Alle Artikel mit dem Schlagwort: Banane

Banana Split Dessert

Heute gibt es ein tolles Banana Split Dessert mit Karamell Soße. Es ist eines meiner lieblings Eis Desserts aus meiner Kindheit. Was war deine Lieblingseissorte?   Rezept für 2 Personen   Zutaten: 150g Sahne 2 TL Puderzucker 2 Bananen 6-8 Kugel Vanilleeis Schokoladen- oder Karamellsoße 2 EL Mandelblätter   Zubereitung: Für das Banana Split Dessert wird die Sahne mit dem Puderzucker steif geschlagen und in einen Spritzbeutel gefüllt. Dann die Bananen halbieren und je 1 Banane auf einen (länglichen) Teller legen, jedoch in der Mitte zwischen den Hälften Platz für die Kugeln Eis lassen. Nun die Kugeln Eis in die Mitte geben, die Sahne an den Rändern und zwischen die Eiskugeln geben. Jetzt noch Schokoladen- und/oder Karamellsoße über die Eiskugeln geben und jeden Teller mit je 1 EL Mandelblätter bestreuen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von …

Quinoa Porridge

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein fancy Quinoa Porridge 😀 Es ist eine tolle Frühstücksalternative für alle die auch karamellisierte Bananen und Mango mögen. Natürlich kannst du auch alternativ anderes Obst verwenden 😉 Rezept für 1 Person [sam id=“2″ codes=“true“] Zutaten: 20g Quinoa 1 Banane 1 TL Butter ½ Mango 2 TL Honig 100g Haferflocken 50g Wasser 50g Milch   Zubereitung: Für das Porridge wird der Quinoa gewaschen und dann mit dreifacher Menge Wasser gekocht bis dieser gar ist. In der Zwischenzeit wird eine Pfanne aufgeheizt, die Banane in Ringe geschnitten und dann die Butter in der aufgeheizten Pfanne geschmolzen. Nun die Mangohälfte mit einem scharfen Messer einritzen, sodass Würfel entstehen. Die Schale dann von unten eindrücken, sodass sich die Würfel nach außen stülpen und dann das Fruchtfleisch herausschneiden. Nach ca. 3 Minuten sollten die Bananenscheiben gewendet werden. Sobald diese angebraten sind wird 1 TL Honig dazu gegeben und alles einmal sanft durchgerührt. Dann die Pfanne beiseite stellen. Die Haferflocken werden nun zum Quinoa in den Topf gegeben und mit dem Wasser und …

Pinky Brain – alkoholfreier Cocktail

Heute gibt es ein Rezept für einen leckeren alkoholfreien Cocktail mit dem Namen Pinky Brain. Warum er so heißt weiß ich nicht aber egal, er ist mega lecker [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 2 cl Bananensirup, gelb 3 cl Ananassirup 6 cl Maracujanektar 8 cl Orangensaft Eiswürfel   Glas: Longdrinkglas   Deko: 1/8 Stück Ananasscheibe   Zubereitung: Alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Shaker geben und 30 Sekunden lang shaken. Anschließend alles in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas abseihen und ein Ananasstück daran geben. Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Himbeeren Nicecream

