen     Zutaten 1 Knoblauchzehe 15 Scheiben Prosciutto 1 TL Öl, neutral 250g Nudeln, Vollkorn 150g Erbsen 3 EL Creme fraiche 125g Ricotta   Zubereitung: Für das Rezept wird zuerst die Knoblauchzehe fein gewürfelt und beiseite gegeben. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und eine Pfanne erhitzen und dann die Schinkenscheiben in 1 TL neutralem Öl auslassen. Sobald alles Scheiben kross angebraten sind wird der Knoblauch dazugegeben und alles kurz angebraten. Drei Minuten vor Ende der Garzeit der Nudeln, wird ½ Tasse Nudelwasser abgezweigt, ca. 150ml und diese beiseite gestellt. Dann die Erbsen zu den Nudeln ins Kochwasser geben und die Nudeln dann zu Ende garen. Sobald die Nudeln fertig gegart sind werden diese abgegossen und mit den Erbsen in die Pfanne zum Speck gegeben. Dann dort die 3 Esslöffel Creme fraiche dazu geben, mit Pfeffer würzen und alles mit dem zuvor abgeschöpften Nudelwasser zum Verdünnen einrühren. Wenn alle …

Zuckerschotenpuffer

Heute gibt es leckere Kartoffel Puffer mit Zuckerschoten zum ganz einfach selber machen. Das Rezept ist wirklich sehr gesund und geht ganz einfach. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 500g Kartoffeln (geschält) Salz 150g Zuckerschoten 3 Frühlingszwiebeln 1 ½ EL Sesam 1Ei ½ EL geschroteter Leinsamen 2-3 EL Mehl Pfeffer und Salz   Wasabi Dip: 100g Schmand 3 TL Limettensaft 1 TL Wasabipaste   Zubereitung: Zuerst werden die Kartoffeln geschält und anschließend fein gerieben. Danach die geriebenen Kartoffeln in ein Tuch (z.B. Geschirrtuch) geben, etwas salzen und 5 Minuten in der Spüle ziehen lassen. Während die Kartoffeln durchziehen, die Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln waschen und die Stielansätze abschneiden, danach alle Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln in ca. 0,5cm breite Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Jetzt das Tuch mit den geriebenen Kartoffeln zusammen drehen und diese ordentlich ausdrücken. Die Masse wird dann zu den Zuckerschoten in die Schüssel gegeben, die restlichen Zutaten noch hinzu fügen und dann ordentlich vermengen. Inzwischen eine Pfanne mit Öl aufheizen. Aus der Masse werden dann runde Puffer geformt und dann …

Fischburger

Heute gibt es ein unglaublich leckeres Rezept für einen Fischburger. Der Fisch ist der Knaller und mega einfach selber zu machen, dazu noch das Erbsenpüree und die Soße, ihr seid im Himmel! Das garantiere ich euch. Rezept für 2 Personen Zutaten: 300g Kartoffeln 200g Erbsen 4 Fischfilets z.B. Seelachsfilet 1/2 TL Paprikapulver rosenscharf ½ TL Mehl ½ Kopf Romana Salat 4 Weizen oder Roggen Brötchen 2 EL Parmesan 8 EL Naturjoghurt 3 EL Zitronensaft 2 EL Kapern 7 Cornichons 1 EL Schnittlauch 1 EL getrocknete Minze Salz und Pfeffer [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden, danach diese für ca. 8 Minuten in Salzwasser kochen. Drei Minuten vor Ende der Garzeit der Kartoffeln werden die Erbsen dazu gegeben und mitgegart. Nun den Fisch waschen, trocken tupfen und auf ein extra Brett geben und stapeln. Dort dann das Brett mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver Rosenscharf und Mehl würzen, alles vermengen und den Fisch darauf legen. Den Fisch wenden, sodass beide Seiten mit der Panade überzogen werden. Eine Pfanne auf mittlere Stufe aufheizen …

Erbsen-Crostini

Heute gibt es ein leckeres Erbsen Crostini Rezept zum selber machen. Da akutell ja Erbsen und Bohnen Saison ist habe ich für euch dieses leckere Gericht gezaubert. Es ist für jeden Erbsenfan, wie mich, ein Traum sage ich euch. Zutaten: 150g Erbsen TK oder Frische 200g dicke Bohnen TK oder Frische Handvoll Minze Handvoll geriebener Pecorino 2-4 EL Olivenöl 1 EL Zitronensaft Ciabatta oder anderes helles Brot in dicke Scheiben 1 Knoblauchzehe Salz & Pfeffer [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Erbsen und dicke Bohnen in warmen Wasser auftauen und dann die Schale der dicken Bohnen abpulen. Pecorino reiben, Minzblätter abzupfen, alles in einen hohen Becher geben und pürieren. Je mehr Olivenöl ihr hinein gebt, umso glatter wird der Aufstrich. Mit Zitronensaft, Salz & Pfeffer abschmecken. Knoblauchzehe über die Brotscheiben reiben, den Erbsenaufstrich darauf geben, wer will kann dann noch Mozzarella darüber verteilen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker [sam id=“2″ codes=“true“]

