Alle Artikel mit dem Schlagwort: Möhren

Schnüsch

Heute gibt es ein Rezept für ein leckeren Gemüseeintopf aus Norddeutschland. Schnüsch selber machen ist ganz einfach und kann jedes Kind. Viel Spaß mit diesem bunten Eintopf Rezept. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 3 Personen Zutaten: 200g Karotten 200g Kartoffeln 150g Kohlrabi 160g Erbsen 40g Butter 40g Mehl 500g Milch Pfeffer und Salz Muskatnuss Zubereitung: Die Kartoffeln, Karotten und die Kohlrabi putzen und in gleich große Stücke schneiden. Danach werden alle ca. 13-15 Minuten weich gegart. 2 Minuten vor Ende der Garzeit werden die Erbsen dazu gegeben, da diese nicht allzu lange brauchen und sonst unappetitlich grau werden. Sobald das Gemüse gegart ist, wird dieses in ein Sieb abgeschüttet und der Topf ausgewischt. In diesen Topf wird dann die Milch einmal aufgekocht. Während sich die Milch erwärmt, wird die Butter mit dem Mehl vermengt und anschließend zu der erwärmten Milch gegeben, alles gut einrühren bis die Milch anzieht und sämig wird. Dann die Mischung noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das noch heiße Gemüse einrühren. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   [sam …

Joghurt-Körnerbrot

Dieses leckere Joghurt-Körnerbrot bleibt dank des Joghurt schön saftig und lange frisch. Durch die Karotte habt ihr noch ein extra an Gemüse was den Nährwert zusätzlich steigert. Ich hoffe ihr macht es mal nach und wenn euch das Rezept gefällt, dann teilt es 😉 Liebe Grüße [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 500g Mehl  z.B. Weizenmehl Typ 550 oder Dinkelmehlt Typ 630 1 Pakte Backpulver (7g) ½ TL Natron 1 TL Salz 60g Sesam 60g Sonnenblumenkerne 1 EL Hirse 2 Karotten (ca. 100g) 350g Naturjoghurt 1 Ei Zubereitung:  Als erstes wird das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Natron vermengt und beiseite gestellt. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Nun die Saatenmischung aus dem Sesam, den Sonnenblumenkernen und der Hirse herstellen und ebenfalls zur Seite stellen. Jetzt noch die Karotten schälen und mit der feinen Reibe reiben und mit dem Joghurt in eine Rührschüssel geben. Alles mit dem Ei zu einer glatten Masse vermengen. Zu dieser Masse wird die Hälfte der Saatenmischung gegeben. Dann wird die Mehlmischung in die Rührschüssel gesiebt und alles zu einem feuchten aber …

Pasta mit viel buntem Gemüse

Dieses Nudelgericht besteht aus den unterschiedlichsten bunten Gemüsesorten mit einer leckeren Erdnusssoße und Sesam. Man könnte es deshalb auch Regenbogenpasta nennen, außerdem ist das Rezept vegan wenn man den Honig z.B. durch Agavendicksaft ersetzt. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 250g Linguine 1 rote Paprika ½ Zucchini einige Blätter Rotkohl Möhre 1 EL Erdnusscreme 1,5 EL Sojasoße 2 TL Honig /Agavendicksaft ¼ TL Cayenne Pfeffer oder scharfes Paprikapulver 1 Knoblauchzehe etwas Kokosöl etwas Sesam Zubereitung: Die Gemüsesorten waschen und in feine Streifen schneiden bzw. mit einem Sparschäler runterschneiden, parallel die Nudeln kochen. In eine kleine Schüssel die Erdnusscreme, Sojasoße, Honig/Agavendicksaft, Cayenne Pfeffer geben und den Knoblauch hineinreiben oder pressen. Alles sehr gut vermengen mit eine Art Soße entsteht. In einer großen Pfanne Kokosöl erhitzen und das Gemüse darin andünsten. In dieser Zeit kann der Sesam geröstet werden. Nudeln abtropfen und mit der Soße zu dem Gemüse geben und verrühren, auf Teller verteilen und den Sesam darüber streuen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube …

Stamppot

Hier seht ihr ein wunderbar einfaches und sehr leckeres Eintopf Rezept aus Möhren,Kartoffeln und Zwiebeln, welches sehr gut in den Winter passt. Stamppot   [sam_ad id=“1″ codes=“true“] (Rezept für 4 Personen)  Zutaten: 1 Kilo Kartoffeln 2 Gemüsezwiebeln 800g Möhren Ca. 800ml Brühe Pfeffer und Salz Zubereitung: Die Kartoffeln werden geschält, grob gewürfelt und zuerst in den Topf gegeben. Danach die Zwiebeln und Möhren schälen, ebenfalls grob würfeln. Nun die Zwiebeln und Möhren abwechselnd schichten und alles mit Brühe aufgießen. Die Brühe sollte nur bis ca. 2cm unter dem oberen Gemüse aufgegossen werden. Alles ca. 15-20 Minuten kochen bis die Kartoffeln durch sind. Nun etwa die Hälfte der Brühe in eine Schüssel oder ein Glas abgießen. Das Gemüse im Topf zur Hälfte zerstampfen und anschließend mit der unzerstampften Hälfte vermischen, alles würzen. Fertig. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von …

