bunte Kinderteller, Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Motivtorte Unterwasserwelt |Schoko-Amarenakirschtorte

Mit diesem Rezept könnt ihr eine Unterwasserwelt aus Fondant auf einem Schokobiskuit zaubern mit einer leckeren Quark-Amarenakirschfüllung. Sie ist nicht nur optisch ein Hingucker auf dem nächsten Kindergeburstag, sondern durch die Quarkfüllung auch nicht zu süß und mächtig.

motivtorte unterwasserwelt

Rezept für 1 Torte 26cm

 [sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

    • 1 Schoko-Biskuitboden
    • ½ großes Glas Amarenakirschen
    • 750g Quark
    • 250g weiche Butter
    • 250g Puderzucker
    • Mark von 2 Vanilleschoten
    • Fondant in hellblau, rot, grün, gelb, lila, weiß
    • Zuckeraugen
    • Silikonformen Unterwasserwelt*

Zubereitung:

  1. Als Basis wird ein Schokobiskuitboden benötigt der einmal halbiert wird.
  2. In eine Schüssel wird der Quark gegeben und mit etwas Sirup der Amarenakirschen vermischt.
  3. Der Boden wird auf eine Tortenplatte gelegt, Streifen von Backpapier darunter und ein Tortenring drum herum gestellt.
  4. Die Creme wird auf dem Boden verstrichen und die halbierten Kirschen darauf verteilt.
  5. Noch etwas Creme darauf verteilen und den anderen Boden darauflegen und andrücken. ggf. Lücken am Rand mit weiterer Creme auffüllen.
  6. Die Butter wird in einer Rührschüssel mit dem Puderzucker und der Vanille so lange cremig geschlagen, bis sie fast weiß ist.
  7. Die Buttercreme wird mit einem Spachtel auf die Torte gegeben und so glatt wie möglich verstrichen (Ränder nicht vergessen). Die Torte dann im Kühlschrank etwas abkühlen lassen, damit die Buttercreme fest wird.
  8. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben und den hellblauen Fondant dünn ausrollen so dass er komplett die Torte bedeckt.
  9. Den Fondant vorsichtig auf der Torte legen und glatt streichen. Überschüssige Ränder mit einem Messer abschneiden.
  10. Für die Dekoration die gewünschten Fondantfarben ausrollen und in die Silikonformen drücken, überstehende Ränder ggf. abschneiden.
  11. Die Algen werden aus kleinen grünen Stücken Fondant gerollt. Für den Kranken 8 Arme rollen, eine Kugel für den Kopf formen und mit den Augen auf der Torte platzieren. Die Wasserpocken werden aus roten Kugeln gemacht wo ein Loch hineingedrückt wird.
  12. Die Fondantdeko mit etwas Buttercreme an der Torte kleben.

Viel Spaß beim Nachmachen

Natürlich Lecker

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODQwIiBoZWlnaHQ9IjQ3MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9SWWNaWEN1NEdERT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

[sam id=“2″ codes=“true“]

*Affiliate Link