Heute gibt es eine leckere Himbeer Nicecream. Es ist ein tolles, gesundes Eis Rezept, welches man auch vegan zubereiten kann. Alle die ein schnelles Eis Rezept suchen, sind hier genau richtig. [sam id=“1″ codes=“true“] 2 Bananen 170g Milch 120g Himbeeren   Zubereitung   Für das Rezept werden die Bananen und Himbeeren einmal eingefroren dies am besten über Nacht machen Sobald die Bananen und Himbeeren gefroren sind werden diese mit der Milch in einen Mixer gegeben und anschließend zu einer cremigen Eismasse püriert   Tipp für Veganer: Einfach die Milch durch eine Nuss Milch ersetzen   Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Banana Split Smoothie aka Shake – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Banana Split Smoothie der eigentlich ein Shake ist. Es ist eine tolle Abwandlung meines Dessert auf meinem anderen YT Kanal, den Link zum Dessert findet ihr hier. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 1 Banane 350g Vanillemilch 3 Stück American Cookies 2 EL Sprühsahne Glas: 1 Longdrinkglas 1 EL Schokoladensoße   Deko: Sahne   Zubereitung: Zuerst wird die Hälfte der Banane in dünner Scheiben geschnitten und beiseite gelegt. Dann 200g Vanillemilch mit den American Cookies in einem Mixer zerkleinern bis ihr Keksmilch habt. Nun ein paar Bananenscheiben, nicht alle, in das Glas kleben und etwas mit einem Löffel andrücken (siehe Video). Dann die Keksmilch bis zur Hälfte einfüllen und alles mit 2 El Sprühsahne toppen und etwas zum „versiegeln“ verteilen. Auf die Sprühsahne mit 4-5 weiteren Bananenscheiben toppen und die noch ganze Hälfte der Banane in den ausgespülten Mixer geben. Nun noch die restlichen 150g Vanillemilch dazu geben und …

Banana Split Dessert

Heute gibt es ein leckeres Banana Split Dessert, allerdings ohne Eis da dieses nicht für das Rezept notwendig ist. Es ist sehr einfach selber zu machen und lässt sich sehr gut vorbereiten. Das Video ist eine Kooperation mit der lieben Steffi von meine Küchenschlacht. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Sahne 1 EL Vanilleextrakt (selbst gemacht) 2 EL Puderzucker 100g Naturjoghurt 100g Mascarpone 1 Block Zartbitterkuvertüre oder Schokoraspeln 30ml Zitronensaft 2 Bananen 1 Paket American Cookies 50g Mandelblättchen   Zubereitung: Die Sahne mit dem Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und den Puderzucker dazu sieben. Sobald dies geschehen ist wird die Sahne aufgeschlagen. Für die zweite Creme wird der Naturjoghurt mit der Mascarpone zu einer glatten Masse gerührt und unter die steifgeschlagene Sahne gehoben. Nun mit einem Sparschäler Streifen von der Zartbitterkuvertüre abziehen und in eine kleine Schale geben. Als nächstes etwas Zitronensaft und Wasser in einer Schale vermengen und beiseite stellen, dann die Bananen in Scheiben schneiden und portionsweise im Zitronenwasser tränken und leicht benetzt auf einen Teller geben. Der Zitronensaft verhindert …

Beste Bananenmilch – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für eine klassische Bananenmilch. Anscheinend gibt es Leute die ein Video dazu wollen 😀 Daher hier die einfache Anleitung 😉 [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Bananen 250g Milch ggf. 1 TL Zucker (z.B. Kokosblütenzucker) Glas: Longdrinkglas   Deko:   Zubereitung: Die Banane mit der Milch in einen Mixer geben und alles fein pürieren, dann in das Glas abgießen. Fertig.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

grüner Smoothie

An diesem Sonntag gibt es ein grünen Smoothie, eigentlich ist er ja nicht so grün, wenn man grün mit Gemüse meint und nicht zwingend auf die Farbe bezieht. Warum ist meiner  nicht so grün? Weil ich hier nur Spinat zum Färben rein gebe. Beim Spinat war ich ja erst skeptisch wegen dem Geschmack, aber ich muss sagen, das er wirklich dezent und unauffällig ist. Wie ich es auch im Video sage, macht euch immer direkt einen Vorrat für die nächsten Tage, im Kühlschrank hält er sich schon 4-5 Tage. Zum Vitamingehalt lässt sich folgendes sagen: Ja er nimmt ab, aber nicht so schnell und dramatisch wie in einer klaren Saftflasche bei Tageslicht. Denn hier baut sich z.B. das Vitamin C fast komplett ab, weil Vitamin C bei Sonnenlicht und Hitze anfängt zu denaturieren (geht kaputt). Wenn ihr mal einen leuchtend Rosa farbenen Frühstückssmoothie ausprobieren möchtet, dann klickt einfach auf den Link.  Dann wünsche ich euch noch viel Spaß mit dem Video und bevor ich es vergesse, ihr braucht kein Foodprocessor, ihr könnt es auch mit …