Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bananen

Beste Bananenmilch – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für eine klassische Bananenmilch. Anscheinend gibt es Leute die ein Video dazu wollen 😀 Daher hier die einfache Anleitung 😉 [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Bananen 250g Milch ggf. 1 TL Zucker (z.B. Kokosblütenzucker) Glas: Longdrinkglas   Deko:   Zubereitung: Die Banane mit der Milch in einen Mixer geben und alles fein pürieren, dann in das Glas abgießen. Fertig.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Bananencurry

Heute gibt es leckeres Curry mit Hähnchenbrust und Bananen. Es ist eine etwas ungewöhliche Variante aber richtig lecker und genau das richtige für diese Jahreszeit. Ps: Den schwarzen Reis (kein Wildreis) hab ich von Reishunger. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Reis für 2 Personen 1 rote Zwiebel oder 2 Charlotten 3 Bananen 200ml Brühe 1 Stück Ingwer daumengroß 2 TL Currypulver 1 Dose Kokosmilch 2 Hähnchenbrüste Paprika edelsüß Honig  Zubereitung: Zuerst die Zwiebeln schneiden und eine Pfanne aufheizen. Danach 2 Bananen halbieren und würfeln. Wasser für dein Reis aufkochen und einen weiteren Topf aufheizen. Dann den Ingwer schälen, mehrmals horizontal und vertikal einschneiden und dann fein runter schneiden. Den Ingwer dann in die Brühe geben. In den aufgeheizten Topf etwas Öl geben die Zwiebeln 2 Minuten anbraten, danach die gewürfelten Bananenstücke dazugeben und weitere 2 Minuten auf den Herd geben. Nun in den Topf mit den Bananen die Brühe, das Currypulver und 2/3 der Kokosmilch dazugeben und unterrühren. Jetzt die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und dann mit dem Paprikapulver bestreuen. Das Paprikapulver …

Schraubenzieherkompott von Ritter Rost

Aus der Librileo- Bücherbox Oktober  Nicht immer muss man das Obst und Gemüse ausstechen oder zu einem Tier formen. In dem Buch Ritter Rost kocht wird gezeigt, wie man mit kleinen Geschichten und Phantasietiteln Gesundes auch schmackhaft gemacht werden kann. Rezept 3 aus: Ritter Rost kocht von Jörg Hilber, Verlag Carlsen 2010, Auflage 2013 Rezept für einen Obstsalat  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Schraubenzieher (Bananen) 1 Kanonenkugel (Orange) 1 Briefbeschwerer (Zitrone) 2 TL Maschinenschmiere (Honig) 300g geschrotete Hanteln (Beerenmischung) 1 Expander (Kiwi) 1 Reichsapfel 1 Handvoll Kreuzschlitzschrauben (zerkleinerte Mandeln) Zubereitung: Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, ebenfalls der Apfel und die Kiwi. Die Zitrone und Orange halbieren und auspressen. Den Saft mit Honig vermischen. Alles wird in eine Schüssel gegeben, vermischt und die Mandeln darüber gestreut. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker  [sam id=“2″ codes=“true“]

Kochbananen Tomaten Eintopf

Hier seht ihr ein ungewöhnlichen aber mega leckeren Eintopf aus Kochbananen und Tomaten, das Rezept kommt ursprünglich aus Brasilien und ist wirkliches brasilianisches essen. Kochbananen Tomaten Eintopf Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1,5 kg Kochbananen grüne oder gelbe 3 Knoblauchzehen 1 rote Zwiebel 10 Tomaten oder 3 Dosen Tomaten 1 TL Paprikapulver edelsüß 1 TL Tomatenmark Saft von 1 Limette Ggf. ½ Bund Koriandergrün Salz und Pfeffer   Zubereitung: Zuerst werden die Knoblauchzehen und die Zwiebel fein gehackt. Nun als erstes die Zwiebel  in etwas Olivenöl anschwitzen bis diese glasig sind und danach den Knoblauch dazu geben und ca. 2 Minuten mit garen. Jetzt die Tomaten grob würfel, ggf. kann auch die Schale entfernt werden, siehe unten, und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Alles mit dem Paprikapulver und dem Tomatenmark würzen ein wenig einreduzieren lassen. Als nächstes die Kochbananen schälen und diese dann in 1-2 cm dicke Stücke schneiden und danach in die Tomatensoße geben. Die Kochbananen werden ca. 25 – 35 Minuten gekocht und sollten hinterher die Konsistenz von …

Banoffee Pie

Dieser leckere Banoffee Pie ist echt der Hammer, der Geschmack von Karamell und die frischen Bananen ist der Knaller. Der Kuchen ist einfach gemacht. Banoffee Pie [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Butterkekse 1 Dose gezuckerte Kondensmilch 4 Bananen 160g Butter etwas Kakaopulver 1 Becher Sahne 10g Vanillezucker oder 1 Päckchen Vanillinzucker 1-1,5 EL Limettensaft Zubereitung: Die verschlossene Kondensmilch in einem Topf komplett mit Wasser bedecken und 3 Std. kochen lassen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Butter schmelzen, mit den Kekskrümeln vermischen und in eine Form geben. Die Krümel etwas festdrücken und für etwa 1,5 Std. kalt stellen. In dieser Zeit könnt ihr schon mal die Bananen in Scheiben schneiden. Das Toffee auf den Keksboden verteilen und danach die Bananen drauf verteilen und mit etwas Limettensaft bespreckeln. Die Sahne mit dem Vanillezucker steifschlagen und über die Bananen verteilen. Zum Schluss wird noch etwas Kakaopulver über die Sahne gesiebt und fertig ist der Banoffee Pie. Viel Spaß beim Nachbacken!  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube …

Karibik Streusel – Sweet September

Hier findet ihr ein Rezept für ein leckeres Topping. Es ist schön exotisch. Karibik Streusel – Sweet September [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 30 gehackte Mandelkerne 35g Bananenchips 20g getrocknete Ananas 30g Kokosraspeln Zubereitung: Die Bananenchips und die Ananasstücke werden fein gehackt und mit den Kokosraspeln und den Mandelkernen vermengt Alle Zutaten zusammen in ein Glas geben, luftdicht verschließen Die Streusel eigenen sich auf Eis, Pudding oder Kuchen. Anstatt von Mandeln kann man auch Pekanüsse oder Macadamia Nüsse verwenden. Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]