Muscheln in Weißwein

Dieses Rezept für Miesmuscheln in Weißwein ist die typische Muschelzubereitung in Belgien und mega lecker. Muscheln in Weißwein   [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 1 Personen (bitte auf die gewünschte Personenanzahl hochrechnen) Zutaten: 1kg Muscheln 2 Schalotten 1 Möhre 1 Stange Stangensellerie 200g Weißwein 200g Gemüsebrühe 1 großer Zweig Thymian (oder mehrere kleine) ½ Bund Petersilie fein gehackt.   [sam_ad id=“1″ codes=“true“]  Zubereitung: Die Muscheln aus der Verpackung befreien und in ein Sieb schütten, abtropfen lassen. Währenddessen die Schalotten, die Möhre und den Sellerie putzen und fein schneiden, anschließend in einem Topf mit Öl anschwitzen. Sobald das Gemüse angeschwitzt ist, alles mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen und den Thymian und die ¾ der Petersilie dazu geben, alles aufkochen lassen. Die Muscheln in den kochenden Sud geben, einmal durchrühren und dann alles ca. 10 – 12 Minuten kochen lassen bis alles fest und gar sind. Dann die Muscheln auf einen Teller geben und der restlichen Petersilie bestreuen, alles mit Weißbrot servieren. Fertig. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten …

Zitronenlinsen mit Kabeljau

Hier seht ihr ein leckeres Fisch Rezept mit Linsen und Kabeljau. Ich sag euch, die Kombination zwischen Linsen und Zitrone ist der Hammer. Kabeljau mit Zitronenlinsen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: 2 Stücke Kabeljau (MSC) 2 Karotten 80g Staudensellerie (2-3 Stangen) 1 Stange Lauch 600g Brühe 150g Orangensaft 200g Linsen (im Video Beluga-Linsen) 2 Bio Zitronen davon 3 Streifen Zitronenzesten und von der zweiten Zitrone die Zesten abreiben. 80g Butter 1 Stange Zimt 100g Sahne Salz und Pfeffer Zubereitung: Den Fisch aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur gewinnen lassen. Danach die Karotten schälen und mit dem Sellerie fein würfeln. Den Lauch, putzen und in feine Ringe schneiden, danach das Gemüse in einen Topf geben und auf dem Herd anschwitzen lassen. Sobald das Gemüse angeschwitzt ist, werden die Linsen und die Zitronenzesten dazugeben, die Brühe mit dem Orangensaft verrühren und zu den Linsen in den Topf geben. Alles solange kochen bis die Linsen fertig gegart sind. Ca. 15 – 25 Minuten, je nach Linsenart. Während die Linsen köcheln, werden die Zitronen geschält, dazu …

Rote Möhren Mango Suppe

Hier findet ihr eine leckere rote Karotten Suppe mit Mango und Orange, ein fruchtiges Rezept und perfekt für den Winter. Rote Möhren Mango Suppe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 800g (lila) Möhren 1 rote Zwiebel 50g Butter 300 ml Orangensaft 800 ml Gemüsebrühe 1 reife Mango 1 EL Zitronensaft (optional bei Punkt 4) Saure Sahne Salz und Pfeffer Zubereitung: Die Möhren waschen, optional schälen, die enden abschneiden und in ca. 1cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Nun die Butter in einen Topf auslassen und die Zwiebeln dazu geben und glasig werden lassen. Danach die Möhren dazugeben und unterrühren. Alles mit 2/3 des Orangensafts und der Gemüsebrühe aufgießen, alles dann 25 – 30 Minuten gar kochen. Inzwischen die Mango schälen und entkernen, das Fruchtfleisch würfeln und 1/3 davon beiseite geben. Sobald die Möhren weich sind werden die 2/3 der Mango mit den Möhren, Salz,  Pfeffer und dem restlichen Orangensaft püriert. Alles dann mit etwas saurer Sahne und den restlichen Mangowürfeln dekorieren. Fertig. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   Zum Schutz …

Reibekuchen / Kartoffelpuffer

In diesem Rezept findet ihr echt leckere Reibekuchen, welche aus Kartoffeln und Möhren selbst gemacht werden. Keine Panik mit der Anleitung geht es ganz einfach. Reibekuchen / Kartoffelpuffer [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten:   12 Kartoffeln 3 Möhren 2 Zwiebeln Salz & Pfeffer 2 Eier 6 EL Mehl   Zubereitung:   Die Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren schälen und mit einer feinen Raspel reiben bzw. die Zwiebeln fein würfeln. Die geriebenen Möhren und Kartoffeln in ein Geschirrhandtuch geben, ordentlich mit Salz bestreuen und etwa 1 Stunde ziehen lassen. Das Handtuch ausdrücken damit die Flüssigkeit aus den Möhren und Kartoffeln rauslaufen kann. Die gewürfelten Zwiebeln unterrühren und mit dem Mehl bestäuben, die Eier hinzugeben und alles gut vermengen. Die Masse ordentlich mit Pfeffer und etwas Salz würzen und portionsweise in einer Pfanne mit Öl zu Reibekuchen ausbacken.   Viel Spaß beim Nachmachen! Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …