Alle Artikel in: Weihnachten

Schoko-Espresso Kekse

Willkommen zum 19. Türchen des Food Adventskalender. Mit meinem letzten Beitrag zeige ich euch echte Keksquickies, für alle die bis jetzt keine Zeit gefunden haben. Die Keksspiralen sind schön schokoladig mit einem Hauch Kaffeegeschmack. Rezept für etwa 25 Kekse [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: heller Teig 100g kalte Butter 50g Puderzucker 1 Eiweiß und 1 ganzes Ei 200g Mehl 1 Prise Salz etwas Vanilleextrakt dunkler Teig 100 g kalte Butter 60g Puderzucker etwas Vanilleextrakt 200g Mehl 1 Prise Salz 1 Ei 1 Eigelb 2 EL Kakao (ca. 10 g) 1 EL Instant-Espressopulver (je nach Geschmack) 2 EL Milch Eiweiß zum zusammenkleben Zubereitung: Die Butter etwas kleiner schneiden und in eine Rührschüssel geben. Das Ei trennen und zusammen mit dem ganzen Ei in die Schüssel geben. Die restliche Zutaten für den hellen Teig hinzugeben und vermischen. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und zu einer Kugel formen und in Folie geben. Mit den Zutaten für den dunklen Teig gleich verfahren und beide Teige 1 Std. in den Kühlschrank legen. Zuerst dann den dunklen Teig ausrollen, mit …

weiß-grüne Petersiliensuppe

Zusammen mit Michael von DerBiokoch zaubern wir euch ein leckeres Weihnachtsmenu. Los geht es mit dieser Petersiliensuppe als Vorspeise, wo sowohl die Wurzel als auch das Grün verwendet werden.Morgen findet ihr dann aufe dem Kanal DerBiokoch die 2. Vorspeise. Nächstes Wochenende dann den Hauptgang und bei mir wiederum das Dessert. Rezept für 2-4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1kg Petersilienwurzel 1 Zwiebel etwas Butter 1,2 l Gemüsebrühe Saft 1/2 Limette 150ml Sahne 50g Petersilie 20 Pistazien + welche zum Dekorieren. Salz & Pfeffer Zubereitung: Die Petersilienwurzel muss geschält werden und wird dann klein geschnitten. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein würfeln. Einen Topf erhitzen, etwas Butter hineingeben und die Zwiebel anschwitzen, dann die Petersilienwurzel hinzugeben. Die Brühe hinzugeben und mit geschlossenen Deckel 15-20 Min. köcheln lassen bis die Petersilienwurzel weich ist. Die Suppe wird mit dem Saft der Limette und der Sahne verfeinert und dann püriert. Denn werden 1,5 Suppenkellen der Suppe in einen Messbecher gegeben und das Petersiliengrün hinzu gegeben und verrühren. Die Pistazien schälen und im Messbecher pürieren und mit Salz und Pfeffer …

Nussecken

Nussecken sind ein echter Klassiker und super einfach selber zu machen. Mit diesem Rezept bekommt ihr ein Blech knusperige, saftige Nussecken die garantiert besser schmecken als vom Bäcker. Rezept für 1 Blech Nussecken [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Für den Teig: 140g Butter oder Margarine / 130g Zucker / 1 TL Backpulver /300g Mehl/ 2 Eier 1 kleines Glas Konfitüre (ich hatte Aprikosen-Pfirsich) 200g Butter 180g Zucker 20g Vanillezucker 200g gemahlene Haselnüsse 200g gehackte Haselnüsse 4-5 EL Wasser 1 Becher Zartbitterkuvertüre Zubereitung: Butter, Zucker, Backpulver, Mehl und Eier in eine Schüssel geben und verrühren. Ein Backblech einfetten und den Teig hierauf geben und flach drücken. Die Konfitüre vorsichtig auf den Teigboden verteilen. Die restliche Butter zerkleinern und in einen Topf geben zusammen mit Zucker auf den Herd schmelzen lassen. Die Haselnüsse unterrühren, Wasser hinzugeben und den Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-Unterhitze) vorheizen. Die Nussmischung über die Konfitüre verteilen und etwa 25 Min. backen. Die noch heiße Nussplatte in Nussecken schneiden und komplett auskühlen lassen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Ecken der Nussecken darin tauchen. Die Nussecken auf …

Entenbrust à l’orange mit Zimt und Sternanis

Zu Weihnachten darf es gerne mal etwas Feineres geben. Mit diesem Rezept zaubert ihr einfach eine knusperige Entenbrust mit einer fruchtig-würzigen Orangensauce. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Entenbrüste Saft von 2 Orangen für die Marinade + 200 ml Saft 1,5 Zimtstange 3 Sternanis Salz & Pfeffer 300 ml Entenfond oder Hühnerbrühe 50 ml Sahne 1 TL mittelscharfer Senf etwas Stärke zum Abbinden der Soße  Zubereitung: Die Entenbrust waschen, trocken tupfen und ggf. von unschönen Stellen oder Federn befreien. Die Entenbrüste dann rautenförmig mit einem scharfen Messer einritzen. Diese dann in einen Gefrierbeutel geben. Die Orangen auspressen und den Saft zu den Entenbrüsten in den Beutel geben. Die Zimtstangen zerbrechen und mit Sternanis in den Beutel geben. Den Beutel verschließen und so in den Kühlschrank über Nacht legen, dass die Entenbrüste komplett mit dem Saft bedeckt sind. Nach der Marinierzeit werden die Entenbrüste abgetupft (die Marinade nicht wegschütten), salzen und pfeffern und auf der Hautseite 2 Min. scharf angebraten. Die Entenbrüste noch 1 Min. von der anderen Seite anbraten, herausnehmen und für …

