Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Kartoffelbrot- brötchen

Dieses Brot aus Kartoffeln und mit Joghurt wird richtig fluffig und saftig und kommt ohne Vorteig oder Brotbackmaschine aus.

Kartoffelbrot 2

Rezept für 1 Brot und 6 Brötchen

[sam id=“1″ codes=“true“]

 

Zutaten:

  • 500g Kartoffeln
  • 850g Type 1050 Weizenmehl
  • 150g Vollkorn Weizenmehl
  • 200g Joghurt
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 200 ml Wasser

 

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen.
  2. Gebe die Kartoffeln zusammen mit dem Mehl und Joghurt in eine große Schüssel.
  3. Die Hefe wird zerkrümelt und das Salz wird hinzugegeben.
  4. Das Wasser wird vorsichtig und den Teig gemischt und zu einem glatten, elastischen Teig geknetet.
  5. Die Teigkugel wieder in die Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen.
  6. Auf einer bemehlten Fläche den Teig nochmal durchkneten und zu Broten und/oder Brötchen formen.
  7. Die Teigrohlinge aus ein Backblech geben und nochmal 30 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen.
  8. Das Brot und/ oder die Brötchen etwas mit einem Messer einritzen mit Wasser besprühen und für 5 Min. bei 250°C backen. Danach für 10 Min. auf 230°C reduzieren und die restliche Zeit bei 200°C backen. Das Brot: 60-70 Min. Brötchen: 30 Min. insgesamt backen

Viel Spaß beim Nachbacken

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]