Pilzboote auf Erbsenmeer

Heute gibt es einen weiteren Teil meiner Initiative für mehr bunte Kinderteller. Wie ihr ja inzwischen wisst, liegt es mir sehr am Herzen das unsere Kinder nicht immer dieses Fertigessen mit den ganzen Zusatzstoffen bekommen. Ihr könnt gerne mal auf den Link in der Sidebar klicken, dort habe ich euch eine Seite über Zusatzstoffe verlinkt und ich muss sagen es ist erschreckend wie viele es davon gibt. Des Weiteren zeige ich euch wie immer einfach Rezepte die Ihr ohne viel Vorwissen und Geschick zaubern könnt. Hier in diesem Fall ist es so, dass ihr mal wieder eure Kinder täuschen könnt, wie damals bei den Zucchini Muffins, denn ob die Boote oder Frikadellen echt sind merkt man oft mit der richtigen Konsistenz und Würzung nicht. Natürlich wisst ihr ja, möglichst ansprechend aussehen sollte es auch noch, als weiteren Ansporn zum essen und da könnt ihr aus einfachen, langweilig aussehenden Frikadellen ganz einfach Segelboote machen in dem ihr Paprikaviertel als Segel verwendet. Jetzt seid Ihr dran, schickt mir eure tollen Ideen unter dem Hashtag #buntekinderteller auf Instagram …

Vignole – italienischer Eintopf | vegan

Vignole ist ein italienischer Eintopf der aus lauter grünem Gemüse wie z.B. Erbsen, Spinat und Zucchini besteht. Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Zwiebel 1 Zucchino 1 Stange Lauch Olivenöl 450 ml Gemüsebrühe 150 g Spinat einige Stängel Minze 200 g dicke Bohnen 100 g Erbsen Salz & Pfeffer 1 EL Petersilie   Zubereitung: Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, ebenfalls die Zucchini. Die Stange Lauch halbieren und waschen, danach in feine Ringe schneiden. In der Zwischenzeit in einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel anschwitzen. Den Lauch dazu geben, kurz dünsten lassen und mit der Brühe ablöschen. Die Zucchiniwürfel dazugeben, verrühren und 4-5 Min. köcheln lassen. Den Spinat ebenfalls in den Topf geben und die Minze fein hacken. Die Bohnen dazu tun und 10 Min. köcheln ggf. nochmal Brühe nachgeben. Zuletzt die Erbsen und Artischockenherzen hinzugeben und nochmal kurz garen. Zum Schluss noch mit Salz & Pfeffer würzen und die Petersilie unterrühren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.Inhalt …

Spargeltarte

Diese leckere Tarte mit Spargel und Erbsen ist ein wunderbar leckeres Rezept in der Spargelsaison und mit der leckeren Zitronencreme als Soße unschlagbar. Spargeltarte Rezept für 2-4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Teig 120g kalte Butter 230g Mehl Salz und Pfeffer 2 Zweige Rosmarin 5 EL kaltes Wasser   Füllung 500g Spargel (weiß,grün,lila oder gemischt) 30g Butter 1 1/2 EL Mehl 260g Milch 2 Zesten von einer Zitrone 2 Zweige Rosmarin 30g Gouda 50g Erbsen (TK oder frisch) 20g Butter Zubereitung Butter abwiegen und in kleine Würfel schneiden. Mehl sieben und zu der Butter geben. Das Mehl mit dem Wasser, dem Pfeffer und dem Salz vermengen. Rosmarin hacken und ebenfalls zum Mehl geben und alles zu einem Teig vermengen, danach zu einem ballen formen und in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank legen. Für die Bechamel Soße, die Butter zerlassen und dann das Mehl dazugeben, alles anbräunen lassen. Danach alles mit der Milch aufgießen, die 2 Zweige Rosmarin und Zitronenzesten dazugeben. Nun den Käse würfeln und alles mit einem Schneebesen unterrühren und aufkochen lassen bis …

Nudeln mit Tomaten-Ricotta Soße

Lecker Pasta nach original italienischer Art wird euch in diesem leichten Rezept gezeigt, denn Nudeln mit einer einfachen Tomaten Ricotta Soße gehören einfach in den Sommer. Jeder kennt es aus dem Urlaub und sollte einmal nicht Sommer sein, dann einfach Dosentomaten verwenden. Nudeln mit Tomaten-Ricotta Soße [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen   Zutaten: 250g frische Tomaten (im Winter die aus der Dose) 250g Nudeln 2 Knoblauchzehen ½ Bund Basilikum 140g Ricotta 1 EL Olivenöl 80g Erbsen 1/4 Chili   Zubereitung: Zuerst werden die Tomaten kreuzweise leicht eingeschnitten und mit kochend heißem Wasser überbrüht. Diese werden dann für 2-3 Minuten beiseite gestellt. In der Zeit wo die Tomaten im Wasser ziehen, wird eine Pfanne vorgeheizt und der Knoblauch gehackt. Danach wird dieser dann mit 1 EL Olivenöl langsam angebraten. Nun werden die Tomaten geschält und in kleine Würfel geschnitten und zu dem Knoblauch, welcher leicht Farbe angenommen hat dazu gegeben. Jetzt die Nudeln kochen und die Tomaten bei mittlerer Hitze genauso lange schmoren lassen wir die Nudeln brauchen zum gar werden (ca 10 Min.) …