Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Brötchensonne

Hier ist ein Rezept für Brot, welches für jede Grillparty, Geburtstagsfeier oder anderen festlichen Anlass geeignet ist.

Brötchensonne1

Brötchensonne

 Zutaten

1 kg Mehl (Typ 405)

1 Würfel Hefe (42g)

8 EL Sonnenblumenöl oder andere neutrale Öle

1 EL Salz

½ EL Zucker

1 Ei

etwas Milch

div. Saaten oder Gewürze

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Zubereitung:

  1. Zucker zum lauwarmen Wasser geben und die Hefe anschließend darin auflösen
  2. Dann Mehl, Öl, Salz und die Hefeflüssigkeit zu einem Teig verkneten
  3. Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen
  4. Anschließend den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
  5. Jetzt werden immer ungefähr 50g schwere Teigstücke aus dem Hauptteig getrennt und zu Kugeln gerollt. Die Kugeln brauchen nicht perfekt rund sein oder eine glatte Oberfläche haben.
  6. Die erste Kugel auf das Backblech in die Mitte legen und anschließend alle anderen Kugeln drum herum anordnen, Reihe für Reihe bis ihr keinen Teig mehr habt.
  7. Nun wird das Ei mit etwas Milch verrührt. Damit pinselt ihr die Brötchensonne ein.
  8. Jetzt werden die eingepinselten Brötchen mit den Saaten oder den Gewürzen bestreut. Falls die Brötchen die Feuchtigkeit aufgesogen haben, wieder einpinseln und dann erneut die Saat auf das Brötchen geben
  9. Zum Schluss kommt die Sonne für 25 – 30 Minuten in den Backofen. ( Ich nehme immer die mittlere Schiene)

 

Viel Spaß beim nachbacken

Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]