Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pudding

fruchtiger Orangentrifle

Dieses leckere Trifle Rezept basiert auf einem Biskuitteig Grundrezept mit einem fruchtigen Orangenpudding und filetierten Orangen. Fruchtiger Orangentrifle [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Portionen Zutaten Für den Pudding: ½ Liter Orangensaft (100% Direktsaft) 40g Zucker 150g Sahne 100g Sahne (zum steifschlagen) 1 Vanilleschote 30ml Zitronensaft 40g Speisestärke Für den Biskuitboden: 5 Eier und 1 Eigelb 90g Mehl Typ 405 ½ TL Backpulver 70g Zucker und 1 EL Vanillezucker (8g) Zesten von einer Orange 2 Orangen Zubereitung: Zuerst werden 400ml Orangendirektsaft mit dem Zucker und der Vanilleschote (das Mark der Vanilleschote entfernen und mit in den Topf geben) in einem Topf erhitzt. Während der eine Teil Orangensaft im Topf erhitzt, messen wir weitere 100 ml Orangensaft ab und verrühren diese mit 150g Sahne, 30 ml Zitronensaft und der Speisestärke. Die Speisestärke wird glattgerührt. Sobald der Orangensaft heiß ist, er sollte aber nicht kochen, ca.70- 80 Grad, wird der Topf vom Herd gezogen und die Orangen-Sahne-Stärke Mischung in den 400 ml heißen Orangensaft gegeben. Dabei ständig umrühren. Den Topf wieder auf den Herd geben und alles …

Karamellpudding

Dieser mega leckere Karamellpudding müsst ihr einfach probieren, es ist einer der leckersten Pudding die ich kenne und wurde schon oft nachgekocht. Karamellpudding [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 600 ml Vollmilch 30g Speisestärke 2 Eigelbe 90g Zucker Mark von einer Vanilleschote Zimtpulver 1 TL Zitronensaft Salz Zubereitung: Zuerst wird 100ml Milch in eine Schüssel und 500 ml Milch in einen Topf abgemessen. Die Milch im Topf wird schon mal erhitzt. Zu der Milch in der Schüssel wird die Speisestärke gemischt und dann anschließend die Eigelbe untergerührt, so dass eine Art Eiermilch entsteht, In einem zweiten Topf wird der Zucker karamellisiert. Sobald der Zucker karamellisiert ist wird die Milch nach und nachzugegeben. In der Zwischenzeit wird das Mark aus der Vanilleschote gewonnen und beiseite gestellt. Danach wird die Milch solange gekocht bis sich das Karamell vom Topfboden gelöst hat und wir Karamellmilch haben. Dann wird diese vom Herd gezogen. Nach einer kurzen Abkühlzeit von ca. 1 Minute wird die Eiermilch zu der Karamellmilch gegeben. Jetzt geben wir noch das Vanillemark und das Zimtpulver hinzu und stellen den …