Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Joghurt-Körnerbrot

Dieses leckere Joghurt-Körnerbrot bleibt dank des Joghurt schön saftig und lange frisch. Durch die Karotte habt ihr noch ein extra an Gemüse was den Nährwert zusätzlich steigert. Ich hoffe ihr macht es mal nach und wenn euch das Rezept gefällt, dann teilt es 😉
Liebe Grüße

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

  • 500g Mehl  z.B. Weizenmehl Typ 550 oder Dinkelmehlt Typ 630
  • 1 Pakte Backpulver (7g)
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 60g Sesam
  • 60g Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Hirse
  • 2 Karotten (ca. 100g)
  • 350g Naturjoghurt
  • 1 Ei

Zubereitung:

  1.  Als erstes wird das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Natron vermengt und beiseite gestellt. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Nun die Saatenmischung aus dem Sesam, den Sonnenblumenkernen und der Hirse herstellen und ebenfalls zur Seite stellen.
  3. Jetzt noch die Karotten schälen und mit der feinen Reibe reiben und mit dem Joghurt in eine Rührschüssel geben. Alles mit dem Ei zu einer glatten Masse vermengen. Zu dieser Masse wird die Hälfte der Saatenmischung gegeben.
  4. Dann wird die Mehlmischung in die Rührschüssel gesiebt und alles zu einem feuchten aber glatten Teig verknetet.
  5. Nun alles auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem schönen Laib formen. Diesen Laib auf ein Backblech geben, dann mit Wasser einpinseln und mit der restlichen Saatenmischung bestreuen.
  6. Das Joghurt Körnerbrot dann bei 180 Grad Umluft etwa 40 Minuten fertig backen.

 

Viel Spaß beim nachbacken

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]