Jahr: 2017

Kokos Zwieback selber machen

Heute gibt es ein tolles Rezept zum Kokos Zwieback selber machen. Es ist eine tolle alternative zum Brand Zwieback und sehr einfach zu backen. Kokos Zwieback selber machen   Zutaten:   500g Weizenmehl Typ 550 15g Butter 20g Hefe 10g Salz 50g Milch (am besten 3,8%) 350g Wasser 30g Butter 10g Zucker 4 EL Kokosflocken Milch zum bestreichen   Zubereitung: Das Mehl sieben und die Butter in kleine Stücke teilen und zum Mehl in die Schüssel geben, danach die Hefe hineinbröseln. Jetzt das Mehl wie bei einem Mürbeteig in die Butter drücken bis dies fein wird, danach das Salz, Wasser und die Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten bis dieser nicht mehr am Schüsselrand klebt. Nun den Teig 1 Stunde ruhen lassen und danach aus der Schüssel geben und auf der Arbeitsfläche einen runden Teig formen. Die Arbeitsfläche öfters bemehlen. Danach den Teigling teilen und aus den zwei Teiglingen jeweils zwei längliche Teige formen. 2 kleine Kastenformen einfetten und die Teige dort rein geben. Alles weitere 1 Std. gehen lassen. Sollte der …

Zitronen Buttermilch Eis

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein Zitronen Buttermilch Eis zum selber machen. Ihr kennt es von der Trinkhalle, Bude oder dem Späti um die Ecke und es ist total lecker, da es genauso schmeckt.   Zutaten: 200g Zucker 100g Zitronensaft 1 großes Stück Zitronenzeste 700g Buttermilch   Zubereitung: Für das Eis wird der Zucker mit dem Zitronensaft und der Zitronenzeste in einen Topf gegeben und soweit erwärmt bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat. Danach wird die Zeste entfernt und der Zitronensirup am besten kalt gestellt, damit dieser die gleiche Temperatur wie die Buttermilch hat. Als nächstes wird die Buttermilch mit dem kalten Zitronensirup vermengt und in je 3 Schritten in eure Eismaschine gefüllt. Alles zu einer cremigen Eismasse werden lassen und anschließend genießen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier …

Bibim Bap

Heute zeige ich dir wie wir mein liebstes koreanisches Rezept selber machen. Dieses Gericht heißt Bibim Bap und ist etwas europäisch angepasst worden, dennoch ist es so toll und lecker 🙂 Glaub mir 😀   Rezept für 2 Personen   Zutaten: 2 Eier 200g Sushireis 2 Knoblauchzehen 4 EL Sojasoße 1 EL Honig 1 EL Erdnussöl 200g Steak 2 Karotten 10 Champignons (besser Enoki Pilze) 5 Mini Pak Choi 1 TL Ingwerpulver ½ TL Chilipulver 1 Beutel Spinat, jung 1 Hand Sojasprossen, frisch 5 Spritzer Fischsoße     Gochu Jang Paprika Paste als Dip     Zubereitung: Für das Bibim Bap werden zuerst die Eier für ca. 5:30 Minuten gekocht und anschließend beiseitegelegt, damit diese etwas auskühlen. Als nächstes wird der Sushi Reis vorbereitet, dafür wird dieser drei Mal gewaschen bis das Waschwasser nicht mehr trüb ist. Danach den Reis in einen Topf geben und mit 300g kaltem Wasser auffüllen und den Topf zum kochen bringen. Sobald der Reis kocht wird die Hitze reduziert, sodass das Wasser nur noch simmert. Nach 20 Minuten sollte der …

Erdbeer Chili Konfitüre

Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Erdbeer Chili Konfitüre. Es ist ein toller Muntermacher am Frühstückstisch   Zutaten: 1 kg  Erdbeeren 1 Paket Gelierzucker 2:1 (500g) 10 Scheiben Jalapeno oder andere Chilisorten 2 EL Zitronensaft   Zubereitung: Für die Konfitüre werden die Erdbeeren geputzt und je nach Größe halbiert oder geviertelt. Die Jalapenoscheiben fein hacken. Anschließend werden die Erdbeeren, Jalapenos mit dem Gelierzucker dem Zitronensaft vermengt und alles einmal zum kochen gebracht. Die Konfitüre einmal aufkochen und dann 4 Minuten weiter köcheln lassen, Gelierprobe machen und anschließend in sterilisierte Gläser abfüllen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden

Spargel Hähnchen Pfanne

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine Hähnchen Spargel Pfanne. Es ist ein tolles schnelles Frühlingsrezept.   Zutaten: 4 Hähnchenkeulen 500g Spargel 250g Reis 3 EL brauner Rohrzucker ½ EL Fischsoße 3 EL Sojasoße 3 EL Limettensaft   Beilage: Reis   Zutaten: Zuerst wird das Fleisch von den Hähnchenkeulen geschnitten und dann in mundgerechte Stücke zerteilt. Das Fleisch dann mit Salz, Pfeffer und ½ TL Paprikapulver edelsüß würzen und scharf anbraten. Sobald das Fleisch angebraten ist wird dies aus der Pfanne genommen und beiseite gestellt. Nun den Spargel putzen und in vier Stücke scheiden und in der Pfanne 3 Minuten kräftig anbraten, dann das Hähnchen wieder dazu geben und 2 Minuten weiter braten. Jetzt noch die Soße zubereiten, dazu den Rohrzucker mit der Fischsoße, der Sojasoße und dem Limettensaft verrühren und anschließend über den Spargel gießen und die Pfanne vom Herd ziehen. Alles ordentlich durchrühren und zu Reis servieren.   Viel Spaß beim nachkochen Alexander Göcke Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die …

Erdbeer Rhabarber Kompott

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein Erdbeer Rhabarber Kompott.   Zutaten: 300g Rhabarber (geputzt) 300g Erdbeeren 60g Zucker 1 EL Zitronensaft 1 Scheibe Zitrone   Zubereitung: Für den Kompott wird der Rhabarber geputzt und in Stücke geschnitten, anschließend die Erdbeeren ebenfalls putzen und ggf. halbieren oder vierteln. Die Rhabarber und Erdbeerstücke mit dem Zucker, Zitronensaft und der Zitronenscheibe in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann die Temperatur reduzieren und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Zitronenscheibe entfernen, den Kompott in Servierschalen füllen und heiß oder kalt genießen.   Viele Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden

Perfekte Burger Buns selber machen

Heute gibt es ein Rezept für perfekte, fluffige dennoch feste Burger Brötchen zum selber machen. Man kann diese perfekt greifen und sie weichen nicht durch. Einfach tolle Buns für vegetarische und normale Burgerrezepte.   Rezept für 6 Burger Buns   Zutaten: 500g Mehl Typ 405 20g Hefe 100g Milch 40g Honig 70g Margarine 1 Ei 12g Salz Etwas Milch Sesam   Zubereitung: Für die Burger Brötchen wird das Mehl in die Schüssel gegeben und anschließend mit dem Honig getoppt. Als nächstes wird die Hefe in der Milch aufgelöst und anschließend zum Mehl in die Schüssel gegeben und die Margarine sowie das Ei und Salz hinzugefügt. Dann alles zu einem Teig verkneten und für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Sobald der Gehzeit des Teigs um ist wird dieser einmal durch geknetet und dann wieder mit der Schüssel über Nacht in den Kühlschrank gegeben. Am nächsten Tag wird der Teig aus der Schüssel geholt und anschließend zu einem großen Teigballen verarbeitet. Diesen Teigballen dann in 6 bis 8 Stücke aufteilen und auf ein …

Schokoladen Karamell Tarte

Heute gibt es einen Kuchen für alle Schokoladen Verrückten unter euch, denn dieses Schokoladen Karamell Tarte Rezept ist unglaublich einfach selber zu machen und mega lecker.   Rezept für 8 Stücke   Zutaten:   Boden: 200 g Butterkekse 80 g dunkle Schokolade 100 g Butter Ganache: 260 g Sahne 2 TL Instant-Kaffeepulver 320 g dunkle Schokolade Karamell: 90 g Zucker 25 g Butter 30 g Pinienkerne Saft einer Orange Schale einer Orange 100 ml Sahne   Zubereitung: Für den Tarteboden werden die Butterkekse klein gemahlen und in eine Schüssel gegeben, dann die dunkele Schokolade mit der Butter schmelzen und mit den krümmeln verrühren. Jetzt eine Tarte- oder Kuchenform einfetten und anschließend den Teigboden darauf verteilen, dann diesen in den Kühlschrank stellen damit der Boden fest wird. Für die Ganache weitere dunkle Schokolade mit Sahne und 2 TL Kaffeepulver schmelzen und anschließend auf den Krümmelboden geben, alles mehrere Stunden erkalten lassen. Sobald die Ganache fest ist wird das Karamell vorbereitet, dazu wird der Zucker geschmolzen und goldgelb karamellisiert. Anschließend 25g Butter dazu geben und alles mit …