Monate: Mai 2016

Margarita (Standard Formula) – Cocktail – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für eine Margarita in der Standard Formula. Wem diese Formula zu lasch ist, darf gerne seine Favoriten Zusammensetzung in die Kommentare schreiben. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 4,5 cl Reposado Tequila 2,2 cl Limettensaft, frisch gepresst oder 100% Direktsaft 2,2 cl Triple Sec 1 BL Agavendicksaft Eiswürfel   Glas: Tumbler   Deko:   Zubereitung: Einen Shaker mit Eis füllen und einen Eiswürfel in den Tumbler geben. Dann alle Zutaten in den Shaker füllen und ordentlich shaken, Den Margarita in den Tumbler abseihen   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Toastis selber machen

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Toastis. Diese kleinen Brötchen könnt ihr wunderbar selber machen und eignen sich für die Arbeit oder als Sonntagsbrötchen. Man kann diese super eingefrieren und schnell auftoasten. [sam id=“1″ codes=“true“] 4 Portionen Arbeitszeit:  20 Min. Ruhezeit:  60 Min. Back-Kochzeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 360g Milch oder Hafermilch 40g Margarine 22g Hefe 1 Tl Salz 1 Ei 2 TL Zucker 550g Mehl Typ 550 1 TL Sonnenblumenöl     Zubereitung: Zuerst wird die Milch mit der Margarine in einen Topf gegeben leicht erwärmt, sodass die Margarine schmilzt. Sobald diese sich dann komplett aufgelöst hat wird die Hefe dazu gegeben, beachtet aber dass die Milch nicht mehr als 40 Grad haben sollte. Die Hefe solange einrühren bis diese sich komplett aufgelöst hat. Nun das Mehl mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und die Hefe Milch dazu gießen. Alles mit einem Knethaken zu einer feuchten Teigmasse verkneten und an 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche auf ca. …

Fruit Cup – alkoholfreier Cocktail – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Fruit Cup. Es ist ein fruchtiger alkoholfreier Drink für das ganze Jahr und darf auf jeder Cocktailparty nicht fehlen [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 2cl Grenadinesirup 8cl Maracujasaft 4cl Ananassaft 3cl Zitronensaft 3cl Orangensaft Eiswürfel   Glas: Longdrinkglas   Deko: Ananasspalte   Zubereitung: Zuerst ein Shaker und ein Longdrinkglas mit Eis füllen und dann alle Zutaten in den Shaker geben. Den Inhalt ordentlich shaken und in das Longdrinkglas abseihen, eine Ananasspalte als Deko an den Rand stecken.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Pistazieneis selber machen

Heute gibt es ein Rezept zum Pistazieneis selber machen. Es ist ein ganz einfaches und sehr schnell gemachtes Eis ganz ohne Zusatzstoffe und mit 100% Geschmack. [sam id=“1″ codes=“true“] 3 Portionen Arbeitszeit:  15 Min. Ruhezeit:  0 Min. Back-Kochzeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 250g Pistazien, geröstet ohne Salz 200g Creme fraiche 120g Sahne 300g Milch 6 EL Zucker 1 EL Vanillezucker   Zubereitung: Die Pistazien schälen und die Schalen wegwerfen, dann alle Zutaten in einen Mixer geben und alles solange pürieren bis die Pistazien fein gemahlen sind. Nun die Masse schrittweise in die Eismaschine geben und ca. 30 Minuten zu einer cremigen Eismasse gefrieren lassen.   Tipp: Das Eis vor dem servieren 20 Minuten aus dem Kühlfach holen und antauen lassen, dann bilden sich die Eiskristalle zurück und das Eis wird wieder geschmeidig und cremig.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren …

Hugo – sommerlicher Aperitif selber machen – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Hugo – sommerlicher Aperitif selber machen. Es ist inzwischen ein modern Classic Aperitif und darf den Sommer nicht fehlen. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 2 cl Holunderblütensirup 10 cl Prosecco 5 cl Sprudelwasser 2 Minzblätter 1 Limette Eiswürfel   Glas: Weißweinglas   Deko: Limettenscheibe   Zubereitung: Zuerst wird das Glas mit den Minzblättern ausgerieben und dann mit 3 Eiswürfeln aufgefüllt. Die Limette achteln und vier achtel über das Eis in den Weißweinkelch ausdrücken. Den Holunderblütensirup über das Eis laufend in das Weißweinglas geben und anschließend den Prosecco und das Sprudelwasser aufgießen.   Viel Spaß Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. …

Frühlingspizza

  Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Frühlingspizza. Es ist eine tolle Variation und mit meinem fluffigen Pizzateig die beste Pizza die ihr je gegessen haben werdet 😉 Ps.: Ihr könnt die Pizza abwandeln wie ihr wollt 🙂 [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 400g Weizenmehl (am besten italienisches Typo 00) 12g Hefe 10 Salz 1 EL Olivenöl 280 – 300g Wasser 200g grüner Spargel 8 EL Passata 1 TL Rosmarin 1 TL Thymian 1 TL Balsamico Essig 1 Prise Zucker Salz und Pfeffer 1 Knoblauchzehe (kleine) 2 Eier 50g Bärlauch 50g Erbsen (TK) 1 Prise Oregano   Zubereitung: Das Mehl mit der Hefe, Salz, Olivenöl und dem Wasser zu einem Teig verarbeiten und diesen dann zu einem Ballen formen. Den Teig nun für mindestens 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten, dazu den grünen Spargel putzen und halbieren, die Tomatensoße aus dem Rosmarin, Thymian, Balsamico Essig, Zucker und dem Salz und Pfeffer zusammenrühren. Dann noch die kleine Knoblauchzehe reiben und ebenfalls in die Soße einrühren. Nun den Bärlauch waschen, putzen …

Targa 911 – alkoholfreier Cocktail – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Targa 911. Es ist ein toller alkoholfreier Cocktail perfekt für den Fahrer, weil er bei diesem Sommerdrink nicht zu kurz kommt. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 7cl Maracujanektar 6cl Orangensaft 3cl Ananassaft 2cl Zitronensaft 3 cl Grenadine Eiswürfel   Glas: Longdrinklglas   Deko: Maracujafruchtfleisch und Orangenscheibe   Zubereitung: Zuerst Eis in einen Shaker und das Longdrinkglas geben und dann alle Zutaten in den Shaker füllen, alles ordentlich mit Eis shaken und in das Longdrinkglas abseihen. Nun aus einer Hälfte der Maracuja das Fruchtfleisch kratzen und in den Drink geben, eine Orangenscheibe an den Rand des Drinks geben.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung …

Mini Erdbeer Galette

Heute gibt es total leckere und vor allem rustikale Mini Erdbeer Galettes. Da ich auf meinem YouTube Kanal und auf meinem Blog keine Torten mehr mache und ich Kuchen, Tartes und alles rustikale sowieso lieber mag, gibt es heute diese leckere Galette. Schaut euch auch mal meine Apfel Himbeer Galette an, diese ist eine total tolle Herbst Galette mit leckeren neuen frischen Äpfeln. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 20 Min. Ruhezeit: 30 Min. Back-Kochzeit: 25 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 125g kalte Butter 250g Mehl 1 Ei 50g Zucker 25g Vanillezucker 1 TL Backpulver 500g Erdbeeren 1 TL Speisestärke 1 EL Zucker 1 TL Milch   Zubereitung: Für den Mürbeteig wird die kalte Butter zügig in kleine Würfel geschnitten. Danach das Mehl mit dem dem Ei, Zucker, Vanillezucker und der Butterwürfel zu einem Teig geknetet. Sobald sich alle Zutaten verbunden haben wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben und zu einer Kugel geformt. Diese Kugel wird dann in Frischhaltefolie eingewickelt und für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank …