Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Toastis selber machen

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Toastis. Diese kleinen Brötchen könnt ihr wunderbar selber machen und eignen sich für die Arbeit oder als Sonntagsbrötchen. Man kann diese super eingefrieren und schnell auftoasten.

[sam id=“1″ codes=“true“]

4 Portionen

Arbeitszeit:  20 Min.

Ruhezeit:  60 Min.

Back-Kochzeit: 10 Min.

Schwierigkeitsgrad:  simpel

Kalorien p. P.: keine Angabe

 

Zutaten:

360g Milch oder Hafermilch

40g Margarine

22g Hefe

1 Tl Salz

1 Ei

2 TL Zucker

550g Mehl Typ 550

1 TL Sonnenblumenöl

 

 

Zubereitung:

  1. Zuerst wird die Milch mit der Margarine in einen Topf gegeben leicht erwärmt, sodass die Margarine schmilzt. Sobald diese sich dann komplett aufgelöst hat wird die Hefe dazu gegeben, beachtet aber dass die Milch nicht mehr als 40 Grad haben sollte. Die Hefe solange einrühren bis diese sich komplett aufgelöst hat.
  2. Nun das Mehl mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und die Hefe Milch dazu gießen. Alles mit einem Knethaken zu einer feuchten Teigmasse verkneten und an 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
  3. Nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche auf ca. 1 cm dicke ausrollen. Sobald der Teig ausgerollt ist wird dieser dann mit einem großen Speisering oder einem Glas mit breiter Öffnung ausgestochen. Die Öffnung sollte mindestens 9 cm betragen da ihr sonst keine Toastis sondern Pizzabrötchen erhaltet.
  4. Nach dem Ausstechen, die Teigreste erneut zu einem Ball formen, ausrollen und erneut ausstechen. Die ausgestochenen Toastis nochmals von beiden Seiten einmehlen, zum Wenden am besten einen Pfannenwender benutzen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen erneut 10 Minuten gehen lassen.
  5. Als nächstes eine Pfanne aufheizen und mit Öl ausreiben, es soll nur ein Fettfilm entstehen (siehe Video), die Toastis sollen nicht wie Lagos in Fett schwimmen. Dann die Toastis von beiden Seiten goldbraun anbraten und wieder auf das Backblech legen. Zu diesem Zeitpunkt sollten sich die Toastis noch eindrücken lassen, da der Kern noch teigig ist. Einen Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze aufheizen.
  6. Sobald alle Toastis angebraten wurden, für 8 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180 Grad ausbacken.
  7. Nach dem backen, die Brötchen auskühlen lassen und dann halbieren, anschließend werden diese eingefroren und nach Bedarf aufgetoastet.

 

Viel Spaß beim nachmachen

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]