Alle Artikel mit dem Schlagwort: Walnuss

gebackener Camembert mit Früchten

Heute gibt es ein sehr leckeres Rezept für gebackenen Camembert mit Früchten und Walnüssen. Es ist eine Mischung aus süß und herzhaft und ein tolles Winter Gericht.   [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 4 Camembert 4 EL TK Früchtemischung 4 EL Walnüsse 4 TL Honig Salz und Pfeffer     Zubereitung: Die Camembert werden aus der Verpackung geholt und direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben. Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Dann die Walnüsse grob hacken und je ein EL TK Fruchtmischung, ggf. auch frische Früchte, auf die Camembert legen, die Walnüsse darüber streuen. Jetzt alles mit eine Prise Pfeffer und Salz würzen und auf jeden Käse 1 TL Honig verteilen. Alles ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. …

Nussstrudel ohne Rosinen

Heute gibt es ein tollen leckeren Nussstrudel. Es ist ein tolles Kuchen Rezept ohne Rosinen und für alle Nussliebhaber / Leute die auf Haselnüsse, Walnüsse etc. stehen. [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 90g Walnüsse 75g Haselnüsse 80g Mandeln 105g Butter 105g Haselnüsse, gemahlen 1 TL Zimt 1 Ei 50g Zucker 1 EL Vanillezucker 1 Apfel 1x Strudelteig, Kühlung   Zubereitung: Für den Nussstollen werden die ganzen Nüsse auf einem Backblech bei 180 Grad für 5-10 mInuten geröstet, anschließend alles etwas abkühlen lassen und dann fein hacken Während die Nüsse rösten, wird die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Sobald die Butter flüssig ist wird der Zimt und die gemahlenen Haselnüsse dazu gegeben und untergehoben. Sobald die ganzen Nüsse gehackt sind werden diese mit dem Vanillezucker und Zucker zur Buttermischung gegeben und untergehoben. Nun noch den Apfel entkernen und mit Schale in kleine Würfel schneiden, diese dann mittig auf den Strudelteig geben und ca. 2 cm an den Enden Frei lassen. Jetzt noch die Nussmischung auf die Äpfel geben, leicht andrücken. Zum Schluss noch das komplette …

Affogato – der etwas andere Eiskaffee

Hier findet ihr meine Version des klassischen Eiskaffee. Dieses Rezept kommt ursprünglich aus Italien und ist der perfekte Genuss für die heißen Sommertage. Affogato – der etwas andere Eiskaffee [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 1 Eiskaffee   Zutaten: 2 Kugeln Vanilleeis (oder Haselnuss, Walnusseis) 150 – 200ml Espresso   Zubereitung: Espresso kochen, die Eiskugeln in eine (breite) Tasse geben und das Eis mit dem kochenden Espresso übergießen. Fertig.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

herbstlicher Salat mit Trauben und Roquefort

Dieser leckere herbstliche Salat hat seine Besonderheit in den Weintrauben, den leckeren Walnüssen und dem Roquefort Dressing. Lasst euch überraschen, er ist sehr lecker. herbstlicher Salat mit Trauben und Roquefort [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: Blattsalat für 2 Personen 2 Stangen Staudensellerie 100g Weintrauben (rot oder grün – egal) 1 EL Schnittlauch 3 EL Naturjoghurt Salz und Pfeffer 2 EL Zitronensaft 80g Roquefort 1 Hand voll Walnüsse Zubereitung: Zuerst wird der Salat gewaschen, die Stängel der Selleriestaude werden längs drei mal eingeschnitten und anschließend in feine Würfel geschnitten. Nun werden die Weintrauben halbiert und auf den Salat geben. Den Sellerie darauf verstreuen. Für das Dressing den Schnittlauch fein hacken und mit dem Naturjoghurt in ein Schraubglas geben und mit Pfeffer, Salz und dem Zitronensaft würzen. Danach noch den Roquefort in das Dressing bröseln und einen Teil mit einer Gabel zerdrücken, damit der Roquefort besser das Dressing durchdringen kann. Alles gut durchschütteln Das Dressing auf den Salat geben und die Hand voll Walnüsse in der Hand klein drücken und über den Salat geben. …

Feldsalat mit Rucola, Birnen und karamellisierten Walnüssen

Dieses herbstliche Salatrezept ist wirklich lecker, besonders dann wenn die Birnen und Walnüsse karamellisiert sind. Feldsalat mit Rucola, Birnen und karamellisierten Walnüssen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten 500g Feldsalat 100g Rucola 4 Birnen 1 Hand voll Walnüsse 1 EL Honig Butter 1 Schalotte Sherry Essig ansonsten Weißweinessig gutes Olivenöl Salz und Pfeffer Zubereitung: Zuerst werden die Wurzeln des Feldsalats entfernt und anschließend wird dieser dann gewaschen. Beim Rucola werden die festeren Enden abgeschnitten, dieser wird dann ebenfalls gewaschen und anschließend einmal geteilt. Jetzt werden die Birnen gewaschen und anschließend geviertelt, dass Kerngehäuse entfernt und anschließend in einer vorgeheizten Pfanne angebraten. Die Birnen werden in etwas Butter angebraten. Als nächstes wird die Schalotte fein geschnitten und in unser Dressinggefäß gegeben. Dann geben wir Sherryessig und die dreifache Menge Olivenöl auf unsere Schalotten. Alles wird mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und alles vermischen. Inzwischen sollten die Birnen Farbe angenommen haben, diese werden dann aus der Pfanne genommen und beiseite gestellt. Nun nehmen wir eine Hand voll Walnüsse und zerdrücke diese über unsere Pfanne, geben …

Rosenkohlgratin

Dieses Rezept für ein Rosenkohlgratin ist wirklich einfach und sehr lecker. Es lässt sich gut vorbereiten und ist ein richtiger Herbstknaller. Rosenkohlgratin [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen   Zutaten: 600g Rosenkohl 1 rote Zwiebel 2 Hand voll Walnusskerne 100g Bergkäse + 50g zum bestreuen 125g Speckwürfel Nudeln oder Spätzle 2 Zweige Thymian 400ml Milch 4 Eier frischgeriebener Muskatnuss Salz und Pfeffer   Zubereitung: Nudeln oder Spätzle nach Packungsanleitung bissfest kochen. Nun halbieren wir den Rosenkohl und schneiden die unschönen Blätter weg. Danach wird der Rosenkohl 2-3 Minuten blanchiert. Während die Nudeln/Spätzle kochen, wird die Zwiebel fein gewürfelt. Danach werden die Walnusskerne grob gehackt, alles wird bei Seite gestellt. Der Bergkäse wird gerieben und schon mal aufgeteilt. Nachdem der Rosenkohl gekocht ist wird dieser in ein Sieb abgegossen. Der Rosenkohl kann ruhig etwas auskühlen. Danach wird der Rosenkohl in einen gefetteten Bräter  oder Auflaufform gegeben. Der Backofen wird schon mal auf 190 Grad Umluft vorgeheizt. Nun die Nudeln/Spätzle abgießen und zu dem Rosenkohl geben. Dazu geben wir dann noch den Käse, die Walnusskerne, die …