Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ei

Frühlingspizza

  Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Frühlingspizza. Es ist eine tolle Variation und mit meinem fluffigen Pizzateig die beste Pizza die ihr je gegessen haben werdet 😉 Ps.: Ihr könnt die Pizza abwandeln wie ihr wollt 🙂 [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 400g Weizenmehl (am besten italienisches Typo 00) 12g Hefe 10 Salz 1 EL Olivenöl 280 – 300g Wasser 200g grüner Spargel 8 EL Passata 1 TL Rosmarin 1 TL Thymian 1 TL Balsamico Essig 1 Prise Zucker Salz und Pfeffer 1 Knoblauchzehe (kleine) 2 Eier 50g Bärlauch 50g Erbsen (TK) 1 Prise Oregano   Zubereitung: Das Mehl mit der Hefe, Salz, Olivenöl und dem Wasser zu einem Teig verarbeiten und diesen dann zu einem Ballen formen. Den Teig nun für mindestens 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten, dazu den grünen Spargel putzen und halbieren, die Tomatensoße aus dem Rosmarin, Thymian, Balsamico Essig, Zucker und dem Salz und Pfeffer zusammenrühren. Dann noch die kleine Knoblauchzehe reiben und ebenfalls in die Soße einrühren. Nun den Bärlauch waschen, putzen …

Sportsman – alkoholfreier Cocktail

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Sportsman. Dieser alkoholfreier Cocktail mit Ei wurde erfunden um schnell viele Proteine einem „Sportler“ hinzuzufügen. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 0 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 2 cl Grenadine 2 cl Zitronensaft 5 cl Orangensaft 1 Eigelb   Zubereitung: Alle Zutaten in ein Shaker geben und ca. 30 Sekunden shaken, dann in ein Tumbler abseihen und eiskalt genießen.   Glas: Tumbler   Deko:   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Nizzasalat à la Natürlich Lecker

Salade niçoise Ein salade niçoise besteht aus einer bunten Mischung an Zutaten wie Ei, Salat, Thunfisch, Paprika… Es ist ein französischer Klassiker, aber trotzdem gibt es nicht DAS eine Rezept. Hier seht ihr deshalb meine Variante. Rezept für 2-4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 3 Eier 300g Kartoffeln Buschbohnen TK oder frisch Artischocken halbe Gurke 1 Paprika kleiner Salatkopf einige getrocknete Tomaten oder frische 1 kleine Zwiebel 1 Dose Artischockenherzen 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft 1-2 Knoblauchzehen 1 TL Dijonsenf 2 EL Kräuteressig 4 EL Olivenöl Salz & Pfeffer Zubereitung: Die Kartoffeln und die Eier kochen, abkühlen lassen und dann pellen. Die Bohnen 4 Min. in heißem Wasser garen. Die Gurke schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Der Salat wird gewaschen und die Blätter etwas kleiner geschnitten. Die Kartoffeln werden geviertelt und mit den anderen Zutaten schon mal in eine große Schüssel gegeben. Die Tomaten auch kleiner schneiden, ebenso die Zwiebel und hinzugeben. Die Artischockenherzen und den Thunfisch abtropfen lassen und vierteln bzw. zerpflücken. Die …

Blumenwiese und Eiergesicht

Bunter Kinderteller  [sam id=“1″ codes=“true“] Blumenwiese Zutaten: 2 Mandarinen etwas Schale einer Gurke (vorzugsweise Bio) ein paar Basilikumblätter 1 Apfel ggf. etwas Frischkäse oder Konfitüre Zubereitung: Die Mandarinen von der Schale befreien und in die einzelnen Segmente zerteilen. Aus dem Apfel werden mit Hilfe von Ausstechformen Sterne, Schmetterlinge und Bären ausstechen. Die Mandarinen bilden den Boden, Gurkenschale die Blumenstiele und der ausgestochene Apfel die Blumen und Tiere. Wenn gewünscht, können noch kleine Kleckse Konfitüre oder Frischekäse auf die Blumen gegeben werden. Eiergesicht Zutaten: Etwas Gurke 2 Eier 1 Bagel oder Toastbrötchen wo ein Loch gemacht wird. 1 Scheibe Käse Etwas Petersilie Zubereitung: Die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Das Bagel halbieren oder ein Loch in die Toastbrötchen stechen. Von Käse einen Streifen abschneiden und aufrollen. Die Eier am besten mit Hilfe von Dessertringen (etwas einölen) zu Spiegeleiern braten. Die Spiegeleier bilden die Augen, Käse die Nase, Gurke Ohren und Zunge aus der Petersilie werden Haare. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf …

Frühlingsfrittata

Hier seht ihr eine leckere Frittata perfekt für den Frühling. Leckere Frühlingskräuter, Pilze und Schafskäse sind einfach unglaublich 😀 Frühlingsfrittata Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Knoblauchzehe 2 Schalotten 1 EL Olivenöl 6-8 Pilze je nach Größe 7 Eier Salz und Pfeffer 1 EL Majoran 2 Rosmarinzweige 80g Fetakäse Chilipulver (optional)   Zubereitung: Zuerst den Knoblauch und die Schalotten fein würfeln und ein Pfanne auf dem Herd vorheizen. Die Pilze putzen und achteln. Sobald die Pfanne erhitzt ist, dass Öl in die Pfanne geben und die Pilze anbraten, sobald die Pilze gebräunt sind, den Knoblauch und die Schalotten dazu geben und alles 2 Minuten weiter schmoren lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eier in eine Schüssel geben und alles mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Dann noch die Blätter von den Rosmarinzweigen abziehen und diese dann fein hacken. Alles verquirlen. Nun den Feta in kleine Würfel scheiden und zu den Pilzen in die Pfanne gießen. Jetzt alles mit der Eier Kräutermischung übergießen, ggf, mit Chilipulver bestreuen und auf den Herd …

Zwiebelkuchen

In diesem Rezept findet ihr leckeren Zwiebelkuchen, welcher ganz wunderbar in den Herbst passt. Dazu ein Glas Federweißer, perfekt! Zwiebelkuchen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 1 Blech Zutaten: Für den Teig 400g Mehl 250g Wasser 21g frische Hefe (Backhefe) ½ Paket 2-3 EL Sonnenblumenöl 10g Salz Für den Belag 700g Zwiebeln 250g Gouda mittelalt 2 Eigelbe 200g Sahne Salz und Pfeffer Muskatnuss 250g Speckwürfel Zubereitung: Zuerst wird das Mehl gesiebt und beiseite gestellt, danach wird das Wasser und die Hefe vermengt und zu dem Mehl gegeben. Nun wird noch das Öl und das Salz dazugegeben und alles wird zu einem Teig verrührt. Der Teig wird für 1 Stunde gehen gelassen. Währenddessen können die Zwiebeln vorbereitet werden, dazu werden die Zwiebeln geschält, halbiert und in feine Ringe geschnitten. Für die Creme, wird der Gouda mit einer Reibe grob gerieben. Die Eigelbe werden mit der Sahne, dem Muskatnuss, Salz und Pfeffer verrührt. Alles zu dem Käse geben, wer kein Vegetarier ist gibt noch den Speck dazu und vermischt anschließend alles zu einer Masse. Jetzt wird schon mal …