Alle Artikel mit dem Schlagwort: hauptgang

Brokkoli-Schinken Auflauf

Dieser Nudelauflauf mit Brokkoli und Schinken ist ganz einfach und schnell zu machen. Rezept für 4 Personen  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 500g Brokkoli 500g Farfalle oder Penne 2 EL Butter 500ml Milch 2 EL Mehl Salz & Pfeffer 200g Kochschinken 200g Gouda Zubereitung: Die Nudeln in Salzwasser vorkochen. In der Zwischenzeit den Brokkoli in Röschen schneiden und auch den Stiel kleinschneiden. In einem kleinen Topf eine Béchamelsoße ansetzen indem erst die Butter geschmolzen wird, das Mehl unter rühren und mit der Milch aufgießen. Mit Salz & Pfeffer würzen. Den Brokkoli in den letzten 2 Min. der Nudelgarzeit blanchieren und dann abtropfen lassen. Den Kochschinken in Würfel schneiden und zusammen mit den Nudeln und Brokkoli in eine Auflaufform geben. Den Gouda reiben und zusammen mit der Béchamelsoße über den Auflauf verteilen. Für 25-30 Min. bei 180°C Umluft im Backofen überbacken. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen …

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff ist ein russisches Gericht welches aber in der haute cuisine Fuß gefasst hat. Feine Streifen Rind werden u.a. mit Zwiebeln und Gewürzgurken garniert, woraus eine säuerliche Marinade und Soße entsteht. Rezept für 2 Personen  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Zwiebel 6-8 Cornichons 2 Knoblauchzehen 2-3 EL der Gurkenflüssigkeit 400g Champigons 1 EL Petersilie Olivenöl 2 Rumpsteak Salz & Pfeffer 1 TL Paprikapulver 1 EL Schmand 2 EL Joghurt Zubereitung: Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Ringe schneiden, ebenso die Cornichons. Die Zutaten (außer den Knoblauch) in eine Schüssel geben und mit der Flüssigkeit vermengen. Die Champignons etwas säubern, die Stiele kürzen und dann vierteln. Eine Pfanne erhitzen und die Petersilie in die Schüssel geben. Die Champignons in etwas Öl anbraten. Das Rindfleisch abwaschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Knoblauch und 2/3 der Zwiebel-Gurkenmasse werden zu den Pilzen dazugegeben und angebraten, dann herausnehmen. Das Rindfleisch anbraten und danach die Pilze und Co. wieder hinzufügen. Den Schmand und Joghurt unterrühren und …

Drachenfüssler

Wenn der Teller immer nur mit Mühe leer gegessen wird, hilft es manchmal das Essen optisch ansprechender, lustiger anzurichten. So kann man aus diesem Rezept mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Bratwurst ganz leicht einen Drachenfüssler machen. Rezept für 2 Personen  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 700g Kartoffeln 1 Beutel Sauerkraut (unbedingt auf die Inhaltsstoffe achten!) 1 Lorbeerblatt Salz & Pfeffer 2,5 Würste 1 Schuss Milch 1 Stückchen Butter Muskatnuss Zubereitung: Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser kochen. Das Sauerkraut in einem kleinen Topf mit dem Pfeffer und dem Lorbeerblatt erwärmen. Die Würste von beiden Seiten jeweils mehrmals einschneiden und in einer Pfanne rundherum anbraten. Wenn die Kartoffeln gar sind, werden sie mit etwas Milch und Butter zu Kartoffelbrei zerstampft und mit Salz & Pfeffer und Muskatnuss gewürzt. Die Würste vierteln und aus weiteren Stückchen Augen und Mund schneiden. Der Kopf des Drachenfüsslers wird aus dem Püree geformt, das Sauerkraut bildet den Körper. Die Wurstbeinchen neben dem Körper legen und mit den kleinen Stückchen ein Gesicht machen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer …