Alle Artikel mit dem Schlagwort: Farbe

Marzipan Mohn Pralinen

Diese leckeren bunten Marzipan-Mohn-Pralinen sind tolle Geschenke aus der Küche für eure Lieben. Marzipan Mohn Pralinen Zutaten: bis zu 50g Mohn 200g Marzipanrohmasse 1 TL Puderzucker 200g Kuvertüre (Zartbitter, Vollmilch…) ggf. Lebensmittelfarbe [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: 1. Den Mohn in den Marzipanrohmasse einkneten, danach die Masse in die Anzahl der Lebensmittelfarben die ihr verwenden möchtet aufteilen und diese dann ebenfalls einkneten. Danach das Marzipan dann zu Kugeln oder Würfel formen. 2. Die Schokolade hacken und in einem Wasserbad schmelzen, die Würfel oder Kugeln dann in die Schokolade geben und damit überziehen. Danach alles auf einem Pralinengitter oder auf Backpapier erkalten lassen. Fertig.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Frische Kürbissuppe

Dieses Rezept für eine frische Kürbissuppe ist einfach wunderbar und passt wunderbar in den Herbst und zu Halloween. Frische Kürbissuppe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 1 großer oder 2-3 mittlere Kürbisse 1 rote Zwiebel 750 ml Gemüsebrühe + Brühe zum Stecken. Koriandersamen Zitronensaft Creme fraiche Salz und Pfeffer Zubereitung: Zuerst schälen wir die Kürbisse und entfernen anschließend das faserige innere. Anschließend schneiden wir den Kürbis in kleine Stücke Die Zwiebel wird geschält und in kleine Stücke geschnitten, diese werden dann in einem heißen Topf glasig gedünstet. Sobald die Zwiebel glasig ist wird der Kürbis in den Topf gegeben und für 4-5 Minuten mit gedünstet. Ab und an das durchrühren nicht vergessen. Parallel dazu werden die Koriandersamen angeröstet. Röstet den Koriander solange bis sich ein frischer, zitronenartiger Duft in der Küche ausbreitet. Dann wird die Gemüsebrühe in den Topf gegeben und die Kürbisstücke werden weich gekocht. Dies dauert ca. 20 Minuten. An dieser Stelle könnt ihr auch schon euren Koriander dazu geben. Sobald der Kürbis weich ist, wird alles zu einer Art Kürbisbrei …