Rezepte für jeden Tag

Bananencurry

Heute gibt es leckeres Curry mit Hähnchenbrust und Bananen. Es ist eine etwas ungewöhliche Variante aber richtig lecker und genau das richtige für diese Jahreszeit. Ps: Den schwarzen Reis (kein Wildreis) hab ich von Reishunger.

bananencurry

Rezept für 2 Personen

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

  • Reis für 2 Personen
  • 1 rote Zwiebel oder 2 Charlotten
  • 3 Bananen
  • 200ml Brühe
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 Hähnchenbrüste
  • Paprika edelsüß
  • Honig

 Zubereitung:

  1. Zuerst die Zwiebeln schneiden und eine Pfanne aufheizen. Danach 2 Bananen halbieren und würfeln. Wasser für dein Reis aufkochen und einen weiteren Topf aufheizen.
  2. Dann den Ingwer schälen, mehrmals horizontal und vertikal einschneiden und dann fein runter schneiden. Den Ingwer dann in die Brühe geben. In den aufgeheizten Topf etwas Öl geben die Zwiebeln 2 Minuten anbraten, danach die gewürfelten Bananenstücke dazugeben und weitere 2 Minuten auf den Herd geben.
  3. Nun in den Topf mit den Bananen die Brühe, das Currypulver und 2/3 der Kokosmilch dazugeben und unterrühren.
  4. Jetzt die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und dann mit dem Paprikapulver bestreuen. Das Paprikapulver dann einfach nur festklopfen. Danach die Hähnchenbrüste horizontal einschneiden, aber nicht durchschneiden. Wenn ihr das Curry im Backofen machen wollt, dann einfach einen Backofen auf 130 Grad vorheizen und die Hähnchenbrüste ca. 20 Minuten im Backofen braten. Ihr könnt aber auch die Brüste ganz normal in einer Pfanne anbraten.
  5. Inzwischen den Reis kochen, je nach Reissorte dauert es zwischen 10-30 Minuten. Die letzte Banane ebenfalls halbieren und würfeln, danach diese in einem Topf mit etwas Honig karamellisieren.
  6. Jetzt die Currymischung mit einem Pürierstab pürieren und beiseite stellen. Sobald das Fleisch fertig ist, dieses in dünne Scheiben aufschneiden. Dein Reis abgießen und auf einen Teller geben, das Hähnchenfleisch darauf geben und alles mit der Currysoße begießen. Danach noch die karamellisierten Bananen darauf geben, fertig.

Viel Spaß beim nachkochen

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]