Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rosinen

Orangen Mohn Stollen

An diesem Sonntag zeige ich euch einen leckeren Orangen Mohn Stollen, welcher schon darauf wartet von euch nachgebacken zu werden. Das erste Jahr gab es ja meinen Stollen nach Dresdener Art und letztes Jahr den Marzipan Stollen, welch ich euch natürlich auch ans Herz legen kann 😉   Rezept für 1 Orangen Mohn Stollen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 500g Mehl Typ 405 100g Milch 42g Hefe (1 Würfel) 1 TL Puderzucker + zum bestreuen 2 Orangen (mind. 80 ml) 150g Rosinen 200g Butter 180g Zucker 250g Quark 150g gemahlener Mohn (Mohnfüllung) Zubereitung: 1. Zuerst wird die Milch in eine Tasse gegeben und mit dem Puderzucker und der Hefe verrührt. Danach das Mehl in eine Schüssel gegeben, Mulde in die Mitte drücken und die Hefe Milch darein geben. Alles dann ca. 15 Minuten beiseite stellen. 2. Nun die Orangen heiß abwaschen, mit einem Zestenreißer entzesten und dann die Orangen auspressen. Von dem Orangensaft 50 Milliliter in einen Topf geben und die Rosinen darauf geben. Alles auf einem Herd geben und solange köcheln lassen bis der Orangensaft …

Weihnachts Cupcakes mit Deko

Diese leckeren Weihnachts Cupcakes mit Deko sind optimal als Nachtisch oder für Kinder geeignet und können als Alternative zum Lebkuchenhaus gegessen werden. Weihnachts Cupcakes mit Deko [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Für ca. 8 Cupcakes   Zutaten: 110g Butter (weich) 2 TL Milch 100g Vollrohrzucker 2 Eier 110g Mehl 1 ½ TL Backpulver ½ TL Zimt 1 Anisstern ½ TL Koriandersamen 1 Hand voll Sultaninen / Rosinen 100g Puderzucker 2-3 EL Orangensaft    Zubereitung: Die weiche Butter schaumig schlagen und anschließend mit Milch, Vollrohrzucker und den Eiern zu einer homogenen Masse weiter rühren. Dann wird das Mehl eingesiebt und das Backpulver dazu gegeben, noch die Gewürze fein malen und ebenfalls in die Schüssel geben. Sollten die Gewürze sich nicht fein malen lassen, dann bitte vor der Zugabe in den Teig einmal durchsieben. (siehe Video). Nun werden noch die Sultaninen hinzugegeben und alles zu einem Teig verknetet. Den Backofen schon mal auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Muffinformen vorbereiten. Den Teig in die Muffinförmchen geben und alles ca. 15 – 18 Minuten backen und danach auskühlen lassen. Damit …

winterlich gefüllte Schweinefilets

Hier findet ihr ein leckeres Rezept für winterlich gefüllte Schweinefilets. Die Filets werden mit Äpfeln, Mandeln und Rosinen gefüllt. winterlich gefüllte Schweinefilets [sam_ad id=“1″ codes=“true“]  Zutaten: Schweinefilet 1 Handvoll gestiftelte Mandeln 1 Handvoll Rosinen 3 Äpfel Salz & Pfeffer 300ml Gemüsebrühe 50ml Apfelsaft 2EL Sahne (Chilipulver)   Zubereitung:   Das Schweinefielt von der Silberhaut und dem Fett befreien und schneidet das Filet wie im Video gezeigt auf. Die Mandeln werden in einer Pfanne angeröstet, in der Zwischenzeit die Äpfel schälen und einen in kleine Würfel schneiden die anderen in Spalten. Die Mandeln kommen mit dem gewürfelten Apfel und den Rosinen in das Filet, dann wird dieses vorsichtig zusammengerollt. (mit Zahnstochern könnt ihr es etwas verschließen) Das Filet salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne anbraten, danach mit Gemüsebrühe und Apfelsaft ablöschen und nochmal aufkochen lassen. Die Apfelspalten in etwas Wasser mit Zucker weich werden lassen. Das Filet aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Fond durch ein Sieb geben und mit etwas Sahne aufkochen lassen, dann abschmecken. Das …

Apfelstrudelcreme

In diesem super leckeren Rezept für eine Apfelstrudelcreme als Brotaufstrich, bekommt ihr den maximalen Geschmack des Apfelstrudeln zu jedem Frühstück auf euer Brot. Apfelstrudelcreme [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 30g Rosinen 1 Apfel 6 cl Apfelsaft 1-2 cl Zitronensaft 2 EL Honig Zimtstange 12g Marzipanrohmasse 30g Butter 125g Speisequark Zubereitung: Die Rosinen mit heißem Wasser überbrühen und ein paar Minuten ziehen lassen. Den Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen und danach kleinschneiden. Die Apfelwürfel in einen Topf geben und den Apfel-und Zitronensaft hinzugeben, Deckel draufgeben und 8-10 Min. weichkochen lassen. Nach etwa 2 Min. die Zimtstange und den Honig hinzugeben. Den weichgekochten Apfel mit dem Marzipan und der Butter in einen Mixer geben und alles pürieren. Das Wasser von den Rosinen abgießen und unter die Creme geben, danach abkühlen lassen. Den Quark unter die Creme heben und fertig ist der herbstliche Brotaufstrich. Viel Spaß beim Nachmachen!  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie …