Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kindergeburtstag

Motivtorte Unterwasserwelt |Schoko-Amarenakirschtorte

Mit diesem Rezept könnt ihr eine Unterwasserwelt aus Fondant auf einem Schokobiskuit zaubern mit einer leckeren Quark-Amarenakirschfüllung. Sie ist nicht nur optisch ein Hingucker auf dem nächsten Kindergeburstag, sondern durch die Quarkfüllung auch nicht zu süß und mächtig. Rezept für 1 Torte 26cm  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Schoko-Biskuitboden ½ großes Glas Amarenakirschen 750g Quark 250g weiche Butter 250g Puderzucker Mark von 2 Vanilleschoten Fondant in hellblau, rot, grün, gelb, lila, weiß Zuckeraugen Silikonformen Unterwasserwelt* Zubereitung: Als Basis wird ein Schokobiskuitboden benötigt der einmal halbiert wird. In eine Schüssel wird der Quark gegeben und mit etwas Sirup der Amarenakirschen vermischt. Der Boden wird auf eine Tortenplatte gelegt, Streifen von Backpapier darunter und ein Tortenring drum herum gestellt. Die Creme wird auf dem Boden verstrichen und die halbierten Kirschen darauf verteilt. Noch etwas Creme darauf verteilen und den anderen Boden darauflegen und andrücken. ggf. Lücken am Rand mit weiterer Creme auffüllen. Die Butter wird in einer Rührschüssel mit dem Puderzucker und der Vanille so lange cremig geschlagen, bis sie fast weiß ist. Die Buttercreme wird mit …

Kiwi Lutscher

Hier seht ihr mega leckere Kiwi Lutscher welche eine kleine Idee für euch seien soll. Besonders frisch aus dem Kühlschrank sind die Fruchtlutscher der hit. Kiwi Lutscher Rezept für mehrere Kiwi Lutscher  Zutaten: 6 Kiwis 20 oder mehr Eisstiele, entweder hier oder unten bestellen oder bei Idee kaufen 1 Block Kuvertüre (Zartbitter, Vollmilch oder Weiße. Wie ihr es mögt) [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zuerst werden die Stiele in Wasser eingeweicht. Danach die Kiwis geschält und in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten. Nun die Stiele in die Kiwi Scheiben stecken. Die Kuvertüre hacken und in einem Wasserbad schmelzen, danach die Kiwi Lutscher mit der Kuvertüre überziehen und diese dann in einen umgedrehten Eierkarton (siehe Video) oder in ein Styroporklotz stecken. Alles am besten im Kühlschrank auskühlen lassen.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – …

Milchschnitte 2.0

Hier findet ihr den Nachfolger der Milchschnitte Deluxe, denn ich zeige euch eine Anleitung wie ihr eure Milchschnitte designen könnt. Milchschnitte 2.0 [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für ein paar Stücke Zutaten: 5 Eier 1 Eigelb (Das Eiklar bitte eingefrieren) 70g Zucker 10g selbstgemachter Vanillezucker / ersatzweise 8g Vanillinzucker 100g Weizenmehl Typ 405 ¾ TL Backpulver Füllung: 200g Sahne 80g Zartbitter Kuvertüre 80g Nougat Teig für die Farben 50g Butter (Zimmertemperatur) 50g Puderzucker 50g Eiklar (ca. von 2 Eiern) 50g Mehl Zubereitung: Zuerst wird die Füllung zubereitet, dazu die Kuvertüre mit dem Nougat in der Sahne auflösen und dann wieder im Kühlschrank erkalten lassen. Der Teig für die Farben zum designen wird folgendermaßen hergestellt. Zuerst die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren, danach, dass Eiklar zugeben und alles etwas weiter schaumig rühren, danach das Mehl unterheben und zu einer cremigen Masse verrühren. Danach die Masse auf die verwendeten Lebensmittelfarben aufteilen und vermengen. Ein halbes Backpapier mit den gewünschten Mustern anfertigen (siehe Video), den Teig darauf geben und danach im Tiefkühler einfrieren (ca. 30-50 Minuten) Nun werden …