Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Himbeer-Heidelbeertarte

Heute gibt es eine leckere Himbeer Heidelbeer Tarte. Das Rezept kann man sehr einfach selber machen, da der Boden aus Zwieback besteht und einfach nur in Form gedrückt werden muss. Durch die Sommerfrüchte ist der schnell gemachte Sommerkuchen der Saison.

SONY DSC

Zutaten:

  • 125g Zwieback
  • 100g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 18g Vanillezucker
  • 120g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 120g weiche Butter
  • 1 TL Zimt
  • Heidelbeeren
  • Himbeeren (oder andere Früchte) + 1 EL Vanillezucker

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zubereitung:

  1. Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und schön draufhauen damit er zerbröselt.
  2. 3 EL der Brösel in eine kleine Schüssel tun, den Rest in eine große Schüssel. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Ei, Zimt und Butter hinzugeben und zu einem Teig verkneten.
  3. Backform mit Backpapier auskleiden, einfetten und ¾ des Teiges auf den Boden verteilen und einen kleinen Rand bilden.
  4. In die Mitte einen Ring stellen und hier die Heidelbeeren hineingeben. Boden schon mal 10 Min. bei 180°C backen.
  5. Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen damit die Kerne raus sind.
  6. Zu dem restlichen Teig die Brösel geben. Das Himbeerpüree um den Ring verteilen. Die Streusel auf den ganze Tarte verteilen und den Ring wegnehmen.
  7. Die Tarte noch in 15 Min. fertig backen.

Viel Spaß beim Nachbacken

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]