Monate: Januar 2015

Radicchio Cannelloni

Heute zeige ich euch leckere Radiccio Cannelloni und wie man Cannelloni selber machen kann.  Rezept für 4-6 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Für den Nudelteig 250g Mehl 1 Prise Salz 2 Eier und 1 Eigelb 1 EL Olivenöl oder fertige Cannelloni nehmen und diese befüllen. 1 kleiner Radicchio 5 getrocknete Tomaten 250g Ricotta 2 Knoblauchzehen 2 Eier 100g Parmesan Pfeffer etwas Olivenöl Für die Béchamel 1 großer Esslöffel Butter 2 EL Mehl etwas Thymian 1 EL Tomatenmark 500ml Milch Salz & Pfeffer Muskatnuss Zubereitung: Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, verrühren und zu einem Teig kneten. Diesen in Folie einwickeln und ½ Stunde ruhen lassen. Die äußeren Blätter des Radicchio abmachen und den Strunk herausschneiden. Die Blätter abnehmen und 2 Min. in heißen Wasser blanchieren. Dann mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Blätter kleiner schneiden und in eine Schüssel geben. Ebenso die getrockneten Tomaten und alles mit dem Ricotta vermischen. Der Knoblauch wird geschält und fein gewürfelt und mit den Eiern in die Schüssel geben. Den Parmesan reiben und mit …

Bananencurry

Heute gibt es leckeres Curry mit Hähnchenbrust und Bananen. Es ist eine etwas ungewöhliche Variante aber richtig lecker und genau das richtige für diese Jahreszeit. Ps: Den schwarzen Reis (kein Wildreis) hab ich von Reishunger. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Reis für 2 Personen 1 rote Zwiebel oder 2 Charlotten 3 Bananen 200ml Brühe 1 Stück Ingwer daumengroß 2 TL Currypulver 1 Dose Kokosmilch 2 Hähnchenbrüste Paprika edelsüß Honig  Zubereitung: Zuerst die Zwiebeln schneiden und eine Pfanne aufheizen. Danach 2 Bananen halbieren und würfeln. Wasser für dein Reis aufkochen und einen weiteren Topf aufheizen. Dann den Ingwer schälen, mehrmals horizontal und vertikal einschneiden und dann fein runter schneiden. Den Ingwer dann in die Brühe geben. In den aufgeheizten Topf etwas Öl geben die Zwiebeln 2 Minuten anbraten, danach die gewürfelten Bananenstücke dazugeben und weitere 2 Minuten auf den Herd geben. Nun in den Topf mit den Bananen die Brühe, das Currypulver und 2/3 der Kokosmilch dazugeben und unterrühren. Jetzt die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und dann mit dem Paprikapulver bestreuen. Das Paprikapulver …

Tauftorte | Fondanttorte Luftballons mit Orangenbuttercreme

Für die Taufe meines Neffens Noah habe ich diese Fondanttorte mit Luftballons und einer Orangen-Buttercreme-Füllung gebacken. Den Bären hat meine Frau nach der Anleitung von Nicole’s Zuckerwerk gemacht. Rezept für eine sehr hohe Torte [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2x Biskuitteig nach meinem Rezept 500g weiche Butter 250g Puderzucker 1 gestrichener TL Salz Orangen Zeste von 4 Orangen + die Filets Fondant in mehreren Farben (in denen ihr eure Luftballons haben wollt) 500g weißer Fondant gute Gel Lebensmittelfarben Lebensmittelkleber (Kukidenthaftpulver /CMC) oder Buttercreme Bär von Nicoles Zuckerwerk (Link siehe Punkt 11) Zubereitung: Sobald der Biskuitboden ausgekühlt ist wird die Oberseite des Bodens dünn abgeschnitten, bis der Boden flach ist. Dies macht ihr auch mit dem zweiten Boden. Sobald beide Böden ordentlich zugeschnitten sind, werden diese dann halbiert. Nun die Buttercreme zubereiten, dazu die weiche Butter, mit dem Puderzucker, Salz und der Orangenzeste schaumig schlagen. Die Buttercreme ist fertig, wenn diese ihre Farbe von Elfenbein in weiß verwandelt hat. Nun nehmt ihr die vier Orangen und filetiert diese. Dazu die Haut der Orange runter schneiden und die …