Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kakao

Pralinentorte

Diese leckere Pralinentorte könnt ihr z.B. für Ostern machen, aber macht euch auf was gefasst, sie ist super schokoladig. Der Füllung ist sehr gehaltvoll wegen der Sahne, Nougat und der Schokolade, aber deshalb schmeckt sie so gut. Das Rezept ist auch ganz einfach und fast schon Idiotensicher! Ps: Sie darf nicht in der Fastenzeit gegessen werden, denn Sie zerstört eure Bilanz. Rezept für 26cm Springform [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Für den Teig: 150 g Zartbitterkuvertüre 100 g Mehl 25 g Speisestärke 3 gestr. TL Backpulver 3 Eier M 100 g Zucker 35 g Vanillezucker 100 g weiche Butter oder Margarine Für die Füllung: 500g Sahne 300 g Zartbitterkuvertüre 125 g Nougat 400g Sahne 2 Tütchen Sahnefest Kakaopulver Meeresfrüchte Pralinen Zubereitung: Die Kuvertüre zerhacken und im Wasserbad schmelzen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine große Schüssel sieben, Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter hinzugeben. Wenn die Kuvertüre etwas abgekühlt ist, kann diese auch rein und alles wird zu einem glatten Teig verrührt. Backofen auf 160°C vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen und einfetten, dann den Teig reingeben und …

Koawach – belebender Trinkkakao

#Dies Ware der Review wurde gesponsert, die Review an sich enthält meine freie, unerkäufliche Meinung# Heute schreibe ich für euch einen Review über ein Kakao Start Up welches die Idee vertritt, eine nachhaltige wachmachende Alternative zum Guten-Morgen-Kaffee zu sein. Kennt ihr das auch? Irgendwann schmeckt der morgendliche Kaffee nicht mehr, gerade am Wochenende wenn man Zeit hat diesen zu genießen. Zumindest ist es bei mir so, bei meinem Senseokaffee und Aldi-Imitat bekomme ich momentan das grauen und seit ungefähr 2 Monaten hab ich keinen dieser Kaffeepads mehr im Haus. Mittlerweile trinke ich während der Woche morgens Tee und für das Wochenende habe ich diese tolle, schokoladige Alternative von Koawach entdeckt und bin sehr froh darüber, dass ich gleich vier Geschmacksvarianten testen durfte. der vier Geschmacksrichtungen enthalten Guarana. Der entscheidende Faktor dabei ist, dass Guarana auch einen hohen Coffein Gehalt hat, welches eine belebende Wirkung hat. Hinweis zur Zubereitung: Ich habe die Produkte sowohl mit Kuhmilch als auch mit Soja- und Reisdrink Produkten getestet.  Zimt + Kardamom Ich fange an, direkt mit meinem Liebling, denn ich …

heiße Schokobombe

Wenn die Vorbereitungen für Heiligabend und Weihnachten etwas zu stressig werden, könnt ihr es euch mit dieser kleinen Schokoladensünde kurz gemütlich machen und etwas entspannen. Die Schokobombe enthält Zartbitterschokolade in der Milch und wird mit einer Schokosahne getoppt. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Milch halbe Tafel Zartbitterschokolade (oder übriggebliebenen Schoko-Nikoläuse) 150ml Sahne etwas Puderzucker etwas Kakaopulver Zubereitung: Die Milch abmessen und in einen kleinen Topf geben und erwärmen. Den Puderzucker und den Kakao in die Sahne hinein sieben und die Sahne aufschlagen. Die Schokolade zerbrechen und unter Rühren in der Milch schmelzen. Die Milch in Tassen oder Gläser füllen, die Sahne in einen Spritzbeutel geben und auf die Milch spritzen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Fruchtpralinen

