Desserts, Eis, Süßigkeiten und andere Naschereien, Rezepte für jeden Tag

Schokobons selber machen | Vollmilchpralinen mit Haselnuss-Milchfüllung

Heute zeige ich euch ein Rezept, wie ihr ganz einfach Kinder Schokobons selber machen könnt. Das beste ist, sie sind viel leckerer, denn ihr könnt die Menge an Haselnüssen variieren. Ihr braucht nur 4 Zutaten!

Rezept für etwa 20-25 Schokobons

Zutaten:

  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 100 g weiße Schokolade
  • 4-5 TL Kaffeeweißer
  • 2-3 EL gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Zunächst die weiße Schokolade hacken und im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. In dieser Zeit können die Haselnüsse in einer heißen Pfanne ohne Öl angeröstet werden.
  2. Kaffeeweißer teelöffelweise unter die weiße Schokolade rühren und zum Schluss die Haselnüsse unterrühren.
  3. Die Masse wird nun etwas zäh und leicht klumpig. Wenn sie noch zu klebrig und flüssig ist einfach 30 Min. stehen lassen und dann erst ggf. noch etwas Kaffeeweißer unterrühren.
  4. Etwas von der Masse nehmen und kleine Eier formen und auf ein Backpapier legen.
  5. Vollmilchkuvertüre hacken und ebenfalls schmelzen. Die Eier nach und nach auf eine Gabel legen und mit der Vollmilchschokolade umhüllen und zum fest werden lassen die Schokobons wieder auf ein Backpapier legen.

Viel Spaß beim Nachmachen

Natürlich Lecker

Tipp: Wer „schönere“ Eier haben möchte, kann mit Hilfe einer Silikonform Eier Hohlkörper mit der Vollmilchschokolade gießen, aushärten lassen und hierin dann die Masse füllen. Um 2 Hälften an einander zu kleben, die Ränder mit noch was Schokolade bestreichen oder diese etwas anwärmen.

Print Friendly

1 Kommentare

  1. Klingt echt super, werde ich definitiv ausprobieren auch wenn kein Ostern ist 😀
    Gibt es ne alternative statt dem Kaffeeweisser? Vanille kaba oder so?

Kommentare sind geschlossen.