Alle Artikel mit dem Schlagwort: Glühwein

Glühwein selber machen – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen erstklassigen Glühwein. Er ist auch sehr einfach selber zu machen und mit dem Video habt ihr quasi eine Gelinggarantie. Danach werdet ihr nie wieder Tütenglühwein kaufen wollen 😀 [sam id=“1″ codes=“true“] 8 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 1l trockener Rotwein 8 Stück Kardamomkapseln 8 Stück Nelken 8 Stück Pimentkörner 5 Sterne Sternanis 2 Stangen Zimt 1 TL Koriander 1 Orange 1 Zitrone 100g Zucker 500ml Wasser 1 Teebeutel   Glas: 1 Thermoskanne + 8 Becher a 200ml   Deko: 1 Orangenscheibe   Zubereitung: Zuerst die Orange und Zitrone in Scheiben schneiden und in einen Topf geben. Die Gewürze in einen Teebeutel geben und diesen mit dem Rotwein in den Topf geben und erwärmen aber nicht kochen lassen. Sobald der Rotwein dampft wird der Zucker dazu gegeben und mit solange eingerührt bis dieser sich aufgelöst hat. Jetzt den Glühwein noch weitere 15 Minuten auf niedriger Flamme ziehen lassen und dann das Wasser einrühren. …

Glühwein

Hier findet ihr zwei Rezepte für selbstgemachten Glühwein und alkoholfreien Punsch. Beider Versionen sind super lecker und zehn mal besser als der im Supermarkt. Hier geht es zum alkoholfreien Winterpunsch   Glühwein [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Für ca. 800 ml – 1 Liter   Glühwein: 0,75 Liter Rotwein 50 -150 ml. Rum (je nach Geschmack) 1 Bio Zitrone 1 Bio Orange 30g Mandeln 30g Sultaninen 25g echter Vanillezucker 25g Haushaltszucker 1 Vanilleschote 1 Sternanis 2 Nelken 3 Pimentkörner 2 Kardamomkapseln (dies Samen davon) 1 Zimtstange   Zubereitung: Zuerst wird der Wein in einen Topf gefüllt. Nun wird die Schale einer halben Zitrone und einer halben Orange dazugegeben. Die restliche Orange schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Diese dann zum Wein in den Topf geben Jetzt entfernen wir aus der Vanilleschote die Samen und geben diese mit der leeren Hülle ebenfalls in den Topf. Als nächstes nehmen wir zwei Nelken geben diese in unser Teeei. Die Pimentkörner werden etwas angedrückt etwas angedrückt und ebenfalls in das Teeei gegeben. Nun schälen wir nur noch den die Samen …