Heute zeige ich euch wie ihr leckere Fruchtpralinen ganz einfach selber machen könnt. Sie sind ideal als Geschenk z.B. zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach nur so. Fruchtpralinen   Rezept für viele Pralinen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Datteln 200g Aprikosen 200g Cranberries 3 EL Honig 120g Mandeln fein gehackt Kokosflocken   Zubereitung: Als erstes werden alle Früchte separat fein gehackt und danach die drei Haufen halbiert. Nun werden 1 Teil der Datteln mit den Aprikosen und Cranberries gemischt, der andere Teil der Aprikosen mit den restlichen Cranberries mischen und die drei neuen Haufen wieder zur Seite stellen. Nun die Mandeln hacken, oder wenn ihr gehackte gekauft habt diese durch drei teilen und mit den jeweiligen Fruchthaufen mischen. Zu jedem Fruchthaufen ein EL Honig geben. Danach jeden einzelnen Fruchthaufen zu nochmals vermengen und zu einem 2×2 cm. Strang formen. Diese Stränge jetzt in 1-2cm dicke Streifen schneiden und daraus runde, ihr könnt auch eckige machen, Pralinen formen. Kokosflocken in eine Schüssel geben und die Pralinen darin wälzen bis diese mit Kokos komplett überzogen sind. Fertig. …

Banoffee Pie

Dieser leckere Banoffee Pie ist echt der Hammer, der Geschmack von Karamell und die frischen Bananen ist der Knaller. Der Kuchen ist einfach gemacht. Banoffee Pie [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Butterkekse 1 Dose gezuckerte Kondensmilch 4 Bananen 160g Butter etwas Kakaopulver 1 Becher Sahne 10g Vanillezucker oder 1 Päckchen Vanillinzucker 1-1,5 EL Limettensaft Zubereitung: Die verschlossene Kondensmilch in einem Topf komplett mit Wasser bedecken und 3 Std. kochen lassen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Butter schmelzen, mit den Kekskrümeln vermischen und in eine Form geben. Die Krümel etwas festdrücken und für etwa 1,5 Std. kalt stellen. In dieser Zeit könnt ihr schon mal die Bananen in Scheiben schneiden. Das Toffee auf den Keksboden verteilen und danach die Bananen drauf verteilen und mit etwas Limettensaft bespreckeln. Die Sahne mit dem Vanillezucker steifschlagen und über die Bananen verteilen. Zum Schluss wird noch etwas Kakaopulver über die Sahne gesiebt und fertig ist der Banoffee Pie. Viel Spaß beim Nachbacken!  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube …

Milchschnitte Deluxe

Mit diesem Rezept könnt ihr die Milchschnitte Deluxe ganz einfach selbst herstellen. Milchschnitte Deluxe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für ein paar Stücke Zutaten: 5 Eier 1 Eigelb (Das Eiklar bitte eingefrieren) 70g Zucker 10g selbstgemachter Vanillezucker / ersatzweise 8g Vanillinzucker 90g Weizenmehl Typ 405 ¾ TL Backpulver 25g Kakaopulver (stark entölt) 250g Sahne 40 ml Barsirup mit Aroma (Im Video Kokossirup putty download , aber z.B. Karamell, Haselnuss, Grenadine und viele mehr gehen auch) siehe auch den Tipp 3 TL Sofortgelatine (z.B. Kaufland Eigenmarke) [sam id=“4″ codes=“true“] Zubereitung: Zuerst werden die Eier und das Eigelb in eine Schüssel mehrere Minuten lang schaumig geschlagen, dass Volumen sollte sich verdreifacht haben. Den Backofen schon mal auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zucker und Vanillezucker werden gemischt und anschließend in die Eiermasse eingerührt. Alles solange weiter rühren, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Jetzt werden das Kakaopulver, das Weizenmehl und das Backpulver vermengt und in die Eiermasse gesiebt, danach wird alles untergehoben und auf ein gut gefettetes Backblech gegeben. Alles 12-15 Minuten backen. Nach dem Backen, wird der …