Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sesam

Salad in the Jar – Salat im Glas

Heute gibt es wieder einen Quicktipp für die Arbeit. Als Alternative zum Butterbrot könnt ihr einfach einen gemischten Salat mitnehmen. Rezept für 1 Person [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Karotte 1 Glas (mindestens 500ml – muss dicht sein) 1 EL Weißweinessig 3 EL Olivenöl Salz und Pfeffer 1 TL Ahornsirup oder Honig ½ Gurke 1 EL Kürbiskerne 1 EL Sesamsamen (am besten ungeschälte) 1 TL schwarzer Sesam (optional) 2-3 Hand voll Salat 2 EL getrocknete Cranberries   Zubereitung: Zuerst die Karotte in Spiralen schneiden, solltet ihr kein Spiralschneider haben, dann könnt ihr diese einfach raspeln. Jetzt nehmt ihr euch ein Glas mit mindest. 500 ml und gebt das Dressing auf den Boden, dazu zuerst das Salz mit dem Essig und dem Pfeffer vermischen und dann mit dem Olivenöl auffüllen. Zum Schluss noch alles mit einem TL Ahornsirup oder Honig süßen. Nun die Gurke schälen und in kleine Stifte schneiden, ggf. die Stifte nochmals halbieren. Dann werden zuerst die Karotten und dann die Gurken auf das Dressing ins Glas gegeben. Nun die Kerne in einer Pfanne …

Pasta mit viel buntem Gemüse

Dieses Nudelgericht besteht aus den unterschiedlichsten bunten Gemüsesorten mit einer leckeren Erdnusssoße und Sesam. Man könnte es deshalb auch Regenbogenpasta nennen, außerdem ist das Rezept vegan wenn man den Honig z.B. durch Agavendicksaft ersetzt. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 250g Linguine 1 rote Paprika ½ Zucchini einige Blätter Rotkohl Möhre 1 EL Erdnusscreme 1,5 EL Sojasoße 2 TL Honig /Agavendicksaft ¼ TL Cayenne Pfeffer oder scharfes Paprikapulver 1 Knoblauchzehe etwas Kokosöl etwas Sesam Zubereitung: Die Gemüsesorten waschen und in feine Streifen schneiden bzw. mit einem Sparschäler runterschneiden, parallel die Nudeln kochen. In eine kleine Schüssel die Erdnusscreme, Sojasoße, Honig/Agavendicksaft, Cayenne Pfeffer geben und den Knoblauch hineinreiben oder pressen. Alles sehr gut vermengen mit eine Art Soße entsteht. In einer großen Pfanne Kokosöl erhitzen und das Gemüse darin andünsten. In dieser Zeit kann der Sesam geröstet werden. Nudeln abtropfen und mit der Soße zu dem Gemüse geben und verrühren, auf Teller verteilen und den Sesam darüber streuen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube …

Brombeer-Quark Dessert mit Krokant

Dieses leckere Rezept mit Brombeeren und Quark ist einfach nur perfekt und der Krokant toppt alles, denn wenn die Brombeere den Quark marmoriert und man in dieses leckere Krokant beißt, herrlich. Brombeer-Quark Dessert mit Krokant [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 500g Quark (Natur) 2 EL Naturjoghurt 400g Brombeeren oder anderes Obst 2 EL Zucker 4 TL Vanillezucker alternativ normaler Zucker ½ Paket Gelantinefix 80g Zucker 6g Butter 1 TL Wasser 3 EL Sesam Zubereitung: Als erstes werden die Brombeeren oder das andere Obst püriert und durch ein Sieb gestrichen in einen Topf gestrichen, sodass eine glatte Masse entsteht und da die Kerne zurückgehalten werden. Jetzt werden 2 EL Zucker zu den Brombeeren in den Topf gegeben. Alles für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach wird das Gelatinefix eingerührt und solange gerührt bis sich die Gelatine komplett gelöst hat. Alles kalt stellen bis die Masse anfängt anzudicken. Die Masse sollte aber nicht fest werden. Währenddessen wird der Zucker mit der Butter und dem Wasser in einer kleinen Pfanne hellgelb karamellisiert und anschließend mit …

Brötchensonne

Hier ist ein Rezept für Brot, welches für jede Grillparty, Geburtstagsfeier oder anderen festlichen Anlass geeignet ist. Brötchensonne  Zutaten 1 kg Mehl (Typ 405) 1 Würfel Hefe (42g) 8 EL Sonnenblumenöl oder andere neutrale Öle 1 EL Salz ½ EL Zucker 1 Ei etwas Milch div. Saaten oder Gewürze [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zucker zum lauwarmen Wasser geben und die Hefe anschließend darin auflösen Dann Mehl, Öl, Salz und die Hefeflüssigkeit zu einem Teig verkneten Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen Anschließend den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen Jetzt werden immer ungefähr 50g schwere Teigstücke aus dem Hauptteig getrennt und zu Kugeln gerollt. Die Kugeln brauchen nicht perfekt rund sein oder eine glatte Oberfläche haben. Die erste Kugel auf das Backblech in die Mitte legen und anschließend alle anderen Kugeln drum herum anordnen, Reihe für Reihe bis ihr keinen Teig mehr habt. Nun wird das Ei mit etwas Milch verrührt. Damit pinselt ihr die Brötchensonne ein. Jetzt werden die eingepinselten Brötchen mit den Saaten oder den Gewürzen bestreut. Falls die Brötchen die Feuchtigkeit …