Vanilleextrakt ohne Zucker und Alkohol

Willkommen zum 1. Türchen des Food Adventskalender. Mit diesem Rezept könnt ihr Vanilleextrakt mit nur 2 Zutaten ganz einfach selber herstellen, ohne Zucker oder Alkohol. Rezept für 1 Flasche Zutaten: 10 Vanilleschoten* 700 ml Glycerin*  Zubereitung: Die Vanilleschoten halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Das Mark und die Vanilleschoten in eine Flasche geben und mit Glycerin hinzufügen. Die Flasche gut verschließen und gut schütteln. Am besten 1 Woche kühl lagern und ab und zu erneut schütteln damit sich die Vanille gut verteilt. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.Inhalt laden PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODQwIiBoZWlnaHQ9IjQ3MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC92LTM3MHNNN0pvST9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+ [sam id=“2″ codes=“true“] * Affiliate Link

Orangen Mohn Stollen

An diesem Sonntag zeige ich euch einen leckeren Orangen Mohn Stollen, welcher schon darauf wartet von euch nachgebacken zu werden. Das erste Jahr gab es ja meinen Stollen nach Dresdener Art und letztes Jahr den Marzipan Stollen, welch ich euch natürlich auch ans Herz legen kann 😉   Rezept für 1 Orangen Mohn Stollen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 500g Mehl Typ 405 100g Milch 42g Hefe (1 Würfel) 1 TL Puderzucker + zum bestreuen 2 Orangen (mind. 80 ml) 150g Rosinen 200g Butter 180g Zucker 250g Quark 150g gemahlener Mohn (Mohnfüllung) Zubereitung: 1. Zuerst wird die Milch in eine Tasse gegeben und mit dem Puderzucker und der Hefe verrührt. Danach das Mehl in eine Schüssel gegeben, Mulde in die Mitte drücken und die Hefe Milch darein geben. Alles dann ca. 15 Minuten beiseite stellen. 2. Nun die Orangen heiß abwaschen, mit einem Zestenreißer entzesten und dann die Orangen auspressen. Von dem Orangensaft 50 Milliliter in einen Topf geben und die Rosinen darauf geben. Alles auf einem Herd geben und solange köcheln lassen bis der Orangensaft …

Apfelpunsch

Hier findet ihr eine schönen Apfelpunsch für den Winter, er ist alkoholfrei und somit auch für Kinder geeignet. Der Punsch ist mega lecker 🙂 Apfelpunsch [sam_ad id=“1″ codes=“true“] 4 Personen   Zutaten: 1 Liter Apfelsaft 3CL Zitronensaft 1 Stück Ingwer (Daumengroß) 1 Anisstern 1 Zimtstange 2 Pimentkörner 2 Nelken   Zubereitung: Dem Apfensaft in einen Topf geben und die Gewürze dazugeben. Nun wird der Ingwer geschält, fein gewürfelt und ebenfalls in den Topf gegeben. Alles einmal aufkochen lassen und dann 10 Minuten weiterköcheln. Fertig.   Tipp: Optional könnt ihr noch gesüßt geschlagene Sahne auf den Topf geben oder einen Zuckerrand an das Glas machen.   Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.Inhalt laden PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODQwIiBoZWlnaHQ9IjQ3MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9lSHMyYTJ1OUxNQT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+ [sam id=“2″ codes=“true“]

Weihnachts Cupcakes mit Deko

Diese leckeren Weihnachts Cupcakes mit Deko sind optimal als Nachtisch oder für Kinder geeignet und können als Alternative zum Lebkuchenhaus gegessen werden. Weihnachts Cupcakes mit Deko [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Für ca. 8 Cupcakes   Zutaten: 110g Butter (weich) 2 TL Milch 100g Vollrohrzucker 2 Eier 110g Mehl 1 ½ TL Backpulver ½ TL Zimt 1 Anisstern ½ TL Koriandersamen 1 Hand voll Sultaninen / Rosinen 100g Puderzucker 2-3 EL Orangensaft    Zubereitung: Die weiche Butter schaumig schlagen und anschließend mit Milch, Vollrohrzucker und den Eiern zu einer homogenen Masse weiter rühren. Dann wird das Mehl eingesiebt und das Backpulver dazu gegeben, noch die Gewürze fein malen und ebenfalls in die Schüssel geben. Sollten die Gewürze sich nicht fein malen lassen, dann bitte vor der Zugabe in den Teig einmal durchsieben. (siehe Video). Nun werden noch die Sultaninen hinzugegeben und alles zu einem Teig verknetet. Den Backofen schon mal auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Muffinformen vorbereiten. Den Teig in die Muffinförmchen geben und alles ca. 15 – 18 Minuten backen und danach auskühlen lassen. Damit …